70. Jahrestag der Gründung des Oberkommandos der Marinemannschaft der Marine

(Di Marina Militare)
15/01/22

Mit Schiffen, U-Booten, Amphibien, Flugzeugen und Hubschraubern, über 16.000 Soldaten und etwa 1.300 Zivilisten als Besatzung ist das Oberkommando des Marineteams die Spitze der operativen Säule der Marine und feiert heute seine ersten 70 Jahre seit seiner Gründung.

Geboren am 15. Januar 1952, erbte er seine Funktionen vom Oberkommando der Seestreitkräfte (gegründet am 9. Dezember 1940), das wiederum vom Oberkommando derMarinearmee (26 August 1914).

Cincnav ist der operative Arm der Marine für die Vorbereitung, Ausbildung und Führung von Seestreitkräften und hat sein Hauptquartier auf dem Landgut Santa Rosa am nördlichen Stadtrand von Rom, am selben Ort, an dem sich während des Zweiten Weltkriegs das Hauptquartier befand der Sendezentrale des Einsatzkommandos der Marine, allgemein bekannt als Supermarina.

An der Spitze des Marineteams steht seit letztem Dezember der Mannschaftsadmiral Aurelio De Carolis, von dem die Marineeinheiten, die operativen Kommandos, die sie gruppieren, und die zugewiesenen Abteilungen für operative Streitkräfte abhängig sind. 

„Über und unter den Meeren, innerhalb und außerhalb des Mittelmeers, in unseren Stützpunkten und neben dem Stab der Schwesterstreitkräfte, in den Operationssälen außerhalb des Gebiets, wo immer es zum Einsatz gerufen wird, gibt das Marineteam immer sein Bestes: auf See, Himmel und Land, einschließlich des Beitrags, den die Marine zu Weltraum- und Cyberverteidigungsaktivitäten leistet, gemäß einem modernen Multi-Domain-Ansatz " so skizziert Admiral De Carolis die Rolle des Marineteams.

Es gibt auch viele Aktivitäten, die die Vermögenswerte von Cincnav in Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen durchführen, wie z. B. die Überwachung der Verschmutzung der Meeresumwelt, der Beitrag zur Erforschung und zum Schutz von untergetauchten archäologischen Vermögenswerten, die Teilnahme an der Waldbrandkampagne; Unterstützung von Such- und Rettungsaktionen auf See und Rettungsaktionen bei Naturkatastrophen.