157 VFP1 schwört der Italienischen Republik die Treue

(Di Marina Militare)
24/01/23

Letzten 19. Januar auf der Piazza d'Armi des Nicht in Auftrag gegebene Schule von Taranto, haben der Italienischen Republik 157 den Treueeid geschworen Freiwillige auf einer festen Jahresbasis (VFP1) des achten Lehrgangs 2022, davon 123 aus dem Korps der maritimen Militärbesatzung und 34 aus dem Korps des Hafenmeisters.

Wieder einmal ist das Ausbildungsinstitut zurückgekehrt, um Familie und Freunde der aus ganz Italien angereisten Freiwilligen willkommen zu heißen, die sichtlich aufgeregt dem traditionellen Eidritus beiwohnten, der den offiziellen Eintritt der jungen Freiwilligen in die Streitkräfte besiegelte .

„Trotz anfänglicher Eingewöhnungsschwierigkeiten habe ich dank der Professionalität der Betreuer und der Unterstützung meiner Mitschüler endlich meinen großen Traum, Seemann zu werden, verwirklicht. Ich fühle mich bereit, mich zu engagieren und meinem Land mit Ehre zu dienen.“ Also die Kom. 2. Kl. m/sdi cna Martina Impellizzeri am Ende der Zeremonie, die hinzufügte: „…ich hoffe, mich auf ein größeres Schiff begeben zu können…ich kann es kaum erwarten, meinem Land auf See zu dienen!“

Der Eid war der letzte Akt des Grundkurses für Freiwillige. Ein Weg der Professionalisierung, der die Entwicklung von Bildungsprogrammen mit Aktivitäten abwechselt, die der ethisch-militärischen Ausbildung gewidmet sind, durch Ausbildung zum Thema "Sicherheit am Arbeitsplatz", Schwimm- und Ruderaktivitäten, formale Ausbildung und "geschlossene Ordnung".

Am Ende des Kurses erreichen 37 Matrosen und 14 Hafensteurer ihre erste Station an Bord der Einheiten der Marinestaffel und in den Kommandos der Hafenbehörden, während die restlichen Freiwilligen eine kurze Zeit der Fachausbildung bei der beginnen Nicht in Auftrag gegebene Schulen von Taranto und La Maddalena.

rheinmetal defensive