Admiral Pier Federico Bisconti wurde zum stellvertretenden Generalsekretär der Verteidigung und zum stellvertretenden Nationalen Rüstungsdirektor ernannt

(Di Geheime Verteidigung)
27/06/22

Auf Vorschlag des Verteidigungsministers übertrug der Ehrenwerte Lorenzo Guerini, der Präsident der Republik, mit DPR vom 17. Juni 2022 die Position des stellvertretenden Generalsekretärs für Verteidigung und des stellvertretenden nationalen Rüstungsdirektors an Mannschaftsadmiral Pier Federico Bisconti.

Nach dem Erwerb des klassischen Abiturzeugnisses an der Marineschule „Francesco Morosini“ in Venedig besuchte Admiral Bisconti die Marineakademie von Livorno, die er 1985 im Rang eines Fähnrichs verließ, nachdem er auch einen Abschluss in See- und Marinewissenschaften erworben hatte .

Während seiner Karriere hat er Führungspositionen in verschiedenen militärischen Marineeinheiten übernommen, Forschungen und Studien im Verteidigungs- und Marinestab durchgeführt. Er war auch in internationalen operativen Aktivitäten tätig, bis er Stabschef der wurde Operationelles Kommando des Inter-force Summit, ein Posten, der 2021 verlassen wurde, um ab dem 16. Dezember 2021 zum Director of Navy Personnel Employment ernannt zu werden.

rheinmetal defensive