Treffen zwischen Chef SMD und COCER Interforce

(Di Großstaatliche Verteidigung)
14

Am 13. Mai 2020 traf sich der Stabschef der Verteidigung, General Enzo Vecciarelli, in Rom im Palazzo Salviati Zentralrat der Militärvertretung (COCER) in Anwesenheit der Stabschefs der Streitkräfte, der Generalkommandanten der Carabinieri-Waffe und des Körpers der Finanzgarde sowie des Generalsekretärs der Verteidigung.

Das Treffen, an dem die Delegierten der Streitkräfte, die Carabinieri-Waffe und der Körper der Finanzgarde teilnahmen, endete in einem Klima des gegenseitigen Respekts und der Konfrontation.

General Vecciarelli machte auf den besonderen historischen Moment aufgrund der Covid-19-Pandemie aufmerksam: "Nie zuvor war der Zusammenhalt von Zweck und Synergie der Bemühungen für den Erfolg der Arbeit von COCER von wesentlicher Bedeutung." und er nutzte auch die Gelegenheit, um seine Zufriedenheit mit der Arbeit von Frauen und Männern in Uniform zur Unterstützung der Bevölkerung auszudrücken.

Zusammenfassend hat der Stabschef der Verteidigung seine Bereitschaft und Offenheit, Vorschläge und aktive Vorschläge zu erhalten, erneuert und ist der Ansicht, dass sich eine proaktive Konfrontation als Erfolgsfaktor für Streitkräfte und Militärpolizei erweist: "Meine Priorität ist, wie die der Stabschefs der Streitkräfte, der Generalkommandanten und des Generalsekretärs der Verteidigung, vor allem die Wahrung der Interessen des Personals.".