Knight's Move-Tutorial bei Multinational Land Force

(Di Großstaatliche Verteidigung)
08/07/22

Der letzte Umzug der gelbe Mannschaft beendete die letzte Runde der Kartenübung Knight's Move.  

Drei Tage lang standen sich drei Teams aus Studenten der Universitäten Budapest, Ljubljana und Triest sowie österreichische, italienische, slowenische und ungarische Offiziere in einem sehr engen Duell gegenüber Wargame organisiert vom Alpine Brigade Command "JULIA" - Multinational Land Force (MLF) in Udine.

Die Teams ahmten Fraktionen, Gemeinschaften, Minderheiten, Behörden, lokale und internationale Sicherheitskräfte, zivile Stellen und die Medien nach, die in einem fiktiven Krisengebiet präsent sind.

Das Lernspiel, geleitet von a Herausforderungstafel bestehend aus MLF-Offizieren und Professoren der Universität Budapest, sahen, wie die Teams während der verschiedenen Aktionen auf die Aktionen ihrer Gegner reagierten rund.

Die Übung stellte die letzte Phase eines Pilotprojekts dar, in dem die MLF und die Partneruniversitäten bei der Analyse des Betriebsumfelds für praktische und betriebliche Zwecke zusammenarbeiten.

Um die Durchführung der Übung zu unterstützen, entwickelte ein Pool von studentischen Forschern der drei Universitäten unter der Leitung der MLF und ihrer jeweiligen Professoren die Länderbuch für die Erstellung verschiedener Unfälle verwendet rund.

Die Übung stellte eine weitere Gelegenheit für einen tiefen und strukturierten Vergleich zwischen den Mitarbeitern des MLF und den Studenten der Universitäten von Ljubljana, Budapest und Triest im Rahmen einer bereits konsolidierten Zusammenarbeit dar, die es ermöglichen wird, neue Schulungen und Schulungsaktivitäten zugunsten von durchzuführen der multinationalen Truppe.

rheinmetal defensive