Verteidigung und der Gemeinde Palermo für die Stadterneuerung

(Di Geheime Verteidigung)
13/10/22

Rationalisierung und Verbesserung des militärischen Immobilienparks in der Gemeinde Palermo, Beitrag zur Erneuerung des städtischen Gefüges in enger Abstimmung mit den Institutionen der Stadt, gemäß den Angaben des Nationalen Plans zur Wiederherstellung und Resilienz. Unter dieser Schirmherrschaft hat der General des Armeekorps Luciano Portolano, Generalsekretär für Verteidigung und nationaler Rüstungsdirektor, am 12. Oktober einige institutionelle Treffen mit dem Bürgermeister von Palermo, Roberto Lagalla, und dem Rektor der Studienuniversität abgehalten. von Palermo, Massimo Midiri. 

Insbesondere lag der Fokus auf der Planung und Aufwertung des Boccadifalco-Areals und der in der sizilianischen Hauptstadt gelegenen Kasernen „Garibaldi“ und „Turkory“.

Die Treffen folgten der am 11. Mai 2017 zwischen dem Verteidigungsministerium und der Universität Palermo unterzeichneten Kooperationsvereinbarung zu Forschungs-, Innovations- und Ausbildungsthemen und der am 2. Dezember 2020 von Minister Lorenzo Guerini unterzeichneten Absichtserklärung für den Bau der Mehrzweck-Sportanlage „Armee City" in Palermo, unterzeichnet vom Verteidigungsministerium, der Stadtverwaltung von Palermo, der Universität von Palermo, der staatlichen Immobilienagentur, CONI und dem italienischen Paralympischen Komitee.

General Portolano sagte, er sei besonders zufrieden mit dem Besuch in der sizilianischen Hauptstadt und fügte hinzu, dass die Verteidigung immer bürgernah sei, was eine lange Beziehung der Integration und des Gleichgewichts zwischen der Zivilgesellschaft und der Verteidigung bestätige. Der General fügte hinzu, dass das, was in Sizilien stattfindet, dem Beispiel anderer Programmvereinbarungen folgt, die im gesamten Staatsgebiet für die Sanierung von Militärimmobilien und die Stadterneuerung durch die Wiederverwendung stillgelegter Militärgebiete festgelegt wurden.

Für die Verteidigung gelten die Vereinbarungen Leitung der Arbeiten und des militärischen Eigentums (Geniodife) von Segredifesa, der unter anderem für die Diskussion des Erwerbs, der Verwaltung, der Aufwertung und Veräußerung sowie der Veräußerung von militärischem Staatseigentum zuständig ist.

rheinmetal defensive