Plenarsitzung der Kollegiumspräsidentenkammer Unterstaatssekretär Rossi: Abwesenheit von Bedeutung

(Di Abfassung)
15 / 12 / 17

Seitdem wurde kein Relief mehr verschoben Kollegium der Quästoren der Präsidentschaft der Kammer an den Unterstaatssekretär Domenico Rossi, der in den letzten Wochen einige Dienste der Sendung "Die Hyänen" beanstandete. Die Frage betraf die Einstellung von Herrn Rossis Sohn durch den Stellvertreter Mario Caruso.

Wie der Herr Roberto Capelli, Mitglied des Präsidiums der Kammer, feststellt, Es wurde nicht einmal ein Ermittlungsverfahren gegen Unterstaatssekretär Rossi eingeleitet, da es nicht möglich war, auf ihn hinzuweisen: Die Beziehung zwischen Rossis Sohn und Herrn Caruso war seit dem 2013 durch einen völlig legitimen Vertrag geregelt worden, und der Caruso selbst hatte Zahlungen durch immer nachvollziehbare Bankgeschäfte geleistet, entgegen der Annahme der Fernsehsendung.