CIMIC auf dem Stuhl in West Point

(Di Mehrheitsstaat der Armee)
10/05/19

In der Zeit vom 27. April bis 03. Mai führte eine Delegation der multinationalen CIMIC-Gruppe (MNCG), einer auf zivil-militärische Zusammenarbeit spezialisierten Armeeeinheit mit interkulturellem und multinationalem Wert, Schulungen an der Militärakademie der USA durch West Point United States Army. Die Initiative, die Teil des bilateralen Austauschs war, der im vergangenen Jahr mit dem Besuch einer Delegation von Kadetten der United States Military Academy (USMA) am Hauptsitz der multinationalen CIMIC-Gruppe in Motta di Livenza begann, zielt darauf ab, die bestehende Zusammenarbeit zu festigen und mögliche weitere Kooperationen im Bereich der allgemeinen und beruflichen Bildung zu entwickeln.

Die Mitarbeiter der multinationalen CIMIC-Gruppe veranstalteten Schulungen zu Gunsten des CMOC-Kurses (Civil Military Operations) zur zivil-militärischen Zusammenarbeit innerhalb der NATO und diskutierten mit den Kadetten Fragen im Zusammenhang mit CIMIC (z. B. Interaktion) mit nichtmilitärischen Akteuren und Verhandlungs- und Kommunikationstechniken) und Durchführung verschiedener Treffen mit Professoren, Wissenschaftlern und Abteilungsleitern, die alle an der oben genannten Institution in Kraft sind.

Als Beweis für die gegenseitige und erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der multinationalen CIMIC-Gruppe und der United States Military Academy wird eine Delegation von West Point-Kadetten von 19 zu 24 im Mai den Besuch in den Räumlichkeiten der Mario Fiore-Kaserne zurückkehren, in denen die CIMIC kann als Beobachter den NATO-CIMIC-Lehrgang für Feld- und Stabsarbeiter absolvieren und sich in direktem Kontakt mit den Betreibern der multinationalen CIMIC-Gruppe mit den technischen CIMIC-Taktikverfahren der NATO vertraut machen.