Reorganisation und Kommandowechsel der 1. Special Operations Air Brigade

(Di Aeronautica Militare)
21

Die Reorganisationszeremonie des 20. fand am Mittwoch, den 1. Januar auf dem Militärflughafen von Furbara statt Spezialeinsätze Luftwaffe (BAOS), das seinen Umzug von Cervia nach Furbara und seinen hierarchischen Wechsel sah, der direkt unter dem Kommando des Luftwaffenkommandos verlief. Die Wechselzeremonie an der Spitze des 1. BAOS fand zwischen dem General der Luftabteilung, Achille Cazzaniga, und Brigadegeneral Riccardo Rinaldi statt.

Die Veranstaltung, die im Einklang mit den für den COVID-19-Notfall vorgesehenen Eindämmungsmaßnahmen organisiert wurde, wurde vom Stabschef der Luftwaffe, dem General der Luftwaffe, Alberto Rosso, geleitet. Bei der Zeremonie war auch der Kommandeur der Luftwaffe, Gen. kennt Gianni Candotti, den Kommandeur von Befehl interforce für Spezialeinheiten (COFS), Gen. sa Nicola Lanza de Cristoforis sowie die zivilen, militärischen und religiösen Autoritäten von Cerveteri, Ladispoli und Santa Marinella.

Nach der Ankunft am Ort des Ereignisses der höchsten Autorität und der Kriegsflagge des 1. BAOS, von der Cervia-Basis an Bord einer HH-101A, die zu den Kriegsflaggen der abhängigen Abteilungen hinzugefügt wurde, 9. Flügel und im 17. Flügel folgten die Reden des scheidenden und des ankommenden Kommandanten, durchsetzt mit der Lektüre des Aktes der Reorganisation der Brigade.

"Zusammen mit den hier eingesetzten BAOS-Mitarbeitern war ich der privilegierte und eifersüchtige Hüter dieser Flagge und ihrer Repräsentation.", Sagte General Cazzaniga. "Der Stolz, die Entschlossenheit und die Leidenschaft der Mitarbeiter, der Motor für das ständige Wachstum der besonderen operativen Fähigkeiten der Luftwaffe, haben es uns ermöglicht, auch in jüngsten und komplexeren Situationen, in denen unsere Widerstandsfähigkeit besteht, eine sehr hohe Effizienz aufrechtzuerhalten wurde auf die Probe gestellt ". Der General von Achille Cazzaniga verlässt nach etwas mehr als einem Jahr das Kommando des 1. BAOS und unterhält das Kommando über die Kommandotruppen für Mobilität und Unterstützung (CFMS), das nach der Umstrukturierung des Kommandos der Spezialunterstützungskräfte (CFSS) eingerichtet wurde ).

General Rinaldi dankte dem Stabschef für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und betonte die Bereitschaft zur Gegenleistung "Bedingungslose Loyalität und stolze Entschlossenheit, die zugewiesenen Ziele zu erreichen, im Einklang mit den Erwartungen der Streitkräfte und mit gemeinsamen und internationalen Standards. - General Rinaldi fügte hinzu - Es war schon immer die Voraussetzung für den Erfolg einer Organisation und ein wesentlicher Ausgangspunkt für die Aktivitäten des Sektors Special Operations. "

Dann war der Kommandeur des Luftfahrtteams an der Reihe, Gen. kennt Gianni Candotti, der, um die Bemühungen der Streitkräfte im komplexen Prozess der Entwicklung von Fähigkeiten im Bereich der Spezialoperationen zu unterstreichen, darauf hinweisen wollte "In etwas mehr als zehn Jahren ist dieser operative Sektor stetig gewachsen. Dies zeigt sich darin, dass wir heute auf NATO-Ebene eine Doktrin und ein Hauptquartier für Spezialeinheiten sowie spezifische Entwicklungsprogramme haben, an denen er auch arbeitet Personal der Streitkräfte Dies ist kein einfacher Prozess - Fortsetzung Jan. Candotti - und es sind noch viele Aktivitäten im Gange, sowohl im Hinblick auf das operative Wachstum der neu zugewiesenen Maschinen als auch im Hinblick auf die Entwicklung der Grund- und Fortbildung des Personals. Die Streitkräfte haben sich darauf vorbereitet, den Veränderungen, die die globalen Herausforderungen vor uns haben, besser zu begegnen, und wir gehen in diesem Bereich vor, um die klar zum Ausdruck gebrachten Ziele, die besten Technologien in den Dienst des Landes zu stellen, bestmöglich zu erreichen Kapazität".

"Heute ist ein grundlegender Schritt im Rationalisierungs- und Effizienzprozess der Streitkräfte-Struktur."erklärte der Stabschef der Luftwaffe, Gen. kennt Alberto Rosso in der Rede, die die Zeremonie tatsächlich abgeschlossen hat. "Der Sektor der Spezialoperationen und deren Unterstützung war einer der Sektoren, in denen die angeborene Berufung der Luftfahrt für Innovation und organisatorischen Wandel in einer bedeutenderen Form bei der kontinuierlichen Suche nach der funktionalsten Auftragskonfiguration für die Entwicklung begründet wurde Diese Überarbeitung zielt darauf ab, diese besonderen Fähigkeiten weiter zu verbessern, wobei der Schwerpunkt ausschließlich auf speziellen Operationen und den Kompetenzen des 1. BAOS liegt , die in der Lage sein wird, ihre Rolle als Bezugspunkt in der Befehls- und Kontrollkette des Sektors sowie als alleiniger und maßgeblicher Gesprächspartner der Streitkräfte gegenüber dem COFS zu festigen. ".

Schließlich wollte General Rosso vor dem Stab der Brigade den grundlegenden Beitrag unterstreichen, den er geleistet hat "Ich bin sicher, dass Sie mit Ihrer moralischen, ethischen und beruflichen Energie auch weiterhin Mut, Engagement, Demut und Servicegeist in einem sich schnell ändernden und komplexen geopolitischen Sicherheitskontext den Herausforderungen und Chancen der Zukunft stellen werden. Zum Schutz der Menschen, Werte, Kultur und Interessen des Landes: Wie-wann-wo es gebraucht wird, sind wir da ".