Flugschau: die erste saisonale Aufführung der Frecce Tricolori in Caorle

(Di Aeronautica Militare)
08/05/24

La Nationales Kunstflug-Teamsorgt bei seiner ersten Veranstaltung der Saison 2024 für Emotionen bei dem zahlreichen anwesenden PublikumAir Show Stadt Caorle (VE), die 16 Jahre nach der letzten Ausgabe am Sonntag, dem 5. Mai, zurückkehrte, um die Küste der venezianischen Stadt zu beleben. Tatsächlich konnten zahlreiche Zuschauer die Vorführung zahlreicher ziviler und militärischer Flugzeuge miterleben, die die von der Gemeinde Caorle mit der Organisation des Aeroclubs Pordenone und der Unterstützung des Aeroclubs „Volo al Mare“ von Caorle geförderte Veranstaltung belebten.

Die Flugdemonstration begann mit dem HH-139B-Hubschrauber des 15. Flügels von Cervia, der über dem Gebiet flog und die italienische Flagge zeigte, während die italienische Hymne gesungen wurde. Während der Veranstaltung demonstrierte dieselbe Besatzung Such- und Rettungsaktivitäten auf See, was die Bewunderung von über 100.000 Anwesenden hervorrief.

Das Programm wurde mit der Ausstellung von Flugzeugen von Enthusiasten fortgesetzt, die an die Geschichte der militärischen Luftfahrt erinnerten, wie etwa die Caproni CA 3 und die Spad in den 46er Jahren in Flugschulen und der nordamerikanischen T-60 Texanisch.

Zu den Militärflugzeugen zählen die Hubschrauber „Angusta“ A129 (Mangusta) und der NH90 des 7. „Vega“-Regiments von Rimini der italienischen Armee sowie das Jagdflugzeug Saab JAS 39 Gripen der ungarischen Luftwaffe, die zu diesem Anlass im 51. Jagdgeschwader in Istrana stationiert wurde. Für die Polizei: die A139 der Guardia di Finanza und die P68 Beobachter der Landespolizei gaben eine „Probe“ ihrer „Leistungen“. Außerdem gab es zahlreiche Vorführungen von Kunstflugzeugen verschiedener in- und ausländischer Flugvereine, darunter die „Sukhoi SU-31M“, das „Extra“-Flugzeug der Französin Melanie Astles, der einzigen Frau, die an den Red Bull-Wettbewerben teilnimmt 4 „Extreme“ von der Kunstflugstaffel der Tschechischen Republik „Flying Bulls“ und Kapitel 10 von Paolo Pocobelli. 

Der Höhepunkt des Ereignisses, als der Himmel von Caorle zum Schauplatz der Emotionen wurde, die die PAN MB 339 hervorriefen. Das Programm der Frecce Tricolori verzauberte das Publikum rund 25 Minuten lang mit aufregenden akrobatischen Figuren, die den Himmel und damit auch das Gewässer darunter in den Farben der italienischen Flagge bemalten.

Zahlreiche zivile und militärische Behörden anwesendAir Show darunter der General der Luftbrigade Glauco Luigi Mora, der die Anführer der Streitkräfte vertritt, der Bürgermeister von Caorle Marco Sarto und die Europaabgeordnete Rosanna Conte.