Die AM-Fachschule eröffnet den 1. Lehrgang für Luftfahrtinstandhaltungstechniker im europäischen Umfeld AER (EP) P-147

(Di Aeronautica Militare)
07/10/21

Mittwoch, 6. Oktober 2021, in Anwesenheit ziviler und militärischer Behörden auf der Piazzale del Bandiere della Fachschule der Luftwaffe wurde der 1. Lehrgang für Flugzeugwartungstechniker nach den Zertifizierungsstandards AER.P-66 und AER.P-147 für die Grundausbildung (Basic Training) der Betreuer der Luftwaffe.

Der am 4. Oktober 2021 gestartete Kurs besteht aus 56 Teilnehmern, von denen 28 mechanische Instandhaltungsmanager und 28 Avionik- und Flugzeuginstandhaltungsmanager bereits mit dem Studium der von der AER.P-66-Verordnung vorgesehenen Themen begonnen haben, in Übereinstimmung mit einer standardisierten Ausbildung auf Gemeindeebene, die unter anderem das Studium zahlreicher technisch-naturwissenschaftlicher Fächer wie Mathematik, Physik, Aerotechnik, Aerodynamik, Luftantrieb, Elektronik und Bordavionik umfasst. Der Kurs dauert je nach Einsatzkategorie der Teilnehmer zwischen 18 und 22 Monate und stellt eine der wichtigsten Errungenschaften der letzten Zeit aus Ausbildungssicht der Fachschule AM

La Fachschule der italienischen Luftwaffe rekonfiguriert sich als MTO (Instandhaltungsschulungsorganisation), in Übereinstimmung mit der europäischen technischen Vorschrift AER (EP) P-147. Diese Gesetzgebung verändert in der Tat die Zukunftsaussichten des Instandhaltungskurses, indem sie die Konzepte der Standardisierung von Programmen und Studienmethoden einführt und eine bedeutende und anspruchsvolle Phase der praktischen Instandhaltungsausbildung einführt, die an Flugzeugen stattfinden wird und Bordsysteme der Flugabteilungen der Bundeswehr.

Oberst Roberto Impegno, Kommandant der AM-Spezialschule, begrüßte in seiner Rede die vereinbarten Behörden und bedankte sich anschließend bei den Kommandoschulen der Air Force / 3rd Air Region für das Vertrauen in das Personal der Fachschule sowie das Teamkommando und das Logistikkommando für die vereinbarte Unterstützung und die Direktion für Luftfahrtrüstung und Lufttüchtigkeit (ARMAERO) für die Rolle der Leitung und Führung im komplexen AER (EP) P-147 Zertifizierungsprozess. Dann wandte er sich an die Besucher und sagte: „Der neue Ausbildungsgang in zertifizierter Umgebung garantiert Ihnen künftigen Wartungstechnikern der Luftwaffe, jetzt Schulungsteilnehmer der Fachschule, eine größere Einsatzflexibilität im Hinblick auf die Interoperabilität im europäischen Kontext. Die Ausbildung, die Sie gerade gestartet haben ermöglicht es Ihnen, eine solide Fachausbildung zu erwerben, die es Ihnen ermöglicht, Ihre Aufgabe mit äußerster Professionalität in Anwendungsbereichen mit hoher technologischer Konnotation und in höchst anspruchsvollen Kontexten sowohl in Italien als auch im Ausland zu erfüllen..

Die Einweihung des 1. Lehrgangs für Aircraft Maintenance Manager in der neuen zertifizierten Ausbildungsumgebung ist Teil eines Entwicklungsweges, der eine deutliche Steigerung der Qualität und Quantität der praktischen Ausbildung zum Aircraft Maintenance Manager durch die Nutzung eines Wartungshangars, in Grazzanise (CE), eingerichtet mit drei Flugzeugen für die Ausbildung in einer echten Wartungsumgebung.

Der neue Lehrgang umfasst auch den Einsatz neuer multimedialer Informationstechnologien und des Flugsimulators, den die beklagten Behörden bei der Besichtigung der neuen Labors der Fachschule AM, die nach der militärischen Zeremonie stattfand.

Für das historische Militärinstitut von Caserta betrifft die AER (EP) P-147-Zertifizierung die Grundausbildung von Wartungstechnikern und garantiert die Entwicklung eines vollständigen und integrierten Weges zum Erhalt der Militärflugzeug-Wartungslizenz - MAML, wodurch die Rolle erhöht wird der Schule als Kompetenzzentrum für die Ausbildung im nationalen und internationalen Bereich.

Die Fachschule ist eine militärische Ausbildungsstätte für die erste Grundausbildung, fachtechnische Ausbildung, Ausbildung, Fortbildung, Spezialisierung, Qualifizierung und Umschulung des Personals der Luftwaffe, der sonstigen Streitkräfte, der bewaffneten und nichtstaatlichen Streitkräfte als Personal ausländischer Streitkräfte. Es hängt von den Befehlen der Schulen / 3rd Air Region mit Sitz in Bari ab.