Frecce Tricolori, Präsentation des Trainings und des Posters 2022

(Di Aeronautica Militare)
23/12/21

Am Montag, 20. Dezember, fand im Teatro Nuovo Giovanni da Udine der Präsentationsabend des Posters und der Gründung der Frecce Tricolori 2022 statt.

Die Veranstaltung, eine feste Tradition im Kalender von Nationales Kunstflug-Team, fand in diesem Jahr an einem noch nie dagewesenen Ort statt: zum ersten Mal tatsächlich Frecce Tricolori Sie entschieden sich, den Wartungshangar, den üblichen Rahmen für den Abend, zu verlassen, um im prächtigen Theater der friaulischen Stadt zu landen.

Dafür gibt es zwei Gründe: Einerseits die Wärme der Öffentlichkeit wieder genießen zu können und gleichzeitig die Vorschriften zur Eindämmung der Ansteckung durch Covid-19 einzuhalten; andererseits symbolisch an einem emblematischen Ort der Unterhaltung und Kultur, der von der Pandemie schwer bestraft wird.

Die Autonome Region Friaul-Julisch Venetien hat mit ihrer wertvollen Unterstützung diese historische Neuheit möglich gemacht.

An der Veranstaltung unter dem Vorsitz des Kommandeurs der Kampftruppen und des 1. Luftgebiets, General der Fliegerdivision Francesco Dress, nahmen zahlreiche zivile und militärische Behörden teil, darunter der Vizepräsident des Regionalrats, Dr. Riccardo Riccardi, der den Präsidenten Massimiliano Fedriga vertritt; die Stadträtin Prof. Elisabetta Marioni, die den Bürgermeister der Gemeinde Udine, Pietro Fontanini, vertritt; DR. Fabio Marchetti, Bürgermeister der Gemeinde Codroipo; und der Kommandant des 2. Flügels von Rivolto, Oberst Marco Bertoli.

Im Publikum waren neben den Behörden auch zahlreiche Gäste anwesend, darunter Familienmitglieder und langjährige Freunde der Frecce Tricolori sowie Vertreter aus der Vereinswelt, dem Territorium und den Frecce Tricolori Clubs, die einmal mehr ihre herzliche Zuneigung für PFANNE.

Der Abend, der von der Moderatorin Barbara Pedrotti geleitet wurde und zeitversetzt ausgestrahlt wird soziale Kanäle der Air Force, sah als Protagonist auf der Bühne Oberstleutnant Stefano Vit, Mitglied der Formation seit 2012, Formationsleiter von 2019 bis 2021 und seit dem 30. November zuletzt Kommandant der 313 ° Akrobatische Trainingsgruppe.

Commander Vit präsentierte nach einem Rückblick auf die wichtigsten Momente der Saison 2021, einschließlich der Feierlichkeiten zum 60-jährigen Jubiläum der Frecce Tricolori, das Bodenteam der Nationales Kunstflug-Team, zu diesem Anlass vertreten durch die Unteroffiziere und Stabsoffiziere.

Nachdem wir diejenigen vorgestellt haben, die hinter den Kulissen arbeiten, ist es an der Zeit, das Training 2022 von . vorzustellen Frecce Tricolori. Bestätigt die Schlüsselpositionen von Pony 6, Anführer der 2. Sektion, und von Pony 10, Solist, die jeweils dem Major Franco Paolo Marocco und dem Major Massimiliano Salvatore zugeteilt sind.

Major Pierluigi Raspa gibt dank seiner vierjährigen Erfahrung als Flügelmann der Frecce Tricolori.

Neuzugang bei Rivolto ist der Kapitän Leonardo Leo, der aus Kampanien stammt und Pilot von Eurofighter aus dem 36. Jagdgeschwader von Gioia del Colle, Basis der Luftverteidigung. Ihm wird die Position von Pony 9 zugeteilt, 2. hinter der Formation.

Der Abend war Anlass für die Lieferung um Frecce Tricolori von zwei wichtigen Auszeichnungen: der "Vorsitzende 2021" bezahlt von European Airshow Council, jährlich verliehen an Display-Team o Pilot anzeigen der sich auf europäischer Ebene am meisten auszeichnete, und der "Gianni Borta 2020 Award", verliehen vom Nationalen Verband der Olympischen und Blauen Athleten Italiens, dessen Ehrenmitglieder die Frecce Tricolori seit 1995 sind, für den heute unvergesslichen "Abbraccio Tricolore".

Wie immer mangelte es nicht an Zeit für Solidarität. Der Präsident der 1. Club Frecce Tricolori von Pieve di Soligo, Remigio Villanova und dem Präsidenten von 15. Club di Codroipo, Bruno di Lenardo, trat als Vertreter aller Vereine auf die Bühne, um die Einnahmen aus der Spendenaktion zu verteilen, die jedes Jahr Fans von Frecce Tricolori sie führen für die weniger Glücklichen.

In diesem Jahr erhielt die Gelder die ABC Burlo "Surgical Children Association", die sich für die jungen Patienten des Burlo Garofolo Krankenhauses in Triest einsetzt. Anschließend wurde der Verein „Orchestra per la vita“ vorgestellt, der im Bereich der Erforschung der seltenen Pathologie des epitheloiden Sarkoms tätig ist und Fördermittel für 2022 erhält.

Abschließend der lang erwartete Moment der Präsentation des PAN 2022-Posters: Commander Vit, der die 2022-Formation zu sich rief, präsentierte das Bild, das die Frecce Tricolori im Laufe des neuen Jahres, ohne das gerade zu Ende gegangene zu vergessen. Tatsächlich zeigt die gewählte Aufnahme die MB339 PAN, die über die Friaul-Dolomiten fliegt, mit den feierlichen Bemalungen, die zum 60.

Dies ist das komplette PAN 2022 Training:

Pony 0 - Oberstleutnant Stefano VIT (Kommandant)
Pony 1 - Major Pierluigi RASPA (Ausbildungsleiter)
Pony 2 - Kapitän Alessandro SOMMARIVA (1. linker Außenstürmer)
Pony 3 - Kapitän Simone FANFARILLO (1. rechter Außenstürmer)
Pony 4 - Kapitän Oscar DEL DO '(2. Flügelmann links)
Pony 5 - Kapitän Alessio GHERSI (2. rechter Außenstürmer)
Pony 6 - Major Franco Paolo MAROKKO (1. hinten)
Pony 7 - Major Alfio MAZZOCCOLI (3. linker Außenstürmer)
Pony 8 - Kapitän Federico DE CECCO (3. rechter Außenstürmer)
Pony 9 - Kapitän Leonardo LEO (2. hinten)
Pony 10 - Major Massimiliano SALVATORE (Solist)

Der 313 ° Akrobatische Trainingsgruppe "Frecce Tricolori" der italienischen Luftwaffe wurde am 1. März 1961 auf dem Flughafen Rivolto geboren. Seit 60 Jahren besteht ihre Mission darin, die Werte und die Professionalität aller Männer und Frauen innerhalb der Luftwaffe in Italien und im Ausland zu vertreten .

La Nationales Kunstflug-Team Es besteht aus rund 100 Personen: Offiziere, Unteroffiziere und Truppenangehörige, die täglich mit Leidenschaft und Kompetenz ihre Arbeit verrichten, um das spektakuläre Kunstflugprogramm zu ermöglichen. Eine Synthese aus Fähigkeiten und Erfahrungen, die nicht nur die Streitkräfte, sondern das gesamte Ländersystem repräsentiert.