Estland, NATO: Doppelter "Scramble" für den in der Ostsee engagierten italienischen Eurofighter

(Di Aeronautica Militare)
09 / 02 / 18

Heute morgen drei Eurofighter Flugzeuge Taifun Italiener der Air 36 ° Stormo Task Force mussten in Estland für die NATO Airpolicing Mission intervenieren, um ein Flugzeug zu identifizieren, das den estnischen Luftraum überquerte, ohne die vorgesehenen Identifizierungsverfahren einzuhalten.

Die italienischen Flugzeuge, genannt "Alpha Scramble" genannt, fingen in wenigen Minuten ein Transportflugzeug der Russischen Föderation, eine An-26 "Curl", ab und betraten den NATO-Luftraum ohne Genehmigung. Die Eurofighter Taifun Sie begannen mit der Anerkennung des russischen Flugzeugs und begleiteten es außerhalb des Luftraums, wie es die Regeln der Internationalen Zivilluftfahrt-Organisation (ICAO) vorschreiben.

Am Ende der Aktivität startete das für den baltischen Luftverkehrssektor zuständige Uedem Combined Air Operations Center (CAOC) in Deutschland einen neuen Flug, während die Flugzeuge zum Amari-Stützpunkt, der Heimat der italienischen Air Task Force, zurückkehrten "Scramble" Alarm für mehrere Flugbahnen, die zu nicht lizenzierten Flugzeugen gehören. Ein dritter Eurofighter ist deshalb gestartet und hat sich auch in diesem Fall an die Radarspuren angeschlossen und hat in sehr kurzer Zeit das verdächtige Flugzeug erreicht, das als Frachtflugzeug mit Begleitung von Suchoi "Flanker" entlarvt wurde, allesamt mit den Insignien der Russischen Föderation identifiziert und aus dem estnischen Luftraum begleitet.

Die italienischen Kämpfer sorgen ab den ersten Januartagen für die Unversehrtheit des Luftraums über den Himmeln der baltischen Republiken unter der Kontrolle der NATO.

Mit dem Beitritt der baltischen Staaten und Bulgariens zur Atlantischen Allianz sind die Lufträume dieser Länder im 2004 zu einem integralen Bestandteil des euro-atlantischen Raums geworden und wurden als solche in das Luftverteidigungs- und Raketenabwehrsystem der NATO einbezogen .

Dieses System umfasst auch das Geschäft von Luftpolizei, die aus einer kontinuierlichen Luftüberwachung besteht, um die Integrität und Sicherheit des NATO-Luftraums zu gewährleisten.