Gemeinsame Übung von 9 ° Stormo und CNSAS

(Di Aeronautica Militare)
13

Die Forschungs- und Rettungsübung für die HH212-Crews der 21 ° Tiger Group des 9 Stormo di Grazzanise (CE) in Zusammenarbeit mit dem CNSAS (Nationales alpines und speläologisches Rettungskorps - Kampanien).

Nach einer Vorbereitungsphase für die Aktivität wird eine Besatzung der 21 ° Group Tiger des 9 ° Stormo startete, um die Rettung und Rettungstätigkeit des Personals mittels einer Winde durchzuführen. Die Aktivität fällt in die regelmäßige Aufrechterhaltung der SAR-Fähigkeiten der 21® Flight Group, die von Zeit zu Zeit auf Anforderung von eingreift Flugbetriebskommando von Ferrara in Abstimmung mit den örtlichen Präfekturen.

Diese Übungen zielen darauf ab, die Fähigkeit zur Integration und Interoperabilität zwischen den verschiedenen Komponenten zu verfeinern, um zu den komplexen und heiklen Forschungsaktivitäten und ersten Eingriffen bei Naturkatastrophen auf nationalem Boden beizutragen.

"Der Austausch von Erfahrungen und Verfahren mit Hilfsorganisationen und Teams an Land ist immer eine wichtige Gelegenheit, um diese grundlegenden Synergien zu entwickeln und zu verstärken, damit wir jederzeit intervenieren können, wenn wir - oft unter untragbaren Bedingungen - nachts mit der EU befragt werden schlechtes Wetter in besonders unzugänglichen und abgelegenen Gebieten “ - unterstreicht den Kommandeur des 9 ° Stormo Colonel Pasquale Di Palma - „In diesem Sinne ist diese Aktivität sicherlich eine großartige Gelegenheit, um immer mehr Techniken und Verfahren für die Luftrettung zu perfektionieren. Dieser von Natur aus komplexe Sektor erfordert eine perfekte Integration der militärischen und zivilen Realität in die heikle Aufgabe der Retter".