LIFT-Kurs: Patentierte 5-Piloten aus Singapur

01

Es fand am Donnerstag 28 August auf dem Militärflughafen "F. Cesari ”von Galatina, eine nüchterne, aber bedeutende Zeremonie, bei der der Kommandeur der 61 ° Stormo, Colonel Paolo Tarantino, fünf Patente für die Übergabe des LIFT-Kurses (Lead In-to-Fighter Training) an fünf Militärpiloten aus Singapur übergab vorläufiges IV-Training für den Einsatz auf aerotaktischen Strecken.

Der gerade abgeschlossene Kurs, der vollständig von der 212 ° -Fluggruppe der 61 ° Stormo unter der Leitung von Major Alessandro O. verwaltet wurde, dauerte etwa fünf Monate und war hart und anspruchsvoll. Die asiatischen Piloten haben ein intensives Training für insgesamt etwa 1000-Ereignisse absolviert, einschließlich Flugaktivitäten mit FT339C-Flugzeugen und zugehörigen Simulatoren, die in Missionen mit simuliertem Bodenangriffsprofil, Luft-Luft-Kampfmissionen und Betankungsmissionen in unterteilt sind Flug“. Darüber hinaus hat die Einführung des Lehrplans "Swing Role", des neuen Trainingsprogramms, das zum ersten Mal bei den jungen "Adlern" Singapurs eingesetzt wird, verschiedene Innovationen hervorgebracht, die darauf abzielen, den Ansatz des Piloten für Hochleistungsflugzeuge zu verbessern.

Die jungen Piloten der "Stadt des Löwen" können in jeder Hinsicht als Produkt der italienischen Ausbildung betrachtet werden. Tatsächlich besuchten sie in der 213 ° -Fluggruppe derselben Salento-Flugschule die Phase III, die mit der Erreichung der prestigeträchtigen "Eagle Turrita" endete. Anschließend wechselten sie zur 212 ° -Fluggruppe für das fortgeschrittene Phase-IV-Verfahren, das für die Fortsetzung ihrer Karriere als Kampfpiloten unerlässlich ist. Tatsächlich kehren Studenten aus Singapur nach etwa 14-Monaten in der Galatina-Flugschule in ihr Heimatland zurück, wo sie den Flugzeugen der neuesten Generation wie F16 Block 52 und F15 Strike Eagle zugewiesen werden.

Dankbar für die geleistete Arbeit äußerte sich Oberst Tarantino, der den neuen "Pre-Operational" -Piloten gratulierte und den Beitrag aller Mitarbeiter der Basis zur Erreichung des prestigeträchtigen Ziels deutlich machte. "Nachdem wir die Ausbildung anderer ausländischer 5 - Piloten erfolgreich abgeschlossen haben - sagte der Befehlshaber des Militärflughafens von Galatina -, was uns nicht nur stolz macht, sondern uns auch noch bewusster macht, auf welche Mittel und beruflichen Fähigkeiten die Abteilung als Verwahrstelle spezialisiert ist Ein weiterer Beweis dafür, wie die Salento Flight School in der internationalen Szene der militärischen Flugausbildung als einzigartige Realität gilt. Im Ausbildungssektor des AM ist ein tiefgreifender Wandel im Gange: Die Ausbildung der Piloten in Singapur ist ein klares Beispiel für die Rationalisierung der im "Ländersystem" geteilten Ressourcen und zeigt erneut die Flexibilität des militärischen Instruments, insbesondere des Ausbildungssektors AM. Die nächste Einführung des T346-Aufbaus als Trainer für die fortgeschritteneren Stufen wird den Ausbildungsprozess der Piloten der italienischen Luftwaffe weiter vorantreiben und die Beziehungen zu ausländischen Luftfahrtunternehmen, die bereits mit dem gleichen System ausgestattet sind, weiter stärken. “

Quelle: 61 ° Stormo - Galatina (LE) - Kappe. Angelo Guerrieri