ROTE FLAGGE 20-02 beendet

(Di Aeronautica Militare)
20

Am Freitag, den 20. März, endete nach zwei Wochen intensiver Flugaktivität die Rote Flagge, die wichtigste von den Vereinigten Staaten organisierte Luftübung, an der die Luftwaffe zusammen mit den Streitkräften teilnahm, auf dem amerikanischen Luftwaffenstützpunkt in Nellis, Nevada. Deutsche und spanische Fluggesellschaften.

Diese Übung wurde mit dem Ziel erstellt, den Teilnehmern ein weltweit einzigartiges Trainingserlebnis zu ermöglichen, das in einem höchst realistischen Kontext dazu beitragen kann, die Bereitschaft und Integration zwischen Piloten unterschiedlicher Vermögenswerte und Zugehörigkeit zu verschiedenen zu verbessern Länder. Das Szenario sieht tatsächlich vor, die feindlichen Streitkräfte, die sogenannten, gegenüberzustellen AggressorenDazu gehören das 16. WG F-57C-Flugzeug sowie Boden-Luft-Systeme und andere Unterstützungsflugzeuge, die in die besten Vermögenswerte der amerikanischen Luftfahrt integriert sind. Dies ist ein Übungskontext, der aufgrund der hohen Anzahl der teilnehmenden Flugzeuge und des reproduzierten Krisenszenarios nicht zufällig als "komplex" definiert wird. Für die italienische Luftwaffe war es das wichtigste Trainingsereignis des Jahres 2020, erstmals mit drei Flugzeugtypen: der F-35 des 32. Flügels, den Eurofighters des 4., 36. und 37. Flügels und die CAEW des 14. Flügels von Pratica di Mare.

Die italienischen Setups haben in den zwei Trainingswochen etwa 200 Flugstunden in einer weltweit einzigartigen Trainingsumgebung durchgeführt, sodass Sie das Potenzial der gelieferten Flugzeuge und Waffensysteme optimal nutzen können. Die drei verschiedenen Luftwaffenflugzeuge hatten nicht nur wichtige Schulungsergebnisse in ihrem typischen Einsatzbereich, sondern auch die Möglichkeit, miteinander zu interagieren, indem sie gemeinsame Einsatztaktiken konsolidierten und die Interoperabilität des Flugzeugs implementierten Erbe mit denen der fünften Generation in einer Perspektive der modernen Konzeption der Luftmacht. Die italienischen Vermögenswerte wurden in den verschiedenen Missionen gemeinsam eingesetzt, insbesondere in der Rolle der Kontrolle und der Lufteskorte, und die Integration heterogener Vermögenswerte der Luftwaffe in Szenarien umgesetzt, die auf nationalem Gebiet nicht repliziert werden können.

"Es war eine außergewöhnliche Trainingsmöglichkeit für das gesamte Team von Fachleuten, die an dieser ROTEN FLAGGE gearbeitet haben."betonte Oberst Luca Maineri, Leiter des Exercise Support Teams. "Abgesehen von der operativ sehr wichtigen Rückkehr sind diese Anlässe ein außergewöhnlicher Test für alle beruflichen Fähigkeiten, die die Luftwaffe ausdrücken kann. Ich möchte dies unterstreichen, damit wir hier in Amerika in einer solchen Entfernung von zu Hause operieren können Die Streitkräfte konnten erneut ihre Projektionslogistikkapazität unter Beweis stellen, dank derer wir in kürzester Zeit jedes Ziel mit Personal und Mitteln erreichen und in jeder Ecke des Landes operieren und trainieren können Welt genau so, als wären wir in Italien ".

Die italienischen F-35, die zum ersten Mal bei einer Roten Flagge anwesend waren, führten alle im Szenario der Übung vorgesehenen Arten von Missionen durch, wobei zwei Formationen von vier Flugzeugen sowohl bei Tag- als auch bei Nachtmissionen eingesetzt wurden. Die Piloten des 32. Flügels haben den heterogenen Flugbetrieb erfolgreich abgeschlossen Escort, Unterdrückung feindlicher Luftabwehrkräfte (SEAD) Luftverbot e Dynamisches TargetingDies zeigt, wie vielseitig, ausgereift und ausgestattet das Flugzeug mit einem Spektrum an Einsatzmöglichkeiten ist, mit denen zahlreiche und unterschiedliche Missionen gleichzeitig und unabhängig voneinander im selben Flug durchgeführt werden können. Insbesondere die Rote Flagge hat es den Piloten dieser Linie ermöglicht, die für Flugzeuge der fünften Generation typische Taktik, die mit der 62nd Fighter Squadron von Luke, zusätzlich zur Stärkung der Rolle dieses Flugzeugs als Ermöglicher in komplexen Szenarien. Die F-35 erwies sich in der Tat als grundlegend für die Erfüllung der die Absicht des Kommandantenmit einer ausgeprägten Fähigkeit zu Stand-Off-Targeting und allzeit gegen dynamische Ziele Zeitempfindliches Ziel (TST).

Die G-550 CAEW stellte in diesem Zusammenhang eine echte Neuheit dar, in der das AWACS normalerweise verwendet wird, mit einer Reihe von Aufgaben und Fähigkeiten, die nicht so breit sind wie die, die die Plattform des 14. Flügels gewährleisten kann. Die erste rote Fahne für CAEW-Besatzungen lieferte wichtige Schulungsergebnisse, da sie die erforderlichen Schulungen ermöglichte, um die Durchführung dieser Missionen von sicherzustellen Kampfmanagement und Command and Control (BMC2) in einem Übungskontext vom Typ Beschäftigung großer Streitkräfte (LFE), in einer hochdichten und bedrohten Umgebung, sagte Peer-to-Peer / Area Access-Denial-Bereich.

Die CAEW flog dank der Fähigkeiten des Flugzeugs in Missionen, in denen sie die anderen beteiligten Vermögenswerte bereitstellte Situationsbewusstsein Handeln Nicht-traditionelle Aufklärung der Geheimdienstüberwachung (NT-ISR), Austausch von Informationen mit derselben kapazitiven Plattform (Unterstützung des Info-Superiority / Dominance-Plans). Der internationale Übungskontext, in dem die Rote Flagge stattfand, ermöglichte es auch, sich mit den für amerikanische Polygone typischen und erlaubten Flugregeln in den Phasen von vertraut zu machen Einsatz e Umschichtung, um die Besatzung auf dem North Atlantic Track (NAT) auszubilden.

die Eurofighter Herden von Kämpfern nahmen zum zweiten Mal an dieser prestigeträchtigen Übung teil, indem sie Tag- und Nachtflugoperationen in immer komplexeren Szenarien durchführten, die es ermöglichten, die Entwicklung gemeinsamer Taktiken mit den anderen vorhandenen Luftgütern zu standardisieren und umzusetzen. Insbesondere nahm die Linie F-2000 an Missionen teil, bei denen sie gemeinsam sowohl die Rolle der Luftverteidigung als auch der Luft- / Bodenaktivität wahrnahm, indem sie vorgeplante Ziele mit lasergeführter Fallmunition erreichte. Dieses Training war Zeuge des hohen Reifegrades der Maschine und der jetzt konsolidierten Swing Role-Kapazität des Flugzeugs, dem Dreh- und Angelpunkt der nationalen Luftverteidigung, aber auch eines Flugzeugs mit erheblichen Bodenangriffsfähigkeiten sowie wichtigen ISR-Fähigkeiten dank des Einsatzes des Pods Reccelite.