Kommandowechsel: neuer Leitfaden für die 4. Luftwaffenabteilung

(Di Aeronautica Militare)
21/10/21

Am Mittwoch, 20. Oktober 2021, fand die Wechselzeremonie in der Position des Leiters der 4. 

An der Veranstaltung unter der Leitung des Subchefs von SMA, Fliegerkommando-General Luca Goretti, nahmen zahlreiche militärische und zivile Behörden, ehemalige Leiter der 4. SMA-Abteilung sowie einige Vertreter der Industrie teil.

In seiner Abschiedsrede dankte General De Martinis General Goretti für die Ehre, die ihm als Kommandeur einer so wichtigen Abteilung zuteil wurde.

Nachdem er die vielen Ziele aufgelistet hatte, die in diesen drei Befehlsjahren erreicht wurden, die von einer ganz besonderen Zeit wie der Pandemie geprägt waren, fügte er hinzu: "Viele Initiativen wurden bereits gestartet, aber viele weitere mussten noch mit nach Hause genommen werden ... wir haben es trotz des Covid-19-Notfalls geschafft".

General De Martinis bedankte sich auch bei allen Abteilungen der SMA und dem Verteidigungsstab sowie den Vertretern der Industrie, die an den verschiedenen Projekten mitgewirkt haben. Insbesondere dankte er den Mitarbeitern der 4. Abteilung für die erreichten Ziele, für das Engagement und die Professionalität bei der Durchführung der Aktivitäten.

General Ippoliti, ehemaliger stellvertretender Leiter der 4. Abteilung, dankte dem stellvertretenden Stabschef der Luftwaffe für die Ernennung auf den prestigeträchtigen Posten und bekräftigte die Verpflichtung, in Kontinuität mit allen, die diese prestigeträchtige Position innehatten, immer das Beste zu garantieren. In seiner Ansprache an die Mitarbeiter, die von der Professionalität, dem Engagement, der Leidenschaft und der Hingabe an die Arbeit überzeugt sind, die bereits bisher bewiesen wurden, fragte er "auch weiterhin die hochqualifizierten und militärischen Fachkräfte mit einem sehr hohen Verantwortungsbewusstsein zu sein, sowie bekannt und geschätzt. Kompetenz und Ethik sind die Qualitäten, die ich zusammen mit dem Ziel der vollen Einsatzfähigkeit der Armee erwarte inspirieren die tägliche Arbeit eines jeden von euch".

Abschließend bedankte sich General Goretti, nachdem er allen Anwesenden bei der Zeremonie gedankt und die Bedeutung der Aktivitäten des 4. Departements hervorgehoben hatte, bei Brigg. General De Martinis für die geleistete Arbeit und die hervorragenden Ergebnisse, insbesondere aber für die Professionalität, die in den Beziehungen zu den Militär- und Industriebehörden zum Ausdruck kommt. Danach sprach er General Ippoliti viel Glück für den neuen Posten aus, da er sicher ist, dass viele Ziele dank seiner Kompetenz und Führung erreicht werden. Am Ende der Rede wollte der Unterchef seine Wertschätzung für die Tätigkeit der Mitarbeiter der 4. Abteilung hervorheben, die einen grundlegenden Bezugspunkt für die Zukunft der Luftwaffe darstellt.