Kommandowechsel zum 36. Jagdgeschwader

(Di Aeronautica Militare)
21/07/22

Heute wurde auf dem Militärflughafen Antonio Ramirez in Gioia del Colle (BA) der Staffelstab zwischen Pilot Colonel Antonio Vergallo, scheidender Kommandant, und Pilot Colonel Massimiliano Pomiato, neuer Kommandant, übergeben. 

Die Zeremonie, die vom Kommandanten der geleitet wurde Befehl der Streitkräfte von Mailand, General der Luftdivision Luigi Del Bene, fand in Anwesenheit der militärischen, zivilen und religiösen Autoritäten des Territoriums statt. 

Dem Befehlswechsel ging die Ersetzung des Banners der Kriegsflagge voraus, die dann Oberst Pomiato von Oberst Vergallo überreicht wurde, nachdem er die rituelle Formel ausgesprochen hatte. 

Oberst Vergallo begrüßte in seiner Abschiedsrede das gesamte militärische und zivile Personal der Abteilung und betonte die Bedeutung der Ziele, die in einem Zeitraum von zwei Jahren voller operativer Aktivitäten im In- und Ausland erreicht wurden. Das ist sein Gedanke: „Der Epilog einer großartigen Berufserfahrung, die in einer glorreichen Abteilung verbracht wurde, reich an Geschichte, Traditionen und mit der am meisten dekorierten Kriegsflagge der Luftwaffe. Die Tapferkeit, die starken militärischen Tugenden, der lobenswerte Opfergeist des Personals und das Vorbildliche Effizienz, die diese Abteilung seit jeher auszeichnet, hat es uns ermöglicht, außergewöhnliche Ergebnisse in den verschiedenen internationalen Einsatzkontexten zu erzielen.. Abschließend fügte er hinzu: „Ich spreche allen Mitarbeitern dieser glorreichen Abteilung einen pflichtbewussten Dank dafür aus, wie sie gearbeitet haben und dies weiterhin tun, um eine Realität zu unterstützen, die ständig in den Dienst des Landes gestellt wird.“

Anschließend ergriff Oberst Pomiato das Wort, der sich bei den vorgesetzten Behörden für das ihm entgegengebrachte Vertrauen bei der Zuteilung des prestigeträchtigen Postens bedankte und die Bedeutung der Rolle hervorhob, die jedes Mitglied der Herde als Hüter der Werte des Krieges spielt Flagge repräsentiert.

Die Zeremonie endete mit der Intervention des Generals der Luftwaffendivision Luigi Del Bene, der nach einem respektvollen Gruß an die hochdekorierte Kriegsflagge des 36 extreme Opfer im Dienst des Vaterlandes, wie hervorgehoben „Die Kontinuität der Mission der Abteilung, sowohl national als auch in komplexen, dynamischen und herausfordernden Auslandsszenarien, erfordert die Anstrengung, immer bereit zu sein und nach besten Kräften geschult zu werden. Sie haben dies sowohl in der NATO als auch in der Koalition sehr gut gemacht Bereich zur Unterstützung der Operation Inherent Resolve, in großen internationalen Übungen und in zahlreichen nationalen Aktivitäten, unter denen ich das kürzlich abgeschlossene „Typhoon Flag“ erwähne, das das erste Force Integration Training einer langen Reihe darstellte.Die erreichten hohen Standards müssen beibehalten werden sind, weil sie mit der DNA der 36. Jagdherde übereinstimmen ". In Bezug auf die Arbeit von Oberst Vergallo hob der General hervor: „An Antonio, den ich aus seiner Zeit an der Akademie und aus Flugschulen kenne, sage ich sehr gut! Sie haben es geschafft, trotz so vieler Schwierigkeiten, auch in der akuten Phase, Stabilität im Arbeitsumfeld zu schaffen die Pandemie. Sie haben an Ihre Mitarbeiter geglaubt, Sie haben sie gestärkt und Möglichkeiten für berufliches und menschliches Wachstum geschaffen.. Abschließend kommentierte er Oberst Pomiato, an den er die 36. Jagdherde herzlich willkommen hieß, wie folgt: „Ich bin mir sicher, dass Sie dank Ihrer mir bekannten Fähigkeiten und Motivation die Herausforderungen der neuen Aufgabe mit Begeisterung annehmen und die 36. Jagdstaffel zu immer größeren Erfolgen führen können. Sie haben großes Potenzial und das ist die Chance, dass die Force Armata dir gibt und dir das größte Vertrauen entgegenbringt. Wisse, dass mein Kommando und ich bereit sind, dich zu unterstützen, wann immer es notwendig wird ".

Die 36. „Jagd“-Herde von Gioia del Colle ist bei der beschäftigt Befehl der Streitkräfte (CFC) Mailand, deren Auftrag es ist, die Einsatzbereitschaft aller Luftverteidigungs- und Angriffs- und Aufklärungskörper zu erlangen und aufrechtzuerhalten, die Einsatzfähigkeit von Waffensystemen, Fahrzeugen und Materialien sicherzustellen sowie die Ausbildung des Personals und die ständige Aktualisierung und Optimierung der Betriebsverfahren, in Übereinstimmung mit den Richtlinien der SS.AA. Der CFC wird von der Luftmannschaftsführung eingesetzt, die die Aufgaben der Ausbildung, Vorbereitung und Einsatzbereitschaft seiner Abteilungen wahrnimmt, damit diese die erforderliche Einsatzbereitschaft erlangen und erhalten. Das 36. „Jagdgeschwader“ ist eines der 5 Geschwader der italienischen Luftwaffe, die die nationale Luftverteidigung gewährleisten Schnellreaktionsalarm der NATO.

rheinmetal defensive