Die C-130J der 46. Luftwaffe hat einen Krankenwagen mit dem Patienten an Bord

(Di Aeronautica Militare)
28

Letzte Nacht wurde eine Frau in unmittelbarer Lebensgefahr von Lamezia Terme (CZ) nach Pisa mit einem C-130J-Flugzeug der 46. Luftwaffenbrigade zum anschließenden Krankenhausaufenthalt im Cisanello-Krankenhaus der toskanischen Stadt transportiert.

Mit dem Patienten und einem Ärzteteam an Bord wurde ein Krankenwagen an Bord des Flugzeugs gebracht.

Die Transportanfrage ging von der Präfektur Cosenza in den Raum für Gipfelsituationen des Kommandos der Luftwaffe ein, dessen Aufgabe es ist, diese Art von Transport im gesamten Staatsgebiet zu organisieren und zu verwalten.

Gegen 16:10 Uhr startete die C-130J von Pisa, dem Sitz der 46. Luftwaffe, in Richtung Lamezia Terme, wo unmittelbar nach der Landung Einsteigeoperationen durchgeführt wurden.

Nach dem Verlassen der kalabrischen Stadt landete das Flugzeug gegen 21:00 Uhr auf dem Flughafen von Pisa, von wo aus der Patient ins Krankenhaus gebracht wurde.