Dar El Zakat Association (DEZ): Die für libysche Krankenhäuser bestimmten Medikamente kamen mit dem Flugzeug in Misurata an

(Di DEZ)
22

Am 7. Mai 2020 kamen drei Tonnen Medikamente für libysche Krankenhäuser, die von der Dar El Zakat Association (DEZ) gesammelt wurden, mit einem Luftwaffentransportflugzeug aus Pisa in Misurata (Libyen) an.

Die Sammlung von Medikamenten, die vor drei Monaten - vor dem Ausbruch von COVID-19 - begann, wurde durch Spenden von Einzelpersonen ermöglicht. der Beitrag des Onlus Medicinal Missionary Center von Florenz dank der Sammlung über Florenz, die Metropolregion, Siena, Prato und Perugia; Insbesondere das IBI - Istituto Biochimico Italiano Giovanni Lorenzini und die Banco Farmaceutico sind dankbar für die erheblichen Spenden von Drogen; die Organisation des Tages für die Sammlung von Arzneimittelspenden in der Minucci-Apotheke in Pisa; Neben speziellen Wohltätigkeitsveranstaltungen danken wir in dieser Hinsicht der Konditorei La Pétite in Pisa. Unterstützung der Pisan Coastal Public Assistance und des italienischen Rotkreuzkomitees von Pisa.

Der Transport erfolgte durch ein Flugzeug, das vom Verteidigungsministerium in Zusammenarbeit mit dem Joint Force Summit Command im Rahmen der geplanten Materialtransfers nach Libyen zur Verfügung gestellt wurde.

Das Material (Medikamente und Medizinprodukte) wurde vom italienischen Militärkrankenhaus der Mission für Hilfe und Unterstützung in Libyen (MIASIT) an das Misurata Medical Center geliefert.

"Die Spende dieses Materials ist nur eine kleine Geste aufrichtiger Solidarität gegenüber dem libyschen Volk, das in diesen Jahren vom Krieg auf die Probe gestellt wurde, und auch gegenüber den vielen verzweifelten Flüchtlingen, die auf der Suche nach einem Weg für eine bessere Zukunft ins Land strömen ..." - Der Präsident des Onlus-Missionszentrums von Florenz, Massimo Ghiribelli.

Nachdem die DEZ-Vereinigung ihre Bereitschaft zur Teilnahme an der Sammlung von medizinischem medizinischem Material, PSA und Reinigungsmitteln in der ersten Phase des Covid-19-Notfalls für den Zivilschutz von Codogno bekundet hatte, hat sie auch eine Kampagne zur Beschaffung von Mitteln für gestartet Italienische Familien in Schwierigkeiten wegen der Pandemie.

www.darelzakat.it