Aeronautica Militare: Wechsel an der Spitze des 9. Flügels "F.Baracca" von Grazzanise

(Di Aeronautica Militare)
29/07/22

Die Übergabezeremonie zwischen dem scheidenden Kommandanten, dem Lotsenoberst Andrea Nanni und dem neuen Kommandanten, dem Lotsenoberst Massimo Luigi Valente.

Die Zeremonie unter dem Vorsitz des Kommandanten der 1. Special Operations Air Brigade, Brigadegeneral Riccardo Rinaldi, fand vor der hochdekorierten Kriegsflagge des 9. Flügels und unter Teilnahme eines Vertreters des Personals und der örtlichen Zivil-, Militär- und Religionsangehörigen statt Behörden , in Übereinstimmung mit den Anforderungen, die sich aus der aktuellen Notsituation ergeben.

Oberst Nanni bedankte sich nach zwei intensiven Jahren als Kommandeur des 9. Flügels, die durch die Ankunft des Hubschraubers HH-101A und viele andere Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Bau der neuen Flughafeninfrastruktur für das neue Waffensystem gekennzeichnet waren, bei den Behörden für das Eingreifen die Nähe, Wertschätzung und Zuneigung, die der Abteilung "Tänzelndes Pferd" stets entgegengebracht wird. In seiner Rede hob Oberst Nanni hervor, wie alle gesetzten Ziele dank des lobenswerten Engagements aller Mitarbeiter erreicht wurden, und wandte sich mit Worten des herzlichen Dankes und der Dankbarkeit für die geleistete Arbeit an die Frauen und Männer der 9. Herde: "Als ich hier ankam, war ich davon überzeugt (und ich bin immer noch davon überzeugt), dass man, um gut zu arbeiten, auf 3 Hauptsäulen arbeiten muss: Flexibilität, Entschlossenheit und Bewusstsein: Auf den ersten beiden Feldern hatte ich dir nichts beizubringen, weil dich nichts schlägt. zu diesen Aspekten, für die meine Arbeit einfach war, arbeitete ich nur an Bewusstsein oder einfach, um mit Ihnen zu teilen, was ich im Sinn hatte: Probleme lösen, Hindernissen begegnen, das Unerforschte erforschen, immer erfolgreich sein in dem, was Sie tun, haben Sie den Mut, sich auf den Weg zu machen bei neuen Abenteuern, egal wie schwer, sich immer dem Gegner stellen, egal wie stark er ist: das ist das tägliche Brot, das ist das angenehmste Terrain des Handelns für dich; du hast es hervorragend gemacht ".

Nach der Übergabe konnte der neue Kommandant, Oberst Valente, in seiner Rede, nachdem er den Gästen und den Behörden, seinem Vorgänger für die an der Spitze der Abteilung geleistete Arbeit gedankt hatte, vor dem Stab des 9. Flügels unterstreichen: „In Ihren Gesichtern und in Ihrer Art zu sein und zu arbeiten, finde ich einen Teil von mir wieder. Ich finde dieses Vorbild an Rechtschaffenheit, Hingabe und Leidenschaft, das mir unsere älteren Kollegen vor fast 23 Jahren beigebracht haben, als ich als junger Leutnant meine ersten Schritte machte ... So wie ich es während meiner gesamten Luftfahrtkarriere getan habe, werde ich mich weiterhin als Ihr Kommandant von diesem Modell inspirieren lassen: Rechtschaffenheit, Hingabe und Leidenschaft im Gefolge der gefestigten Traditionen des 9. Geschwaders , mit Ihnen, diese neue und aufregende Erfahrung auf dem Transformationsweg der Abteilung und der Basis bis zur 4. Generation. Dabei werden wir weiterhin sicher operieren, um dem Land das Betriebsniveau zu garantieren, das uns immer ausgezeichnet hat ".

In der Schlussrede der Zeremonie dankte Brigadegeneral Rinaldi, nachdem er der Kriegsflagge des 9. Flügels einen respektvollen Gruß gezollt hatte, Oberst Nanni für die geleistete Arbeit: „Andrea, ich glaube, es gibt kein besseres Wort, um Ihre Arbeit zu beschreiben, nämlich: gut! Die Abteilung hat in den letzten Jahren zahlreiche, wichtige und substanzielle Veränderungen erlebt, die einen großen Einsatz erforderten, aber es sind vor allem die Ergebnisse die für sich selbst sprechen. für Sie. Die Zusammensetzung der Flugbesatzungen für Spezialoperationen und die Anerkennung, die Ihre Abteilung nach dem Einsatz von Aquila Omnia erhalten hat, sind nur einige konkrete Zeugnisse Ihrer hervorragenden Arbeit. Als Commander war es eine Freude und ein Privileg, dies zu tun hast du bei mir süchtig“. Er fuhr dann fort, das lebhafteste "viel Glück" zu formulieren an Oberst Valente: "Massimo, heute öffnet sich eine neue Seite im Geschichtsbuch des 9. Flügels und es liegt an Ihnen, weiterzuschreiben, und ich bin sicher, Sie werden einen wichtigen Beitrag leisten."

rheinmetal defensive