15. Seminar der Präsidenten der Unteroffiziere, Absolventen und Mannschaftssoldaten der AM Specialist School

(Di Aeronautica Militare)
13/05/24

Vom 6. bis 10. Mai 2024 17 Unteroffiziere, kürzlich übernommen als Präsident der Unteroffiziere, Absolventen und Mannschaftssoldaten in ihren jeweiligen Abteilungen führten sie die Fachschule der Luftwaffe das 15. Seminar für SGMT-Präsidenten, um sich die notwendigen Werkzeuge anzueignen, um die neue und heikle Aufgabe bestmöglich zu erfüllen.

Der Kommandant der Fachschule des AM, col. Francesco Sassara betonte in seiner Begrüßungsansprache neben dem unvermeidlichen „Willkommen zu Hause“ auch die verbindende Funktion der Präsidenten, deren natürliche Funktion darin besteht, die Stimmungen der Basis zu betonen und gleichzeitig Impulse zu geben. zur Basis hin, der von der Spitze ausgedrückten Befehlsaktion.

An den ersten beiden Seminartagen nach dem bereits in früheren Seminaren erprobten Schema mit Unterstützung der Trainer von MENSCHENFÜHRUNG und Erfahrungsmethoden Die Teilnehmer kamen aus AM-Einheiten und führten zahlreiche „erfahrungsbezogene“ Aktivitäten durch, die die Entstehung verschiedener Beziehungsdynamiken innerhalb der Gruppe ermöglichten, die für jeden einen Moment des Wachstums und der Bereicherung darstellten und so das erleichterten Teambuilding und das Erlernen von Strategien anzuregen PROBLEMLÖSUNG.

Während des Seminars trafen die Präsidenten auch mit hochrangigen Vertretern der Streitkräfte zusammen: insbesondere mit General ba Alberto Surace, Leiter der 1. Abteilung „Regulierung und Personal“ des Generalstabs der Luftwaffe, der als Präsident der ständigen Kommission zur Förderung von Unteroffizieren und Absolventen der Luftwaffe intervenierte, Gen. insp. Chef (AUS) Basilio Di Martino, Präsident vonNationaloper für die Kinder der Flieger (ONFA) und Don Antonio Coppola, Bischofsvikar der Luftwaffe.

Während seiner Rede sagte General ba Alberto Surace erläuterte den in Caserta versammelten Präsidenten die Funktionsweise der ständigen Kommissionen zur Förderung von Marschällen, Absolventen und Freiwilligen in der SP und erinnerte daran, dass die Kommission nun, nachdem der Rückstand beseitigt wurde, immer „pünktlich“ arbeitet, Er betonte die Bedeutung von Fortschrittsbewertungen. Darüber hinaus teilte er als Leiter der 1. SMA-Abteilung den Präsidenten einige strategische Überlegungen zum Humankapital der AM mit und betonte erneut, wie wichtig es ist, dass alle Mitarbeiter der Luftwaffe die vom Psychologiezentrum der AM vorbereiteten Briefings befolgen, die unter verfügbar sind Startseite des Portals Aeronet, „Selbstmord: Es kann verhindert werden!“: Ein Beweis dafür, wie sensibel die Arma Azzurra für das Thema ist, obwohl es keine kritischen Probleme in Bezug auf das Phänomen gibt.

Ziel des Präsidenten der Unteroffiziere, Absolventen und Mannschaftssoldaten ist es, eine beratende Funktion für den Kommandeur in Fragen der Unteroffiziere, Absolventen und Mannschaftssoldaten wahrzunehmen; Was die Achtung von Disziplin und Vorschriften angeht, ist er ein echtes Beispiel für nicht leitende Rollen.

La Fachschule des AM, das Gastgeber des Treffens war, ist ein Bildungsinstitut für anfängliche Grundausbildungsaktivitäten, technische Fachausbildung, Schulung, Aktualisierung, Spezialisierung, Qualifizierung und Umschulung von Personal der Luftwaffe, anderer Streitkräfte, bewaffneter Korps und anderer staatlicher Einheiten sowie Personal ausländischer Streitkräfte und ist hierarchisch vom AM/3rd Air Region School Command von Bari abhängig.