Atomkraft, das Gleichgewicht in einem möglichen israelisch-iranischen Konflikt

(Di Adm. Giuseppe De Giorgi)
25

Trump hat beschlossen, sich von den Abkommen zurückzuziehen, die von der Obama - Regierung mit dem Iran über Atomkraft unterzeichnet wurden, höchstwahrscheinlich mit Israel abgestimmt und zeitlich abgestimmt mit den Live - Erklärungen des Regierungschefs in Tel Aviv, die die ‚Iran hatte über seine Aktivitäten zur Urananreicherung belogen und zeigte seine Aussagen zu unterstützen und so viele Seiten 55mila 183 Dateien auf CD, für insgesamt einer halben Tonne Material, aus dem im Besitz des israelischen Geheimdienstes ist. Überwältigende Beweise, die laut der israelischen Regierung bestätigen würden, dass der Iran plant, sich mit mindestens fünf nuklearen Geräten auszustatten, die denen von Hiroshima ähneln. "Der Iran hat gelogen (übersetzt Iran gelogen) er donnerte Netanyahu, während Dias mit Graphen und Zahlen auf dem Bildschirm der nationalen Live-TV-Konferenz glitten. Unter Berufung auf Dokumente gestohlen Geheimnisse in den Iran durch die israelischen Spezialeinheiten, zeigte Netanyahu so seine „neue und schlüssige Beweise“, mit dem nicht nur zielt darauf ab, den amerikanischen Präsidenten Donald Trump zu überzeugen, die Einigung über die iranische Atomfrage zu verlassen, aber die gewinnen Zögern derer, die wie die europäischen Länder weiterhin ihr Überleben verteidigen.

Die Vereinigten Staaten haben die Authentizität Geheimarchiv erhielt aus Israel kündigt garantiert, dass die neuen Dokumente werden so schnell wie die UN-Agentur für Atomenergie und andere Länder angezeigt. Die internationale Gemeinschaft reagierte eher skeptisch, von Informationen sprach bereits bekannt, aus der Zeit vor der Unterzeichnung des Abkommens mit Teheran in 2015. Insbesondere zitierten sie Informationen fast identisch mit dem bereits unter „Key Urteil“ zur Verfügung gestellt von 2007 von der US National Intelligence Estimate und später im selben Bericht der IAEA 2011, mit dem Titel „Mögliche militärische Dimension des iranischen Nuklearprogrammes“. Also, alle Dokumente bereits bekannt, zum Zeitpunkt des Atomabkommens unterzeichnet 3 vor Jahren von dem damaligen US-Präsidenten, Obama. Internationalen Beobachtern zufolge besteht kein Zweifel, dass Teheran über seine Aktivitäten in der Vergangenheit gelogen hatà Urananreicherung für militärische Zwecke. die Echtheità Von den Karten, die vom israelischen Premier gezeigt werden, besteht kein Zweifel. Der Punkt ist jetzt zu verstehen, ob der Militärplan in den letzten zweieinhalb Jahren fortgesetzt wurde. Kurz: Da die von Netanyahu angegebenen Dokumente "alt" sind, lügt der Iran immer noch?

Der Gemeinsame umfassenden Aktionsplan (Jcpoa), die auch als eine Einigung über die iranische Atomfrage bekannt ist, ist es daran zu erinnern, kommt nach zwei Jahren der Verhandlungen zwischen dem Iran und der Gruppe 5 1 +, nämlich die fünf ständigen Mitglieder des Sicherheitsrates der "UN (China, Frankreich, Russland, Vereinigtes Königreich, Vereinigte Staaten) plus Deutschland, zusätzlich zur Europäischen Union. Hauptziel des Abkommens war es, den Iran daran zu hindern, eine Technologie zu entwickeln, mit der er Atombomben bauen könnte, gleichzeitig aber auch die Fortsetzung des Programms zur Erzeugung von Kernenergie für zivile Zwecke. Auf der Grundlage der Vereinbarung und ohne jeden einzelnen Punkt der Vereinbarung hier zu erwähnen, hat sich der Iran damit einverstanden erklärt, seine mittelangereicherten Uranreserven zu beseitigen und das niedrig angereicherte Uran auf 98% zu reduzieren; es verpflichtete sich auch, seine Gaszentrifugen für dreizehn Jahre mit Urananreicherungsaktivitäten sowie die Forschungsarbeiten, die auf eine einzige Anlage, nämlich die von Natanz, beschränkt waren, um mehr als zwei Drittel zu reduzieren. Seit 2015 heute Inspektoren die Internationale Agentur Atomenergiebehörde (IAEA) 10 mal die Einhaltung von Iran Verpflichtungen in Jcpoa eingegeben zertifiziert durch alle iranischen Atomanlagen in dem Vertrag für die vereinbarte Überprüfung Inspektion von anderen Standorten die Controller müssen beantragen und erhalten eine spezielle Genehmigung von Teheran.

Was ist ein „historisches Abkommen“ genannt worden war, die Welt sicherer durch die US-Präsident Barack Obama zu machen, wird es stattdessen als „die schlimmste internationale Abkommen jemals von den Vereinigten Staaten unterzeichnet“, so Präsident Trump. Von Zeit sagt Trump, dass der Iran in anderen Site geheime Aktivitäten verboten führt (nicht näher bezeichnet), die in der Vereinbarung über die Kernenergie nicht enthalten sind und daher aus dem Team von Inspektionen der IAEA entfernt und erfordert, dass Sie die Zeit Einschränkungen entfernen und geographische Inspektionen von jedem nuklearen Standort, einschließlich militärischer, iranischer.

Iran fühlt sich eine starke Unterstützung von Russland, die ihren Halt auf dem Träger Assad Revolutionsgarden auf Syrien und den Zugang zum Mittelmeer Basis geführt, sich von Qassem Soleimani, Stratege iranischen Imperialismus und wahrscheinlich vor der Entscheidung der USA, und alle Israels Haltung der Atombombenpartei im Iran wird neue Impulse erhalten. Israel, das seinerseits Atomkraft ist, will die Konten mit dem Iran abrechnen, bis die Ayatollahs Atomwaffen haben. Das Ziel, seinen Einflussbereich auf die Golfregion zu beschränken, indem man sie sogar mit Gewalt aus Syrien vertreibt, wäre mit derselben Entschlossenheit nicht möglich, wenn Theran Atomwaffen besäße. Das Beispiel Libyens ist a Erinnerung beispielhaft. Die "Bombe" wird zunehmend als die beste Lebensversicherung für alle Regime angesehen, die für die USA unangenehm ist, um ihre Unabhängigkeit und Relevanz zu bewahren.

Unterdessen zeigt Europa erneut seine Bedeutungslosigkeit bei den großen internationalen Fragen und seiner Unfähigkeit, die amerikanische Außenpolitik zu beeinflussen.

Quellen:

http://www.repubblica.it/esteri/2018/05/03/news/siria_ispettori_a_douma_necessario_riesumare_i_corpi_per_prove_attacco_chimico_-195393083/

https://www.ilfattoquotidiano.it/2018/04/16/siria-fonte-militare-al-nyt-israele-ha-colpito-base-iraniana-e-la-prima-volta-teheran-la-paghera/4296434/

http://www.ilgiornale.it/news/politica/pressing-israele-convincere-alleati-vero-nemico-liran-1515768.html

https://www.huffingtonpost.it/2018/04/30/il-premier-israeliano-benyamin-netanyahu-attacca-liran-ha-mentito-abbiamo-i-dossier-segreti-sul-nucleare-puntano-a-5-bombe-atomiche_a_23423858/

https://www.ilfattoquotidiano.it/2018/04/30/nucleare-iran-netanyahu-contro-teheran-ha-mentito-vuole-costruire-5-atomiche-come-quelle-di-hiroshima/4326336/

http://www.ilsole24ore.com/art/mondo/2018-05-02/che-cosa-prevede-storico-accordo-l-iran-che-trump-minaccia-abbandonare--163528.shtml?uuid=AErTLjhE

https://www.panorama.it/news/esteri/nucleare-iran-documenti-israele-accordo-netanyahu-trump/

(Foto: pmo.gov.il / web / Kreml)