Aufklärung des Vorfalls eines Altinia-Schiffes im Golf von Aden

05

Im Hinblick auf das, was in einigen Presseartikeln zum Brand an Bord des Altinia-Handelsschiffs 6 im Mai im Golf von Aden erschienen ist, werden im Folgenden einige Einzelheiten zu den Hilfstätigkeiten aufgeführt, die ohne Unterbrechung zugesichert wurden Gunst der Besatzung und des Handelsschiffs mit den Mitteln und der militärischen Ausrüstung bei seiner Rückkehr aus Afghanistan.

Zum Zeitpunkt des Unfalls befand sich das Handelsschiff Altinia in einem Gebiet, in dem ein chinesisches Militärschiff (die Fregatte Chao Hu) gemäß der konsolidierten Koordinierung zwischen den in dem Gebiet tätigen multinationalen Streitkräften zum Schutz des Seeverkehrs gegen Piraterie patrouillierte. wessen Schiff Mimbelli.

Die Besatzung wurde umgehend von der chinesischen Einheit geborgen und nach einigen Stunden auf ein anderes italienisches Handelsschiff in der gleichen Gegend (Jolly Diamante) umgeleitet, das von den nationalen Seebehörden umgeleitet wurde. In der Zwischenzeit verließ das Schiff Mimbelli bei einem Zwischenstopp in Dschibuti im Rahmen der NATO-Mission Ocean Shield zur Bekämpfung der Piraterie den Hafen und machte sich auf den Weg nach Altinia, basierend auf den Bestimmungen der Verteidigung, mit maximaler Geschwindigkeit.

Nach weniger als zwölf Stunden erreichte Schiff Mimbelli die Action-Szene, von seinem Hubschrauber erwartet, und übernahm das chinesische Militärschiff im Schutz des Altinia-Motorboots und übernahm die Besatzung.

Die Mimbelli haben Altinia daher bis zum Eintreffen der Schlepper Schutz und Unterstützung gewährt und die Begleitung während des Transits des Anhängers zum Hafen von Jebel Ali in den Vereinigten Arabischen Emiraten sichergestellt, wo die für die folgenden Zwecke verladene militärische Ausrüstung entladen wurde. Rückkehr nach Italien.

Das positive Ergebnis der Veranstaltung ist ein konkretes Zeugnis der wirksamen Koordinierung und der behördenübergreifenden und internationalen Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Pirateriebekämpfung, durch die das italienische Schiff und seine Besatzung kontinuierlich unterstützt und geschützt wurden.

Quelle: SMD