Die "digitale Überwachung" von Peking und die Obama-Wahlen 2008-2012

(Di Antonio Vecchio)
14 / 01 / 20

Gerade vor ein paar Tagen1 Auf diesen Seiten haben wir uns mit dem Thema des Überwachungskapitalismus befasst, das Shoshana Zuboff in seinem neuesten, meisterhaften Buch ausgezeichnet beschrieben hat, mit dem Ziel, dem Leser zu veranschaulichen, wie hinter allen im / vom Netzwerk angebotenen Gütern oder Dienstleistungen die Web-Plattform, die es bietet, ein ultimatives Ziel der individuellen Profilerstellung.

Wir haben erwähnt, wie die wichtigsten Web-Unternehmen im Wesentlichen mit dem Verkauf von Predictive-Produkten Geld verdienen, die sich aus der Studie und dem "Rendern" unseres Online-Verhaltens ergeben.

Dies liegt daran, dass wir Benutzer in Wirklichkeit nur den "Rohstoff" darstellen, aus dem die Verhaltensdaten extrapoliert werden, mit denen die Vorhersageprodukte für den Verkauf an echte Kunden erstellt werden: die Werbetreibenden, die ständig nach neuen Kunden suchen.

In diesem Bereich wetteifern natürlich die USA und China um den Vorrang, mit einem wesentlichen Unterschied, der in der Rolle des Staates liegt.

Wenn in Peking eine enge Verbindung zwischen Industrie und Zentralmacht besteht, was sich einerseits in einer staatlichen Finanzierung des Privatsektors und andererseits in einem Zugang der Regierung zu Daten niederschlägt, achten die Unternehmen in Washington sehr darauf, ihre Unabhängigkeit zu wahren, um die Wirtschaft zu schützen Einnahmen aus der kommerziellen Verwertung ihrer Produkte, die durch die Zusammenarbeit mit der Regierung aus Gründen der nationalen Sicherheit beeinträchtigt werden könnten.

In China hat der Staat eine Sicherheitsarchitektur entworfen, die auf dem digitalen Potenzial basiert und ein "soziales Kreditsystem" schafft, das jedem Bürger eine Bewertung auf der Grundlage seines bürgerschaftlichen Verhaltens zuweist. Je höher die Punktzahl, desto größer ist die Chance, dass Sie morgen eine Hypothek, eine rechtzeitige ärztliche Untersuchung in einer öffentlichen Gesundheitseinrichtung oder einen Urlaubsflug erhalten.

Ein System mit enormem Potenzial, wie wir bereits die Gelegenheit hatten, zu unterstreichen, zu beschreiben2 Was passiert in Xinjiang, einer Region, in der die chinesischen Behörden eine App eingeführt haben, um von einer Vielzahl von Sensoren Informationsdaten zu einzelnen Themen zu sammeln, diese an ein zentrales System zurückzuleiten und erforderlichenfalls mit einem automatisch gesendeten Warnsignal anzufordern? das Eingreifen der Ermittler.

Kurz gesagt, eine allgegenwärtige Kontrollmaßnahme, die nicht so weit von dem entfernt ist, was in den USA und im Rest des Planeten passiert, wo die Profilerstellung normalerweise kommerziellen Anforderungen unterliegt (aber immer noch eine Profilerstellung, oder nicht?). ) und wird hauptsächlich von privaten Stellen wie Google, Amazon, Facebook verwaltet.

Aber um zu sagen, dass in Amerika diese Aktivität kommt total der Wirtschaftslogik versklavt, ohne dass die Behörden den geringsten Gebrauch davon machen, entspricht dies nicht der Wahrheit.

Zunächst muss daran erinnert werden, dass die überwältigende Macht der amerikanischen Großunternehmen und ihre Stellung als globales Monopol bei der Aufbewahrung und Verarbeitung personenbezogener Daten dank des Beitrags, den sie der Bundesregierung am Tag nach dem 11. September im Bereich der Überwachung und Überwachung geleistet haben, zugenommen haben Datenanalyse, für die sie im Laufe der Zeit günstige Steuergesetze und -regelungen erhalten haben.

Genauso nützlich ist es, an die Rolle zu erinnern, die Google bei den beiden Obama-Wahlen (2008 und 2012) gespielt hat: In der ersten wurden, um nur ein Beispiel zu nennen, die Daten von über 250 Millionen Wählern gesammelt und profiliert, nach denen das Wahlgremium er wurde ständig durch das Versenden gezielter Werbung und E - Mails (gezielte Werbung) "angefragt"3).

In den USA haben in den letzten Jahren zahlreiche Privatunternehmen, die ihre Dienstleistungen und Produkte Regierungsbehörden anbieten, in einem bestimmten Sektor zugenommen.

Wie bei Geofedia4"Ein Start-up, das sich auf die Verfolgung der Position von Aktivistendemonstranten (…) und die Berechnung personalisierter Bedrohungsindizes anhand von Daten aus sozialen Medien spezialisiert hat".

Vor zwei Jahren wurde diese Firma entdeckt5 Verwenden Sie Daten von Facebook, Instagram und Twitter, um staatliche Sicherheitsbehörden bei der Überwachung von Protesten und öffentlichen Versammlungen zu unterstützen. Es kam zu einem Skandal, dem die großen Unternehmen des Netzwerks den Zugriff auf Benutzerdaten verweigerten.

Auch heute noch, aufgrund eines Übermaßes an Vertraulichkeit (?) Und entgegen aller kommerziellen Logik, ist seine Website (www.geofedia.com) sagt wenig über die Aktivitäten des Unternehmens aus und sendet Anfragen nach Informationen oder technisch-kommerzieller Unterstützung an die vorhandenen E-Mail-Adressen.

Ein weiteres US-amerikanisches Unternehmen, das auf diesem Gebiet tätig ist, ist Palantir Technologies (www.palantir.com), 18 Jahre Geschichte und 2000 Mitarbeiter, die Bloomberg "die Geheimwaffe gegen den Terrorismus "6, in der Lage, Schlüsselfiguren krimineller und terroristischer Organisationen zu identifizieren, indem durch Datenanalyse und künstliche Intelligenz Verknüpfungen und Verknüpfungen zwischen Gangmitgliedern, persönliche und kriminelle Informationen zu jeder einzelnen Komponente hervorgehoben und auch bereitgestellt werden in einem prädiktiven Schlüssel Informationen über die Möglichkeit, dass eine bestimmte kriminelle oder terroristische Handlung begangen wird.

Die Tendenz, sich an Drittunternehmen zu wenden, die in der Lage sind, prädiktive Analysen mit künstlicher Intelligenz durchzuführen, wurde auch vom Online-Magazin des Massachusetts Institute of Technology (MIT) bestätigt.7 das "pRedictive Policing-Algorithmen sind in Städten in den USA weit verbreitet".

In einem seiner Artikel zitiert das MIT-Magazin weitere Beweise für die Vereinbarung zwischen dem Justizministerium von New Orleans und Palantir, unter der sich das Unternehmen befindet "Heimlich zur Verfügung gestellte Software, mit der die Beziehungen der Menschen zu anderen Mitgliedern der kriminellen Bande verfolgt, Kriminalgeschichten skizziert, soziale Medien analysiert und bereitgestellt werden Vorhersagen darüber, wie wahrscheinlich es ist, dass Menschen Gewalt ausüben oder Opfer werden8".

Palantir ist auch im Finanzbereich tätig und unterstützt die wichtigsten Bank- und Investmentakteure, kümmert sich durch die Zusammenarbeit mit dem FBI und der National Security Agency um die Sicherheit und ist auch im Verteidigungsbereich tätig. Als Kunden fungieren das Marine Corps und die US Air Force, mit denen das Unternehmen zusammengearbeitet hat bei der Verhütung von Anschlägen in Afghanistan.

3 Durch gezielte Werbung können Anzeigen geschaltet werden, die auf demografischen Daten, früheren Kaufverläufen oder Verhaltensweisen von Verbrauchern basieren. Viele Arten gezielter Werbung werden online verwendet, Werbetreibende verwenden sie jedoch auch in anderen Medien.

4 Der Kapitalismus der Überwachung. ed. LUISS 2019 pag. 404-405