Die Marine startet laut PPA Francesco Morosini

(Di Tiziano Ciocchetti)
23

Gestern wurde in Anwesenheit des Stabschefs der Marine, Admiral Giuseppe Cavo Dragone, auf den Werften von Riva Trigoso die zweite PPA (Multipurpose Offshore Patrol) gestartet.

Il Francesco Morosini, getauft mit dem Namen des großen venezianischen Führers (und Dogen) des 3. Jahrhunderts, ist Teil einer Kommission von sieben Einheiten (mit einer möglichen Option von XNUMX anderen), die den Start der Thaon von Revel.

Il Francesco Morosini Es hätte Ende März gestartet werden sollen, aber Fincantieri musste den Start aufgrund der Coronavirus-Krise verschieben (während der das Unternehmen die Produktion auf seinen Werften für einige Wochen einstellte). Wie für die dritte (Raimondo montecuccoli) und die vierte PPA, sagte Fincantieri, es werde keine Verzögerung geben.

Die PPAs (auch wenn sie eine Verschiebung der Klasse einer Fregatte haben) haben eine Länge von 133 Metern und können 90 Besatzungsmitglieder befördern, mit der Möglichkeit einer zusätzlichen Unterbringung für maximal 171 Mitglieder. Das Hybridantriebssystem des Schiffes verfügt über kleine am Getriebe montierte Motoren für den Betrieb mit niedriger Geschwindigkeit, zwei Dieselmotoren für den Betrieb mit mittlerer Geschwindigkeit und die Gasturbine LM2500 G4 für 32 Knoten.

Die PPAs werden auf der integrierten Werft Fincantieri di Riva Trigoso und Muggiano gebaut. Die Auslieferungen sind für das erste Schiff der Klasse im Jahr 2021 geplant, während die nachfolgenden Auslieferungen in den Jahren 2022, 2023, 2024 (zwei Einheiten), 2025 und 2026 erfolgen.

Foto: Navy