Leonardo: Die Tokyo Metropolitan Government bewertet die Fähigkeiten des AW609-Konvertiplaners

(Di Leonardo)
02

Die Stadtregierung von Tokio hat kürzlich ihre Absicht bekannt gegeben, die einzigartigen Fähigkeiten des kommerziellen Mehrzweck-Tiltrotors AW609 von Leonardo zu evaluieren, um künftig innovative Verbindungsdienste mit der Insel Ogasawara bereitzustellen. Die Besonderheiten des ersten kommerziellen Tiltrotors der Welt, der die typische Leistung des Turboprop-Flugzeugs (Geschwindigkeit, Reichweite und Höhe) und die typische Vielseitigkeit des Hubschraubers (vertikales Starten und Landen, Schweben) kombinieren kann, würden es ermöglichen, dies zu realisieren Beispiellose Transportdienste zwischen Tokio und der Insel Ogasawara, die etwa 1000 km von der japanischen Hauptstadt entfernt liegt. Diese Missionen könnten unter allen Wetterbedingungen durchgeführt werden, wodurch auch die Auswirkungen auf die Infrastruktur begrenzt werden und die typischen Abmessungen eines Hubschraubers derselben Kategorie dargestellt werden.

Der AW609 ist in der Lage, schnelle Punkt-zu-Punkt-Übertragungen über große Entfernungen durchzuführen, das Stadtzentrum zu verbinden oder einen schnellen Zugang zu entfernten Standorten zu gewährleisten. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von über 500 km / h, einer Höhe von fast 8000 m und einer Reichweite von über 1800 km profitieren Benutzer des neuen Tiltrotors von beispiellosen Betriebsvorteilen und behalten gleichzeitig die Fähigkeit, bei allen Wetterbedingungen zu fliegen. und die Eigenschaften des Vertikalfluges, die den Passagieren eine komfortable und unter Druck stehende Kabine bieten. Die fortschrittliche Technologie, die den AW609 auszeichnet, reduziert auch die Emissionen und die Geräuschbelastung erheblich. Die AW609 ist ideal für die Erfüllung einer Vielzahl von Anforderungen in Japan, wie z. B. Personenbeförderung, Suche und Rettung, Gesundheitsfürsorge, Überwachung, Unterstützung für redaktionelle und Fernsehaufnahmen sowie institutionelle Beförderung. . Mit einer Flotte von über 130 Hubschraubern verschiedener Typen, die derzeit in Japan für zivile, öffentliche und militärische Zwecke eingesetzt werden, verfügt Leonardo über eine lange und solide Präsenz im Land und verfügt über ein Netzwerk von Kundendienstdiensten, zu denen auch der AW609 in der Lage sein wird Vorteil. Die AW609 wird Japan bei der Einführung innovativer technologischer Methoden und Lösungen unterstützen können, um die Anforderungen von Verkehrs- und öffentlichen Versorgungsleistungen auf nationalem Gebiet zu erfüllen, auch bei der Bewältigung größerer Notfälle und bei extremen Naturereignissen.

Der AW609 wird der weltweit erste Tiltrotor mit ziviler Zertifizierung sein, der in der Lage ist, Operationen wie private Transporte, Rettungsaktionen, Unterstützung der Öl- und Gasindustrie und Patrouillen zu transformieren, um nur einige zu nennen. Die AW609 kann bis zu neun Passagiere befördern und dank fortschrittlicher Systeme auch bei Eis eingesetzt werden.

Die ersten beiden AW609 der Serie werden derzeit im Leonardo-Werk in Philadelphia in den USA montiert. Betreiber auf der ganzen Welt haben großes Interesse an der AW609 für Aufgaben wie Rettung, VIP- / Unternehmenstransport, Offshore-Transport sowie Regierungs- und Versorgungsanwendungen bekundet. Kunden haben über die neue Philadelphia Training Academy Zugang zu umfassendem technischen Support und Schulungspaketen. Spezielle und moderne Trainingssysteme, einschließlich eines fortschrittlichen Flugsimulators, werden später in diesem Jahr an diesem Standort verfügbar sein.