Leonardos ATR 42 / 72 MP führte die Startaktion für Fallschirmjäger erfolgreich durch

(Di Leonardo)
07

Leonardo hat kürzlich eine experimentelle Flugaktivität durchgeführt, die die Eignung des ATR MP-Flugzeugs für die Durchführung von Startmissionen mit Fallschirmen unter Verwendung der zu öffnenden Bordtür am Heck des Rumpfs demonstriert.

L'attività, effettuata con successo a fine luglio, ha consentito di effettuare il lancio di paracadutisti, il lancio vincolato e non vincolato di manichini e la dimostrazione dell'efficacia delle procedure di recupero in condizioni di emergenza.   Con questa dimostrazione si conferma la versatilità dell’ATR MP, già scelto da numerosi clienti, per la possibilità di essere velocemente configurato a svolgere missioni con differenti scopi, bassi costi operativi e alta affidabilità che derivano dall'essere sviluppato sulla piattaforma turboprop ATR 600, nelle sue varianti 42 e 72 posti, leader del mercato civile.   L'ATR MP è equipaggiato con i più moderni sistemi di missione, di comunicazione e sensori, grazie ai quali è in grado di acquisire, elaborare e trasmettere o ricevere informazioni in tempo reale da e per i centri di comando e controllo a terra, in aria o in mare, al fine di garantire il coordinamento e l’efficacia delle operazioni.

Das Herzstück der Missionssuite ist das ATOS-System (Airborne Tactical Observation and Surveillance) von Leonardo, das die zahlreichen Sensoren verwaltet, mit denen das Flugzeug ausgestattet ist, und die gesammelten Informationen zu einer taktischen Gesamtsituation kombiniert (Datenfusion) und so hervorragende Ergebnisse liefert Kenntnis der Situation für die Bediener des Missionssystems (auf dem ATR kann 72 MP an 4-Stationen der letzten Generation angeschlossen werden). Das Flugzeug, das Missionen mit einer Dauer von bis zu 10 Stunden ausführen kann, kann auch mit einem Selbstschutzsystem ausgestattet werden, das vollständig in das Missionssystem und in die Basis-Avionik integriert ist.

Das ATR MP wird heute in seinen verschiedenen Varianten von der Guardia di Finanza, dem Hafenamt und der italienischen Luftwaffe zur Durchführung von Patrouillenmissionen auf See, zur Suche und Identifizierung von Überwasserschiffen sowie zur Suche und Rettung (SAR) eingesetzt. Bekämpfung von Drogenhandel / -piraterie / -schmuggel, Überwachung und Intervention bei Umweltkatastrophen und Schutz der Hoheitsgewässer. Der ATR MP wird auch von mehreren ausländischen Kunden verwendet.