Der Airbus A400M erhält die vollständige Zertifizierung für den gleichzeitigen Einsatz von Fallschirmjägern

(Di Airbus)
03

Die neue Generation des Airbus A400M-Transportflugzeugs hat kürzlich die Zertifizierung für den gleichzeitigen Einsatz von Fallschirmjägern erhalten und damit die industrielle Entwicklung der maximalen Einsatzkapazität von 116 Fallschirmjägern mit beiden Seitentüren (58 + 58) abgeschlossen.

Die im Mai 2020 in enger Abstimmung mit der französischen Generaldirektion Rüstung (DGA) und den Streitkräften Frankreichs und Belgiens durchgeführte Flugtestkampagne zur Zertifizierung verzeichnete über 1.000 Starts und implementierte neue registrierungsbasierte Entwicklungsmethoden und 3D-Modellierung der Startpfade der Fallschirmjäger.

Die Fertigstellung dieser wichtigen Passage ermöglicht es dem A400M, 116 Fallschirmjäger zu transportieren, die im freien Fall oder durch die Seitentüren mit automatischer Fallschirmöffnung jeweils zwei von der Rampe aus starten können. Diese Kapazität erhöht die Einsatzmöglichkeiten erheblich.