PAN-Kommandant Jan Slangen fliegt zum M-345 HET

10

Die 3 im Juli letzten Jahres am Produktionsstandort von Alenia Aermacchi in Venegono Superiore (Varese), dem Kommandeur der PAN, Major. pil. Jan Slangen absolvierte seinen ersten Flug mit dem Avionik-Demonstrator M-345 HET (Hochleistungstrainer) von Alenia Aermacchi mit der Bemalung der Kunstflug-Nationalmannschaft, dem berühmten Frecce Tricolori.

Das M-345 HET wird auf der Farnborough Air Show, der wichtigsten internationalen Messe für Luft- und Raumfahrt und Verteidigung, die im kommenden Juli in London von 14 bis 20 stattfinden wird, vorgestellt.

PAN-Kommandant Jan Slangen landete gerade nach seinem ersten Flug - der ungefähr eine Stunde dauerte - auf dem Avionik-Demonstrator M-345 HET und erklärte: "Dies ist eine sehr interessante Maschine mit einem sehr hohen Potenzial, sowohl als Trainer Wir starteten von der Venegono-Strecke, um in den Operationsbereich zu gelangen, und versuchten nach einigen grundlegenden und akrobatischen Orientierungsmanövern, ein Mini-Präsentationsprofil mit einer Abfolge von Manövern unseres akrobatischen Programms zu erstellen. Es ist offensichtlich immer noch ein Avionik-Demonstrator mit einigen Verbesserungen, der sich leicht implementieren lässt und der bereits in der endgültigen Entwicklung des Prototyps vorgesehen ist. "

Quelle: Alenia Aermacchi