Rheinmetall Italia Event – ​​​​AIAD: „Perspektiven und Wachstum der Lieferkette“

(Di AIAD)
25/11/22

Die vom Unternehmen in Zusammenarbeit mit AIAD organisierte Veranstaltung zugunsten der Lieferkette, insbesondere kleiner und mittlerer Unternehmen in der Region und auf nationaler Ebene.

Die Arbeiten wurden von Paola Riosa, Koordinatorin des Verteidigungssektors der Föderation und CEO von Rheinmetall Italia, Ing. Alessandro Ercolani, vorgestellt, der in seiner Rede vor dem großen und maßgeblichen Publikum an die Bedeutung der Beziehungen zwischen dem Unternehmen und den Unternehmen erinnerte der eigenen Lieferkette: Geschäftspartner und wesentliche Akteure für die Integration modernster technologischer Fähigkeiten in ein virtuoses Modell der Forschung, des Designs und der Entwicklung von immer leistungsfähigeren Plattformen und Systemen, die in der Lage sind, die strengsten Anforderungen und Bedürfnisse von FF.AA zu erfüllen . Weltmeisterschaft. Alles durch eine konzeptionelle Methode und eine Strategie, die Rheinmetall eine kontinuierliche Verbesserung und eine im Vergleich zum Standard für das gleiche Segment extrem kurze Zeit von der Produktion bis zu den abschließenden Tests ermöglichen.

Präsentationen von Dr. Giuseppe Gasparini, Verkaufsleiter Italien, von Dr. Eugenio Di Giulio, Director of Procurement, Ing. Gaetano Mazzitelli, Director of Quality und Avv. Filippo Scarante, Director of Institutional Relations von Rheinmetall Italia, die ebenfalls die interessierten und präzisen Fragen der Teilnehmer beantworteten.

Eine Veranstaltung, die die Wachstumsfähigkeit des Unternehmens und die Haltung hervorhob, die Rheinmetall nicht nur in Italien – durch Win-Win-Kooperationen mit seinen Zulieferern – sondern auf der ganzen Welt festigen und ausbauen will, und bestätigte die strategische Bedeutung, die der Landsektor für die verdient Sicherheit von Nationen und Bevölkerungen, ein äußerst anregendes und aktuelles Thema.

Foto: AIAD / Online-Verteidigung

rheinmetal defensive