Syrien, wer kämpft gegen wen? Eine Übersichtstabelle

(Di Giampiero Venturi)
29 / 05 / 17

Viele Leser, die uns seit Jahren folgen, haben um eine Art informative Zusammenfassung der Ereignisse in Syrien gebeten. In der komplizierten Landschaft des Syrienkrieges handeln Nationalstaaten und Hunderte bewaffneter Gruppen auf unterschiedliche Weise und zu unterschiedlichen Zwecken, um den bewaffneten Kampf fortzusetzen.

Wir möchten klarstellen, dass das Folgende ein zusammenfassendes Schema ist, das aus offensichtlichen Gründen vor allen Facetten des Szenarios unvollständig ist. Es berücksichtigt das politisch-militärische Gewicht der genannten Themen und die Veränderung des Gleichgewichts in den letzten Monaten. Vor allem im Hinblick auf Rebellenformationen bezieht sich das Schema auf das derzeitige Kräfteverhältnis und die wichtigsten Abkürzungen, ohne den Grad der rechtlichen Legitimität in Bezug auf den Kontext herauszustellen. In Anbetracht der folgenden Legende kann es nützlich sein, eine allgemeine Zusammenfassung des syrischen Rahmens zu erstellen, die Ende Mai 2017 aktualisiert wurde.

Zum besseren Verständnis der Tabelle geben wir an mit:

Syrien: Alle Streitkräfte und Paramilitärs, die Präsident Bashar Al Assad treu ergeben sind.

Freie Syrische Armee: das erste rebellische Militärkartell, das von einer Galaxie von Untergruppen (einigen Dschihadisten) gebildet wurde, deren politisches Gegenstück das ist Syrische Nationale Koalition. Im Norden ist es mit der Türkei verbunden; nach Süden zu den Anti-ISIS-Koalitionstruppen.

Islamischer Staat: der terroristische und islamistische Staat, inspiriert von der sunnitischen Identität der Waabhiten, die zwischen Syrien und dem Irak entstand.

Islamische Front: die Vereinigung von 7 - terroristischen Dschihadistengruppen (einschließlich Ahrar Al Sham) in Syrien, hauptsächlich nördlich von Damaskus.

Türkei: Die türkischen Streitkräfte und die in Syrien operierenden türkischen Milizen (z. B. Turkistan Islamische Partei...).

Russland: Die russischen Truppen stellten sich neben Damaskus auf Ersuchen der syrischen Regierung auf.

Ich rannte: Die iranischen Streitkräfte und Paramilitärs stellten sich neben Damaskus auf (auf Ersuchen der syrischen Regierung).

Irak: die regulären Kräfte Bagdads, die gegen den IS eingesetzt wurden, mit Ausnahme der schiitischen paramilitärischen Milizen (vgl PMU).

Anti-ISIS-Koalition: Alle Streitkräfte westlicher und arabischer Länder stellten sich in Syrien gegen den IS auf (ohne die Zustimmung der syrischen Regierung). Es ist offiziell Teil der USA, des Vereinigten Königreichs, Kanadas, Australiens, Frankreichs, Dänemarks, der Türkei, Saudi-Arabiens, der Arabischen Emirate, Jordaniens, Marokkos, Bahrains und Katars.

USA: die in Syrien stationierten US-Streitkräfte (ohne die Zustimmung der syrischen Regierung).

SDF / YPG (Syrian Democratic Forces / People Protection Unit): das von den USA unterstützte und im Nordosten Syriens tätige arabisch-kurdische Militärkartell.

Israel: die politisch-militärische Rolle Israels in der Syrienkrise.

Hisbollah: Die vom Iran bewaffnete libanesische schiitische Miliz ist neben der Regierung von Damaskus stationiert (auf Ersuchen der syrischen Regierung).

PMU (Popular Mobilization Unit): das irakische schiitische Milizkartell, das zusammen mit der Regierung von Damaskus eingesetzt wurde.

Saudi-Arabien: die politisch-militärische Rolle Saudi-Arabiens in der Syrienkrise.

HTS (Hay'at Tahrir al-Sham): die im Nordwesten Syriens operierenden terroristischen 18-Kartell-Dschihadisten-Formationen (einschließlich des Großteils der ehemaligen Al-Qaida).

Die Farben und Definitionen in der Tabelle sollten als Zusammenfassung betrachtet werden.

(Foto: US Army)