Die Saudis haben das Atom

(Di Giampiero Venturi)
24 / 02 / 16

Saudi-Arabien hat Atomwaffen. Arabische Quellen glauben, dass die Nachrichten keine Schaufel sind, sondern dass der Westen, nachdem er die Wahl gebilligt hatte, den militärischen Qualitätssprung von Riad ab dem 2013 kannte.

Pakistan steht hinter der saudischen Atomfrage. In dieser Kolumne haben wir einige Einblicke in Islamabad und die dschihadistische Galaxie gegeben, die sich um und im Auftrag des ISI drehtInter Service Intelligence (die pakistanischen Dienste).

Pakistan hätte im Gegenzug für bevorzugte Fahrspuren für die Versorgung mit Erdöl das saudische Atomwachstum überwacht und die jahrzehntelange Verbindung zwischen beiden Ländern gestärkt.

Die besonderen Beziehungen zwischen Riad und Islamabad haben einen fruchtbaren Boden für eine weitere strategische Konsolidierung in Afghanistan gefunden Ri'asat Al-Istikhbarat Al-'Amah die saudischen Dienste und die allgegenwärtigen ISI Ich habe seit den 80-Jahren und während der gesamten sowjetischen Besatzungszeit einen Freibrief.

CIA-Terminals für dieZyklonbetriebIn Zusammenarbeit mit den Saudis haben die Pakistaner das Wachstum islamistischer Gruppen in ganz Afghanistan ermöglicht und gefördert. Aus der fundamentalistischen Galaxie übersetzt im Laufe der Zeit der antisowjetische Widerstand gegen die Jihad Es überrascht nicht, dass Al-Qaida aufgetaucht ist, deren Führer Bin Laden und deren Bankkonten Saudis waren und sind.

In den 90-Jahren drehte sich die Geburt und Entwicklung des Taliban-Regimes um pakistanische Finanzierung und sunnitische Inspiration waahbita, dessen Wiege in der islamischen Welt wirklich Arabien ist.

Nicht umsonst waren Islamabad und Riad die ersten, die in der 97 die fundamentalistische Regierung von Kabul anerkannten ...

Aber das alles ist mehr oder weniger schon bekannt.

Wenn überhaupt, ist das neue Denkanstoß der internationale Kontext, der sich in der Zwischenzeit geändert hat.

Online Verteidigung hat dem geopolitischen Wachstum Saudi-Arabiens in den letzten Jahren viel Raum gewidmet:

  • die beunruhigende panislamische Übung Nordsturm organisiert an der Grenze zu Kuwait, als Beweis für die herausragende militärpolitische Rolle, die Riad in der Syrienkrise eingenommen hat;
  • direkte und indirekte Unterstützung für Terroristen von Al Nusra, Jaysh al-Islām, Ahrar ash-Sham, Jaysh Al-Fatah in Syrien;
  • der Krieg im Jemen, in dem Riad offen in den fast stillen westlichen Medien kämpft;
  • der rätselhafte Ruf nach Waffen gegen den Terrorismus für alle Staaten, die als islamisch gelten (sunnitische ...) (Artikel lesen);

Nun die fast offizielle Atomwaffe (und anstehende Tests).

Die Verlegenheit rührt von der Tatsache her, dass anonyme saudische Quellen anscheinend erklärt haben, dass die nukleare Abschreckung "Dient zur Verteidigung der Muslime in der Welt". Wie wir seit Monaten argumentieren, ist es möglich, dass Riad ins Büro geht, um seine regionale Dominanz auf alle islamischen Länder auszudehnen? Sind die saudischen Entwicklungen in einem anti-iranischen Schlüssel zu lesen oder kocht noch etwas?

In der Zeit der größten Unsicherheit in der amerikanischen Außenpolitik der letzten 40-Jahre gibt es eine sehr starke sunnitische Achse zwischen Pakistan und Saudi-Arabien, zu der Erdogans Türkei, ein verrückter NATO-Splitter und eine Quelle vieler Kopfschmerzen im Westen hinzukommt. In dieser Hinsicht sind die folgenden Angaben von Bedeutung Sozial der türkischen und pakistanischen Streitkräfte, wo Dutzende gegenseitiger Kredite zwischen Nutzern vermerkt sind pak und Osmanen.

Während wir auf die Texte von Riad warten, warten wir auch auf Israel, das seit vielen Monaten in einem immer heißer werdenden Szenario im Nahen Osten stummgeschaltet ist.

(Foto: القوات البرية الملكية السعودية)