Tripolis steht kurz vor dem Fall. Ende des Krieges und des bevorstehenden Menschenhandels?

(Di Tiziano Ciocchetti)
16/12/19

Nach Angaben des Ministers für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit der Regierung von Tobruk wäre der Fall von Tripolis nur eine Frage von Stunden. Die Truppen von General Haftar, die von russischen Unternehmern unterstützt werden (die jedoch im Wesentlichen unter der Kontrolle des Kremls stehen), schlagen die Verteidigung der Milizen (hauptsächlich türkischer Abstammung) im Lohn der Regierung der nationalen Einheit unter dem Vorsitz von al-Sarraj.

Angesichts der Tatsachen dürfte die Ankündigung des türkischen Präsidenten Erdogan vor einigen Tagen nicht viel über die konkrete Möglichkeit des Einsatzes von Ankara-Truppen zur Verteidigung von Tripolis überrascht haben.

Offensichtlich ist die italienische Exekutive völlig vertrieben, und Außenminister Di Maio sollte am kommenden Dienstag (Die Bedingung ist an dieser Stelle verbindlich) nach Tripolis zu reisen, um die Rolle Italiens in Libyen nach der ständigen Demütigung durch die anderen Akteure des Spiels zu bekräftigen.

Foto: Präsidentschaft des Ministerrates

rheinmetal defensive