Militärpakt zwischen Australien und Japan unterzeichnet

(Di Francesco Sisto)
20/11/20

Am 17 wurde ein wichtiges Militärabkommen zwischen der australischen und der japanischen Regierung unterzeichnet. Dies wurde vom australischen Premierminister Scott Morrison und der japanischen Premierministerin Yoshida Suga nach der Unterzeichnung in Tokio angekündigt.

Es ist anzumerken, dass es für die Nation der aufgehenden Sonne das erste Militärabkommen nach dem 1960 mit den Vereinigten Staaten unterzeichneten Abkommen ist. Dieses Abkommen in der Verteidigungspolitik wird die Beziehungen zwischen den jeweiligen Streitkräften intensivieren mit: Übungen, Militärbesuchen und Operationen Joint.

Der Pakt ist in der Tat aus anti-pekinger Sicht, da beide Nationen wiederholt ihre Besorgnis über Chinas strategisch-militärische Ambitionen im indopazifischen Raum zum Ausdruck gebracht haben.

Denken Sie nur an den Streit um die Senkaku-Inseln im Ostchinesischen Meer, der von Japan verwaltet, aber von China behauptet wird.

Peking mochte es sicherlich nicht, aber gleichzeitig schlossen sich Tokio und Canberra einige Tage zuvor (15. November) der RCEP (Regional Comprehensive Economic Partnership) an, "dem größten Freihandelsabkommen der Welt, das von China dominiert wird".1.

1http://www.asianews.it/notizie-it/Tokyo-e-Canberra-firmano-un-accordo-mi...

Foto: US Navy