Die Offensive gegen Boko Haram findet statt

(Di Giampiero Venturi)
28/07/16

Großartige Offensive gegen Boko Haram durch das MMF (Multinationale gemeinsame Kraft), in dem sich die Truppen von Niger, Benin, Nigeria, Tschad und Kamerun zusammengeschlossen haben, um die islamistischen Terroristen zu neutralisieren.

Die Offensive ist eine Reaktion auf die wiederholten Angriffe von Fundamentalisten auf Zivilisten und Militärs im Bereich des großen afrikanischen Sees, der grenzüberschreitende 4-Gebiete abdeckt.

Die Offensive, die offiziell am Montag, dem 25 Juli, gestartet wurde, wurde vorgezogen, um das Geschäft von einzudämmen Boko Haram vor kurzem mit großer Begeisterung erneuert.

An der Zangenbewegung entlang des gesamten Umfangs des Seebeckens sowie an wichtigen Abteilungen der nigerianischen Armee nehmen 4.000-Soldaten aus dem Tschad (zusammen mit Burkina Faso, dem bestausgerüsteten und trainierten Land der Region), 3.000 und Nigeria teil. 2.000 Kameruner mit einer großen Unterstützung von gepanzerten Fahrzeugen, Artillerie und Luftschutz.

In den Absichten des nigerianischen Generals Lamidi Adeosun, Kommandeur der MMFwürde es die endgültige Beseitigung von Taschen islamistischer Aufstände an der Ostgrenze zu Niger geben.  

(Foto: NA)

rheinmetal defensive