Wirken die Sanktionen gegen Russland nicht?

(Di David Rossi)
12/05/22

Der Automarkt in Russland ist im April geschrumpft 78,5 %: Diejenigen, die noch Zweifel an den Auswirkungen der Sanktionen auf die russische Wirtschaft hatten, müssen ihre Meinung jetzt ändern, da wir Beweise dafür haben Verbrauchermarkt erscheint nur zwei Monate nach Einführung der Maßnahmen am Boden zerstört.

Für Uneingeweihte ist der Automarkt normalerweise der erste, der auf wirtschaftliche Bedingungen reagiert. Und was auch immer der Kreml sagt, diese Zahl zeugt von einer Katastrophe: Das Verbrauchervertrauen ist am niedrigsten und bedeutet, dass Familien auf Ausgaben verzichten und keine Gewissheit für die Zukunft haben. So werden Arbeitslosigkeit und Unzufriedenheit bald steigen.

Könnte es wahr sein, dass Putins Popularität auf dem Höhepunkt ist? Vielleicht nur unter denen, die auf dem Land leben, sich von Gartenprodukten und mit minimalen Ausgaben ernähren. Es ist zweifelhaft, ob dies in Städten der Fall ist, wenn man bedenkt, dass auf diese Zahl des Neuwagenmarktes unweigerlich der Umsatzeinbruch von Hunderten anderer Konsumgüter und Dienstleistungen folgen wird.

Mala tempora Johannisbeere in Russland, auch wenn die Propagandisten etwas anderes sagen.

Foto: Web