Britische Spezialeinheiten an der Grenze zwischen Syrien und Jordanien

(Di Giampiero Venturi)
09 / 08 / 16

Die Präsenz britischer Spezialeinheiten ist jetzt offiziell an der Grenze zwischen Syrien und Jordanien. Die Dienststellen Seiner Majestät würden schon im Juni zur Rettung kommen Neue syrische Armee, letzter Weizen der Reihe "gemäßigter Rebellen" - Gruppen, eingerichtet mit CIA-Ausrüstung und Schulung.

Die Milizen, die gegen den Islamischen Staat und gleichzeitig gegen die syrische reguläre Armee gerichtet waren, sollten sich auf das Wüstengebiet im Südosten Syriens, nahe der Grenze zu Jordanien und Irak, beschränken. Al Tanfs Grenzposten entlang der 2-Autobahn wäre das Thema des Streits zwischen Fundamentalisten des Kalifats und Rebellen der NSA.

Wie berichtet von BBC Montag 8 August, die Intervention der britischen Spezialeinheiten würde vor ein paar Wochen den Verlust des Passes abwenden, strategisch entscheidend für die Hypothese einer zukünftigen Lösung der Kontinuität des Territoriums in den Händen des IS zwischen Irak und Syrien.

Die britischen Truppen würden aus Jordanien in einem Gebiet ohne Bevölkerungszentren für Tausende von Quadratkilometern einreisen, wo zu dieser Zeit die Tagestemperaturen die 50 ° überschreiten.

(Foto: AlArabiya)