Spielende in Algerien?
In einer früheren Analyse, die vor nicht allzu langer Zeit ausgearbeitet wurde, haben wir bereits die heikle Frage angesprochen, die die schwierige historische Übergangsphase betrifft, in der Algerien ...
Lesen
Tadschikistan zwischen Frieden und Krieg
Während die globale Aufmerksamkeit auf den Nahen Osten, das Südchinesische Meer und Venezuela gerichtet ist, könnte Zentralasien bald Schauplatz einer neuen Welle sein ...
Lesen
Algerien an der Kreuzung
Die 2019 verspricht ein ganz besonderes Jahr für die Demokratische Volksrepublik Algerien. Tatsächlich werden in der ersten Jahreshälfte die Wahlen abgehalten ...
Lesen
Die Wirtschaft der Ukraine bei 5 Jahren von Euromaidan
Während eines Lehrgangs im makroökonomischen Kurs, der vor einigen Jahren an einer renommierten Universität in Norditalien abgehalten wurde, wurde er Professor für ...
Lesen
Kannst du einen Gott peitschen?
Das Meer war schon immer für die menschliche Evolution so wichtig, dass sein Bild untrennbar mit dem eines mächtigen, aber unbeständigen Gottes verbunden ist. Im Hellespont ein König, der ...
Lesen
Afghanistan und seine mögliche Zukunft
Nach Ansicht einiger amerikanischer Analysten ist die nationale Sicherheit Afghanistans jetzt kritisch, weil die NATO im 2014 ihre Präsenz vor Ort reduziert und den Streitkräften nicht erlaubt hat ...
Lesen
Syrien, Ende einer Utopie
Die syrisch-libyschen Krisen weisen Ähnlichkeiten auf, die sie ähnlich machen. Sie betreffen das gleiche (instabile) Theater und stammen beide aus dem Arabischen Frühling des 2011. Jenseits ...
Lesen
Syrien, der dritte Weltkrieg in einem Land
Das Motto des sogenannten "arabischen Frühlings" klingt im Europa der gelben Westen, der fünf Sterne und der Podemos ominös bekannt: Ash-sha'b yurīd isqāṭ an-niẓām (auf arabisch) ...
Lesen
Die russische Wirtschaft fünf Jahre nach den Sanktionen
Im Rahmen der regelmäßigen jährlichen Bewertung der Volkswirtschaften der Entwicklungsländer hat die internationale Bank ...
Lesen
Der Vertrag von Aachen und der Tod Europas
Während die Welt mit angehaltenem Atem auf das Erreichen eines nun fast unvermeidlichen "Hard Brexit" und das vielversprechende ...
Lesen
Kuba kehrt zum Spiel der Großmächte zurück
Die jüngste Überhitzung der geopolitischen Spannungen in der Region Mittel- und Karibikamerika hat ...
Lesen
Russland zwischen islamischem und anarchistischem Terrorismus
Wie zahlreiche Analysten zu Recht festgestellt haben, war der Tag nach dem Beginn ihrer militärischen Operationen auf der Erde ...
Lesen
Die Türkei und ihr "anmaßender" Kampf gegen ISIS
Während des gesamten "syrischen Bürgerkrieges" wurde die Türkei intensiv untersucht ...
Lesen
Israel: Gesetze Gottes, Gesetze des Menschen, Diasporas
Die viertausendjährige Geschichte Israels ist voller Paradoxien. Der israelische Gründungsmythos mit seiner starken Tradition ...
Lesen
Italien als Mutter und Stiefmutter der Italo-Venezolaner. Wir machen immer die üblichen Fehler ...
Italien beschließt, sich nicht zu entscheiden. Trotz Venezuela beherbergt die vierte italienische Gemeinschaft im ...
Lesen
Venezuela: gucken wir noch?
Im vergangenen 25 Januar sprach die Kommission der venezolanischen Bischöfe für Gerechtigkeit und Frieden zu der Frage ...
Lesen
Kaiserliche Verstellungen
Der Iran ist ein Rätsel: attraktiv, aber schwer zu verstehen. Ein Iraner denkt nicht wie ein Westler oder Araber: ...
Lesen
Irak: Reflexionen einer vergangenen Zeit
Der Irak ist eine geopolitische Lücke; Die Briten sahen sofort zwei grundlegende Elemente: Öl und ...
Lesen
Geopolitik und schwedische Militärmacht in der Ostsee
Aufstieg in die Medienberichterstattung vor allem aufgrund seiner Migrationspolitik und seines außergewöhnlichen Wohlfahrtsstaates in Schweden ...
Lesen
Die Bedeutung der geopolitischen Maßnahmen von Donald Trump nach den "Zwischenwahlen"
Dienstag 6 November 2018, die ersten "Half Mandate Elections" fanden in den Vereinigten Staaten von Amerika statt, die sogenannten ...
Lesen

Seiten