Türkei: Nationalismus und Verleugnung, die Tradition geht weiter

(Di Gino Lanzaras)
16

Die Chronik der angekündigten Katastrophe von Covid-19 verpflichtet dazu, die Sicht auf die verschiedenen Theater zu erweitern, weil das, was sich abzeichnet, die nächste Zukunft bestimmen wird und weil es die Pandemie selbst ist, die die Grenzen der internationalen Beziehungen regiert. Achten Sie also auf East Med und die Türkei, z Giochiamo mit Gegenwart und Zukunft, basierend auf realen Daten und Energieprojektionen.

Geboren aus der osmanischen Asche neu Die Türkei versuchte eine europäische Integration, wurde jedoch zunächst durch einen deutlichen Mangel an Bildung zurückgehalten und dann durch ein Bildungssystem bedingt, das auf einer nationalistischen Matrix beruhte, die darauf abzielte, die nationale Identität der jüngeren Generationen zu konditionieren.

In letzter Zeit die anatolischen Medien, unterstützt von Wissenschaftler Einheimische beruhigten die Bevölkerung über die laufende Pandemie und appellierten an die Existenz eines Gens Türkisch in der Lage, eine Ansteckung zu verhindern; erstaunt? Du musst nicht; Bereits in den 20er Jahren unterstützte das kemalistische Regime die Türkische historische These, wissenschaftlich inkonsistent, so dass die Türken das älteste Volk der Welt wären, mit dem, was in Bezug auf die Entstehung der Hauptzivilisationen folgt, im Gegensatz zu den Türkisch-Islamische Synthese, die Grundlage einer politischen Ideologie mit starken religiösen Adern, die nach dem Putsch von 1980 vom Militär unterstützt wurde.

Aus diesem pseudowissenschaftlichen und religiösen kulturellen Humus und aus einer Geschichte, die sich seit 1920 entwickelt hat, sprießt Erdoğans AKPIslam als Aggregator der türkischen Nation und nicht der Erwartung Araber, in der Erhöhung eines Osmanismus das wird noch wahrgenommen imperial, aber mit einem Gebiet, das durch Friedensverträge amputiert wird.

Samuel Huntington, der behauptet, die Türkei sollte den säkularen Atatürk leugnen, so wie die Russen Lenin geleugnet haben, bietet a helfen an Erdoğan, der zum XNUMX. Jahrestag der Republikaner möchte, dass Mustafa Kemal endlich im Grab Platz nimmt, um ihm das Proscenium zu geben, das es ihm ermöglicht, das zu dominieren Tiefer Zustand, il Derin Devlet, gekennzeichnet durch kemalistische Adern und lange belebt durch die Opposition, die von ihrem alten Verbündeten, jetzt gefährlichen Antagonisten, Fetullah Gülen, geschürt wurde, der in den USA geschützt ist Gola Profonda der die Dokumente bekannt machte, die die illegalen Aktivitäten des Sohnes des Reis, sowie angeblicher Inspirator von umstritten Staatsstreich von 2016, dem der angebliche Staatsstreich Ergenekon, Balyoz und Poyrazköy von 2008 vorausging, drei Ereignisse, die aus falschen Gründen den Angriff auf die Laienstruktur der FFAA ermöglichten und beschuldigt wurden, die Regierung Erdoğan stürzen zu wollen.

Erste Schlussfolgerung: In der Türkei gibt es wie überall weder politische Heiligung noch Skrupel, andere zum Schlachten zu schicken. Für Erdoğan wird der Coup 2016 (Foto) zu einem Geschenk Gottes, Es verwandelt sich in controgolpe, Säuberungen beginnen Stalin die noch heute den Staatsapparat schwächen und den kemalistischen Geist der FFAA vernichten. Erdoğan wird der Patron der Muslimbruderschaft, folgt nicht der vorsichtigeren außenpolitischen Linie von Minister Davutoğlu, erinnert sich die Misak-ı Millî, der Nationalpakt von Atatürk zielt darauf ab, mehrere kleinere griechische Inseln in der Ägäis, Balkan-Thrakien, das syrische und irakische Kurdistan zu erreichen, indem er sich Aleppo, Mosul und Kirkuk anschließt, um zwei Staaten (Irak und Syrien) zu zerstückeln, die tatsächlich die imperialen Rivalitäten mit Teheran quälen und wiederbeleben , von denen sie den Korridor fürchtet, der sie durch Bagdad und Damaskus nach Beirut führen könnte. Das politische Vakuum, das durch das sowjetische Ende und den Rückzug Washingtons geschaffen wurde und normalerweise Schwierigkeiten hat, das Kräfteverhältnis zu verwalten, führt Ankara zu Abenteuern, die darauf abzielen, die Unsicherheiten der Vereinigten Staaten auszunutzen, die wiederum interessiert sind Verwendung der türkische Widder.

Ein Aspekt, der im Westen nicht geschätzt wird, betrifft die Relevanz religiöser Bruderschaften; Gülen hat ein kulturelles Interesse an Said Nursi und seinen Nur1, die mit i konkurriert Naksibendi2 dass sie nach dem Krieg mit Imam Kotku eine gesellschaftspolitische Schule wurden und unter ihren Anhängern Präsident Özal, Erdoğan selbst und Douri waren, Schraubstock von Saddam Hussein, Architekt der Allianz zwischen ISIS, Irakische Baathisten und ehemalige Saddamianer. Gülen konzentriert sich auf Organisation, gründet eine Struktur, die an die Erinnerung erinnert Opus Dei; Erdoğan ist inspiriert von einer spirituellen Ordnung, die die Abneigung gegen den Westen und vor allem die Schaffung eines nationalen Produktionsapparats befürwortet. Die Straßen gehen auseinander, die Reibungen nehmen Hand in Hand mit der Verzerrung der Staatsstruktur und mit einer kapazitiven Verarmung der FFAA zu, um die NATO dazu zu bringen, über die Zuverlässigkeit des türkischen Ländersystems nachzudenken.

Die Fronten, an denen Erdoğan tätig ist, sind vielfältig, intern und extern.

Das Innere, nicht weniger tückisch als das jenseits der Grenze, betrifft die wirtschaftspolitische Steuerung, die das Land vom Neoliberalismus zu einem Land geführt hat Entwicklungszustand ausgeschlossen für Nicht-Erdoğanomics, einen alternativen Markt, der die Krise der 90er Jahre unterstützen kann, in der der Staat zum Kunden seiner selbst wurde; Die makroökonomische und finanzielle Situation der Türkei bleibt jedoch volatil, da das Geld, nachdem es mit einfachen Krediten gefüttert wurde, zu sichereren Märkten zurückgekehrt ist und durch eine Zinserhöhung der AKP, die mit einer wettbewerbsbedingten Abwertung darauf abzielt, profitabel gemacht wurde eine pilotierte Abwertung, die Exporte und Inflation kontrollieren kann.

Erdoğan muss sich immer noch der Herausforderung der alten Parteifreunde stellen Davutoglu, Babacan, Gul, jetzt von der AKP transfugiert und begleitet von starken Überläufen durch die Mitglieder, sowohl der Zweig des säkularistischen Kerns der FFAA, der hat gezwungen beides, um die Strategie von zu verfeinern Teile und herrsche mit ethnischen Minderheiten, sowohl um die Macht zu festigen, indem auf eine paramilitärische Struktur auf verschiedenen Ebenen zurückgegriffen wird, als auch mit einer Gesellschaft von Auftragnehmern, die SADAT Inc.., spezialisiert auf Beschaffung, Analysen, Einberufungen in die FFAA und konventionelle und nicht konventionelle Ausbildung unter der Leitung des Ex-Generals Tanriverdi, die zu dieser Zeit von der Armee entlassen wurden, weil sie zu nahe an islamistischen Positionen lag. Nach Angaben der israelischen Dienste hat Sadat der Hamas angeblich militärische und finanzielle Unterstützung gewährt und ist im Golf, in Katar, Libyen, Sudan, Ägypten und Pakistan aktiv. Die große Anzahl von in den verschiedenen Unternehmen geschulten und geschulten Bedienern (rund 900) ermöglicht es der privaten Sicherheit, sich nach der FFAA als zweite Kraft im Land zu positionieren.

Weitere politische Unterstützung bietet die Ausbildung der Graue Wölfe MHP3, um sich vor der Gefahr zu schützen, dass das Land durch feindliche ausländische Kräfte zerstört wird, und um die islamische Religion als Eckpfeiler der nationalen Identität und nützlichen Hebel zur Untergrabung des institutionellen Säkularismus zu verteidigen.

Über die Grenze hat die Türkei die Klage wegen des Abkommens für die libysche AWZ der GNA erhoben, das das weitere Problem der Energieversorgung im Ostmittelmeer mit Ägypten und Israel stigmatisiert. die Verschärfung des Nordzypernproblems; die Präsenz von Idlib in Syrien mit dem beispiellosen Joint Venture mit dem Iran und Russland, dessen Staatsoberhaupt zumindest formal das einzige zu sein schien, das in der Lage war, eine gereizt Erdoğan Zeiten und Regeln; der erneute asymmetrische Druck auf Griechenland; der Kontrast zu den kurdischen Kräften der YPG4 zielte darauf ab, die Schaffung eines autonomen Gebiets in Rojava zu verhindern.

Last but not least das COVID-19, das an das erinnert Krieg (Asymmetric) ohne Grenzen von Qiao Ling und Wang Xiangsui, hrsg Es unterliegt einer ungeschickten epidemiologischen Verweigerung, um den wirtschaftlichen Zusammenbruch zu vermeiden.

Wie man sieht, hat die Türkei viele offene Fronten, vielleicht zu viele, und unvermeidliche Fragen über ihre Zukunft. Wenn es stimmt, dass die interne Kontrolle starr bleibt, ist es ebenso wahr, dass schwarze Schwäne, Wirtschaftliche Schwierigkeiten und politische Entwicklungen könnten ein Establishment in Schwierigkeiten bringen, das hoffentlich durch einen langsamen und fortschreitenden demokratischen Übergang ersetzt werden kann. Ein plötzlicher Führungswechsel, auch angesichts der Inkonsistenz eines Europas bereits jetzt verführt und verlassen von Erdoğan würde die Entstehung von Elementen befürworten, die darauf abzielen, eine unkontrollierbare regionale Instabilität festzustellen, die durch nationalistische Instanzen unter der Aufsicht des jetzt in Aktion befindlichen parallelen Sicherheitsapparats ausgelöst wird.

Die Tatsache, dass Gülen ist perdenteAufgrund seines kulturellen Hintergrunds und der nicht immer weitsichtigen amerikanischen Analysen macht er ihn nicht zum idealen Kandidaten für Erdogans Ersatz. Ich bleibe Kemalisten, kleine Gruppe von Soldaten, die die Säuberungen überlebten, aber durch die Enthauptung ihrer Anführer geschwächt wurden.

Eine Beschleunigung der Ereignisse könnte durch die kombinierte Inflation, eine inakzeptable Zahl von Opfern in Syrien und eine durch die Ausbreitung des Virus verursachte Implosion des Staatsapparats ausgelöst werden; Die Kontextbewertung befürwortet keine schnellen Lösungen und untersucht mit Angst den möglichen Aufstieg von a Mandschurischer Kandidat heterodirekt, da es unmöglich ist, nachfolgende politisch-religiöse Abweichungen einzudämmen.

1 Licht

2 Bruderschaft der Naqshbandiyya der Khalidi-Strömung

3 Nationale Aktionspartei

4 Beliebte Schutzeinheit

Foto: Präsidentschaft der Republik Türkei