Taiwan: China, das nicht aufgibt

(Di Gino Lanzaras)
11

Spielen wir mit der Logik und finden einen geopolitischen Punkt, der das klassische Griechenland und die Chaostheorie vereint1: Taiwan.

Die amerikanische Pax wird durch das Gleichgewicht untergraben, das durch die chinesische Expansion bestimmt wird, deren Wirtschaftswachstum mit der Behauptung selbst entfernter, aber strategisch wesentlicher Inseln verbunden ist. Asean2 Die Angst vor China ist stärker geworden als nötig, so dass die USA, Japan und Australien die einzige Waffe geworden sind diplomatisch so sehr genutzt werden, dass das Abkommen zwischen Hanoi und Washington über die Nutzung vietnamesischer Hafenanlagen nicht überraschen sollte: Der Krieg ist nun der Geschichte ausgeliefert. Auch im Indischen Ozean werden die politischen Beziehungen für die Perlenkette dass China dank pakistanischer Unterstützung um Neu-Delhi herum baut.

Wachstum und interne Krisen haben nationalistische Imperialismen wiedererweckt, die nur Europa nicht versteht. China beeinflusst die Regionalpolitik, indem es die Waffe der wirtschaftlichen Integration schwenkt, insbesondere Druck auf Taiwan ausübt. der unsinkbare Flugzeugträger von MacArthur, sowie die Provinz ribelle Empire rot; ein System, das Peking ermächtigt, sich in der EU durchzusetzen Haushalt Staaten unfreiwillig im Netz des Drachen gefangen und daher anfällig für die BIZ3.

Laut Xi Jinping "...politische Spaltung über die Straße (aus Taiwan) muss schrittweise gelöst werden ... " Vorhersage für das XNUMX-jährige Bestehen der VR China4 im Jahr 2049 eine Wiedervereinigung auch mit dem Einsatz von Waffen, eine Aussage, die John Mearsheimer veranlasste5 den nächsten Fall des taiwanesischen Staates zu hypothetisieren.

Die Logik wiederholt sich mit Thukydides 'Griechenland und ihrem trap, oder die Tendenz des Hegemon (jetzt Amerikaner), auf Gewalt zurückzugreifen, um eine aufstrebende Macht einzudämmen, was den Zusammenstoß für selbstverständlich hält6 von Obama mit seinem befürwortet Schwenk nach Asienund das Flattern der Flügel des Schmetterlings Tsai Ing-wei (Foto), der wiedergewählte Präsident eines Taiwans, der ein stärkeres Gefühl von Identität und Souveränität verspürt, auch wenn es Gegenstand eines anhaltenden chinesischen militärischen Drucks ist, der von der US-Marine ausgeglichen wird.

Wenn es stimmt, dass Xi Jinping China kontrolliert, ist es ebenso wahr, dass der Handelskrieg mit den Amerikanern die Unzufriedenheit verstärkt hat, angeheizt durch die Überlebenden der Antikorruptionskampagne, durch Randgebiete von Nicht-Nanjing-Soldaten und durch die von der Immobilienkrise bestrafte Mittelschicht und Märkte; Fügen Sie das fragwürdige Management der Pandemie hinzu, die sich aus der Geißel für Xi gegen politisch sterile Konkurrenten bei einer seltenen kaiserlichen hegemonialen Gelegenheit wenden könnte, eine Gelegenheit, die durch die Unwissenheit der Akteure befeuert wird (vor allem europäisch) wer kann den Unterschied zwischen Peking Autoritarismus und Taiwans Wahl- und demokratischem System nicht unterscheiden, völlig losgelöst von den Richtlinien der Großer Steuermann: Autarkie, zentrale Entscheidungsfindung, ein unbestreitbares Spitzenprojekt, das jedoch der Krise unterliegt, die durch die wirtschaftliche Inaktivität der Küstengebiete verursacht wird.

Trotz der oleografischen Güte ist sich Xi der sechs Kriege bewusst, die China in den nächsten fünfzig Jahren führen muss und die die Rückeroberung von Gebieten betreffen, die als unfair gestohlen gelten: Taiwan, das letzte Hindernis für den freien Zugang zum Pazifik; die Spratly-Inseln; Südtibet jetzt von Indien kontrolliert; die derzeit von Japan verwalteten Diaoyu / Senkaku-Inseln; Mongolei extern; die an Russland abgetretenen Gebiete.

Umschreibung Edoardo Bennato, Taiwan ist die Insel, die nicht da ist, die einzige chinesische Nation, die ihren Präsidenten demokratisch wählt, jetzt wieder die Dame Tsai Ing-wei, die liebenswürdig der sexuellen Perversion als unverheiratet beschuldigt wird, die ihre Prinzipien verteidigt, aber auch weiß, wie man in einem internationalen Kontext vermittelt, in dem ihr Staat aufgrund der diplomatischen Isolation, zu der Peking sie zwingt, auch dank der Geopolitik zu einem schwierigen Überleben gezwungen wird Vaticana, das sich kürzlich mit dem Regime von Xi abgefunden hatte und für Taipeh zu einem unbekannten Faktor wurde, der spätestens im letzten Januar vergeblich nach einer Bank im Papst suchte.

Taiwan ist ein Beweis für das Scheitern eines Multilateralismus, der weder die Würde eines UN-Sitzes anerkennt noch die Zeugnis, dass die Covid 19-Pandemie aufgrund der Nichtzulassung bei der WHO erfolgreich eingedämmt wurde Wer wird jedoch bald viele noch schwer fassbare Aspekte seines Notfallmanagements klären müssen.

Frau Tsai, die die herrschende Klasse in Peking leitete kurz vor einem Nervenzusammenbruchund wer erkennt das nicht Zustimmung von 1992 Dies sieht einen einzigen souveränen Staat vor, der berechtigt ist, den Namen zu tragen China, Er lehnt jegliche Einmischung außerhalb Taiwans Souveränität ab und bevorzugt Realismus: Er hat tiefgreifende soziale Reformen in dem einzigen asiatischen Land gebilligt, in dem zivile Gewerkschaften legalisiert wurden, und ein De-facto-Moratorium für Kapitalstrafen verabschiedet.

Die wichtigste Frage bleibt jedoch im Zusammenhang mit Staatsübergreifende BeziehungenBeziehungen zu Peking; obwohl die Zeit, die Unabhängigkeit zu proklamieren, noch nicht reif ist de jureLetzteres existiert bereits de facto. Peking hat mit dem Vorschlag von "ein Land zwei Systeme ", Dies stärkt jedoch das Unabhängigkeitsgefühl eines Volkes, das besorgt über die Ereignisse in Hongkong aussieht, die gegen die Nationales Bildungsprojekt, und in Macau, beide an der Realisierung derGreat Bay Bereich, nützlich für die Förderung der Integration in das kontinentale Hinterland.

Interessant (aber im Westen ignoriert) die Bewegung der Milk Tea Alliance die in Thailand, Taiwan und Hongkong junge Menschen gegen chinesische Einmischung mobilisiert, insbesondere jetzt, wo Peking versucht, ein Image wiederherzustellen, das durch das Management des Coronavirus und die Rückkehr der Geister von gefährdet ist Tien an Men.

Wenn Taiwan, eine Schlüsselinsel für die chinesische Expansion und für die Eindämmungsarbeit der USA, jetzt nicht mit traditionellen Waffen erobert werden kann, muss auch an die chinesische Meisterschaft im Umgang mit asymmetrischen Techniken erinnert werden, auch angesichts Angelhaken Unterwasser-VerteidigungslinieDas Unterwasser-Akustiksystem erstreckte sich von Japan nach Australien und zielte darauf ab, die Unterwasseraktivitäten der EPL gegenüberzustellen7. Die A2 / AD-Geräte8 Chinesische Pläne, gemeinsam Raketen sowie Luft- und Marineschiffe einzusetzen, die die Taiwanstraße und die amerikanischen Stützpunkte der Philippinen und Japans infiltrieren könnten, wobei Peking immer noch zu einer asymmetrischen Konfrontation mit den USA gezwungen ist, im Gegensatz zu einer systematischen Konfrontation, die einen Angriff garantieren soll der Sättigung für Flugzeugträger.

Derzeit ist das Hindernis für die Vereinigung Taiwans daher nicht nur der Widerstand Taipehs, sondern auch die Einmischung der USA und Japans, zu der es hinzugefügt werden könnte, wie z casus belliDies ist sowohl die Entwicklung nuklearer Fähigkeiten, die im Konfliktfall einen unerträglichen Preis auferlegen können, als auch die konkreteste Möglichkeit, dass Taiwan ein TMD gegen ballistische Raketen erwirbt9; Sicher ist, dass die USA nicht auf die geostrategische Relevanz Taiwans verzichten werden, die die amerikanische Regierung auch aufgrund der Nationales Verteidigungsgesetz, taiwanesische Verteidigungsfähigkeiten mit dem Verkauf von Waffen für über 2 Mrd. USD umzusetzen10Dies zwingt China, über die Worst-Case-Szenarien zu spekulieren, in denen die USA weitere Maßnahmen gegen ihre Marineeinheiten nicht mehr passiv akzeptieren werden.

Fassen wir es zusammen: Es ist offensichtlich, dass das pazifische Theater der Detonationspunkt des nächsten nichtregionalen Konflikts zwischen konsolidierten und aufstrebenden Hegemonien sein wird, und es ist ebenso klar, dass Xis interne Gegner, obwohl sie die Wiederbelebung der Maoisten kritisieren, dies nicht können Palastkrise verursachen.

Besonders besorgniserregend ist die mangelnde europäische Wahrnehmung der sich entwickelnden Krise. Die chinesische Epidemie über die Pandemie hat die offiziellen Kanäle verstopft und, wo erlaubt, alle Arten von Erzählungen gefälscht und sogar die Objektivität der Tatsachen verzerrt. Die gefallenen Schüler a Tien an Men Sie wurden erneut aufgegeben und die chinesische Aggression bewusst vernachlässigt, ebenso wie der wirtschaftliche Druck und die ständig ausgeübten Formen asymmetrischer Straftaten immer noch vernachlässigt werden.

Im Moment scheint der Westen, der in stumpfen und erstickenden Innenhöfen eingeschlossen ist, völlig unfähig zu sein, sowohl seine Geschichte zu betrachten als auch eine wirksame Eindämmungspolitik aufzustellen. Tibet und den jungen Menschen in Hongkong den Rücken zu kehren bedeutet, ihr Schicksal auch in Taiwan aufzugeben und zu vergessen, dass der asiatische regionale Kontext in seiner DNA die Keime planetarischer Kontraste enthält, die sehr bald und mit dem Drachen, der ungeduldig läuft, um sich zu bewaffnen wird klare und nicht levantisch gewellte Standpunkte auferlegen.

1 das blinken von Flügeln eines Schmetterlings in Brasilien kann es provozieren un Ich ging zurück nach Texas

2 Verband Südostasiatischer Nationen

3 Gürtel und Straßen Initiative

4 Republic of China

5 Amerikanischer Politikwissenschaftler der realistischen Schule

6 Harvard Graham Tillett Allison Jr. in seinem Buch Für den Krieg bestimmt

7 Volksbefreiungsarmee

8 Anti-Zugang / Gebietsverbot

9 Theater Raketenabwehr

10 M1A2T Abrams Panzer, tragbare Luftverteidigungssysteme von Stinger und zugehörige Ausrüstung und Unterstützung.

Foto: Web / CNA / NASA / Facebook / US Navy