Schweden und die Folgen von 200 Jahren Frieden

(Di Julian Carax)
18/03/21

Die Fakultät für Konzeptualisierung ist die Pfund Dies sollte Abstraktionsfähigkeiten ermöglichen, die für jeden Zweibeiner im Durchschnitt typisch sind: Die Bedingung ist ein Muss, da sie leicht Interferenzen ausgesetzt ist, die logische Flüsse umleiten können. Die Vernunft liebt es oft, unter Drogen gesetzt zu werden: In diesem Moment nehmen die Monster ihres Schlafes Gestalt an: Instabilität, Wirtschaftskrise, Terrorismus sind zyklische Ausdrücke vergessener Momente der Schuld. Versuchen Sie am Ende, das, was wir sagen werden, mit dem aktuellen Bild zu abstrahieren und in Beziehung zu setzen. Denken Sie daran, je mehr der Alltag schläfrig erscheint, desto verheerender wirkt sich die Realität aus. Unter diesem Gesichtspunkt stellten die eisigen arktischen Länder eine glückliche Insel dar, die - damals - aus einem effizienten Wohlfahrtsstaat bestand - heute - aus einem liberalisierten Markt, der die Ungleichheiten verschärft.1, einem Eden offenbar ohne die Schlange des Terrorismus, sei es nationalistisch, politisch, aus dem Ausland importiert2;; Der Norden ist ein Paradigma, dessen Anomalien ignoriert wurden, dargestellt durch die Ermordung des schwedischen Premierministers Palme, ein seit 1986 ungelöster Fall, an dem die südafrikanischen Geheimdienste beteiligt waren.

Skandinavien und insbesondere Schweden haben das Erscheinungsbild eines politisch-sozialen Labors verkörpert, auf das sich viele trotz der Verwirrung in Bezug auf Asyl und Flüchtlinge konzentriert haben, die Stockholm zu einer Basis für verschiedene terroristische Gruppen gemacht haben3einschließlich Radikaler, die sich aus Einwanderern zusammensetzen, die mit der vom Iran unterstützten somalischen Dschihadistenbewegung von al Shabaab verbunden sind, die in Somalia sowohl Uran erwerben als auch die Route Bab el-Mandeb - Rotes Meer bedrohen darf, und das auch führte Schweden auf den 2. Platz in der Rangliste von ausländische Kämpfer nach Belgien.

Farbnotiz: Im Februar berichtete Äthiopien bei der Verhaftung von 15 Personen wegen terroristischer Aktivitäten gegen die VAE, dass die mit Teheran verbundene Gruppe von Ahmed Ismail, einem in Schweden lebenden Dschihadisten, angeführt wurde.

Die transalpine Politik zeigt, dass das Thema komplex ist, wo Macron beabsichtigte, Muslime zwischen zu teilen gut e schlechtin der Absicht, das erstere zu kontrollieren und das letztere zu unterdrücken; Angesichts der Zahl der Opfer islamistischer Angriffe in den letzten Jahren ist es schließlich legitim, zu versuchen, einen Islam zu identifizieren beleuchtet;; Das Problem bleibt das der Standpunkte, des Pariser und des Erwartung, nicht zusammenfallend in der Akzeptanz des Konzepts von Islamischer SeparatismusAngesichts des säkularen französischen Säkularismus, der nie beabsichtigt hat, mit der explosiven politisch-religiösen Mischung umzugehen, ist er aufgrund der Reibereien mit der Türkei und der Führung bei den Kampagnen in Zentralafrika bereits an sich so instabil.

Aber wenn für die französische Größe ein eigenes Opfer Politik des Heiligtums4 und Heimat der banlieuAls Inkubatoren der Radikalisierung ist es so schwierig, den Islam des Glaubens vom politischen Islamismus zu trennenökumenisch Das Königreich Schweden, das gerade dem Terrorismus ein breites Proscenium gewährt hat, dessen gesellschaftspolitische Entwicklung zuvor den endogenen Wettbewerb zwischen rechter und linker Strömung gesehen hat5und der exogene und nicht weniger blutige aus dem Islam? Wie kann man die Verdächtigen schlagen, ohne Angst vor gewaltsamen Vergeltungsmaßnahmen zu haben, die sich aus den Bildern der Beslan-Schule ergeben? Es ist auch wahr, dass "...pJe moderner und fortschrittlicher die Gesellschaften sind, desto demokratischer sind sie und desto weniger ... sind sie bereit, auf Angriffe dieser Art zu reagieren ... weil sie unter einer Fragilität leiden, die sich genau aus demokratischen Regeln ergibt. "6.

Die Diaspora der Kämpfer nach der territorialen Auflösung des IS hat zusammen mit der von Schengen garantierten breiten Verbreitung viele Probleme verursacht, insbesondere wenn man bedenkt, dass die Jihad bewegt einen Krieg ohne Grenzen nach Juden e Kreuzfahrer nicht nur aus religiösen, sondern auch aus sozialen und politischen Gründen7und die dazu gebracht wird, sich im Westen mit einer Gewalt zu lokalisieren, die dazu bestimmt ist, Einfluss zu nehmen und zu zerstören.

Es gibt also keine loci sicher und unter Berücksichtigung des demografischen Aspekts explosiv in den islamischen Gemeinschaften, unblutig in den westlichen, zusammen mit der Kontroverse, die die gegenteilige Assimilation von Giovanni Sartori politisch vermutet unverdaulichund die kontextbezogene Zunahme der Radikalisierung mit der Zunahme eines militanten Herolds innerer Brüche innerhalb der islamischen Gemeinschaften selbst.

La glücklich Die schwedische Gemeinschaft wurde abgelenkt, als sie die Terroranschläge der letzten Jahrzehnte als nicht so direkt betrachtete gegen nationale Ziele, soweit sie zu Zielen gebracht werden in Schweden; seit 2017 mit Streiks, die hauptsächlich von Usbeken und Kirgisen in der Türkei, Russland und Schweden durchgeführt wurden, und mit der Anwesenheit von Uiguren aus dem chinesischen Xinjiang das größte Risiko einsame Wölfe radikalisiert, inspiriert von gewalttätigen Ereignissen und aggregierten Ebenen, außer Kontrolle geratene Zellen, die im Gegensatz zur kriegerischen Organisation des Bataclan-Kommandos arbeiten, verrückt angeheizt durch eine Mischung aus Religion und sozialen Ansprüchen, zu denen es führt Massenschützen Amerikaner von Nashville8, der tschetschenische Mörder von Professor Paty, der explosive Selbstmord und der andere Bomber, der 2010 und 2017 in Stockholm operierte9an den XNUMX-jährigen afghanischen verurteilten Messerstecher aus Vetlanda in Schweden, wobei nicht nur darauf geachtet wurde ausländische Kämpfer, aber vor allem ai Rückkehrer, gestärkt durch die gesammelten Kriegserfahrungen und in der Lage, von bereits bestehenden Versorgungsnetzen zu profitieren; ein Kontext, der i verbessert Personalvermittler die den operativen Weg des Dschihad aufgegeben haben, um innerhalb der Gemeinschaften zu operieren.

Der Terrorismus ist dank einer integralen und messianischen Version der Religion, des von Huntington vorhergesagten Zusammenstoßes der Zivilisationen zu einem asymmetrischen Krieg geworden politisch nicht korrekt, ohne die Möglichkeit zu erreichen Duell und Schlachtfeld bei Clausewitz. Tatsächlich kann nicht festgestellt werden, wer unter all diesen schwer fassbaren Einheiten im Zusammenhang mit einer Globalisierung zu kämpfen hat, die den islamischen Terrorismus in ein Netzwerk lokaler Organisationen verwandelt hat, das sich vom Horn von Afrika bis nach Stockholm erstreckt und dessen wirtschaftlicher Schaden durch ein virtuelles Risiko verursacht wird, das nicht möglich ist quantifiziert. und gekennzeichnet durch den Medienaktivismus von ISIS und Al-Qaida. Während sich der Westen auf die sunnitische Bedrohung konzentriert hat, könnten sich ehemalige schiitische Kämpfer in Syrien und im Irak ausbreiten, um vom Iran eingesetzt zu werden, der 2016 dank des Pasdaran die schiitische Befreiungsarmee (SLA) gründete, die dann vom General kommandiert wurde Qassem Soleimani, Kommandeur der Quds Force.

Der Kapitalfehler ist politisch: Ablehnung des Huntington-Zusammenstoßes, aber Erwartung, Demokratie zu exportieren, insbesondere wenn wir die Kontexte betrachten, in denen die Hisbollah, der iranische Stellvertreter und unter den geschicktesten leichten Infanteristen auf dem Planetenund die Hamas überqueren leicht die sehr enge Grenze, die Guerilla, Aufstand, Terrorismus, Konflikte geringer Intensität, Bedeutungen, die durch das Streben nach Besitz des Territoriums und die Wahl der Ziele verbunden sind, voneinander trennt. In dieser Hinsicht sollte die dschihadistische Tätigkeit nicht als eigenständiges Phänomen angesehen werden, sondern als flexible, einfache und wirtschaftliche Taktik, die auf strategische Aufstandszwecke abzielt, bei denen die Anwesenheit ausländischer Kämpfer von der Leichtigkeit des Erhalts des Flüchtlingsstatus und der Schwierigkeit herrührt zu viele Massen zu überwachen.

Das Schweden, das sich verpflichtet hat, mit Finnland, Dänemark und Norwegen Schritt zu halten, ist heikel Nordisches Gleichgewicht Ein Pol von Interesse ist offensichtlich, da es offensichtlich ist, dass es daran gearbeitet hat, seinen eigenen Einflussbereich zu etablieren, indem es sich auf Energie, Finanzen und Angst vor der russischen Revanche konzentriert.

Schweden, das nicht am polaren BRI teilnimmt, ist aus der Tatsache relevant, dass es es geschafft hat, das zu setzen leichte Kraft del Dragone, der auch durch die Folgen von Covid in Frage gestellt wurde, für die Stockholm von den Infektionswellen unvorbereitet erwischt wurde, als er versuchte, die Wirtschaft vor den Auswirkungen zu schützen, die das BIP für lange Zeit beeinflussen sollen, hat seine Absicht zum Ausdruck gebracht, um den Start zu bitten einer Untersuchung, die nicht durch die mögliche Versorgung mit medizinischen Hilfsgütern und trotz einer beginnenden internen politischen Krise gemildert wurde. Die schwedische Position muss sowohl im Hinblick auf die Ablehnung der Anträge von Huawei auf Teilnahme an der Ausschreibung für die Zuweisung von 5G-Frequenzen als auch im Hinblick auf einen diskutierten Ansatz zur NATO betrachtet werden, mit dem Stockholm bereits durch ein PfP verbunden ist.10 seit 1994 und eine Kooperation reserviert Noch veralteter, begleitet von einer Aufstockung des Militärbudgets und angeheizt durch den Willen Moskaus, der die Schweden dazu veranlasste, die Insel Gotland zu militarisieren, die für das baltische Aeronaval-Schachbrett von grundlegender Bedeutung ist.

Russland hat, ausgehend von seinem Kernland und durch die Ostsee-Verwerfung, den eisernen Vorhang auf der Verbindungslinie zwischen Finnland, Polen, Lettland, Litauen und Estland verschoben und seine Boote weiterhin zwischen dem schwedischen Archipel und den Küsten geschickt. Trotzdem finnisch das anhaltende Engagement für Theater im Mittelmeerraum und im Nahen Osten. Es ist bezeichnend, dass Verteidigungsminister Peter Hultqvist, ein Sozialdemokrat, der keine Zweifel an der russischen Aggression zu haben scheint, für diese neue Strategie die Verantwortung übernommen hat, auch unter Berücksichtigung der Ereignisse auf der Krim und in Donbass, denen die Aktivitäten des Geheimdienstes Moskau ausgesetzt waren Skandinavischer Boden, der die wenig verschleierten Drohungen von Minister Lawrow im Falle eines Beitritts zum Atlantischen Bündnis ausgenutzt zu haben scheint11;; Es sei darauf hingewiesen, dass die hultqvistische Doktrin, die die schwedische Neutralität in Frage stellt und die negative politische Entwicklung der Türkei berücksichtigt, tendenziell die bilateralen Beziehungen zum amerikanischen Hegemon, dem Eckpfeiler des Bündnisses, begünstigt. Aber es ist in seinem eigenen Hinterhof, dass Schweden seine gezeigt hat Leiden, bei dem die Empfangsparty musste die Schwierigkeiten zur Kenntnis nehmen, die bei der Verwaltung von Migranten auftraten12Die Regierung setzt sich mit der salafistischen Ideologie auseinander13 das katalysiert Entfremdung, Verbrechen auch in einem antisemitischen Schlüssel, soziale Polarisierung, mit Blitzen des kognitiven Krieges im Hintergrund dank kunstvoll verzerrter und dann verbreiteter Informationen14. Sie werden erstellt Keine Go-ZonenWir verlassen uns auf die Scharia. Wir verdrängen einen Staat, der aufgrund seiner eigenen Struktur keine klare Anti-Terror-Politik hat. Er basiert auf relativ kleinen Ministerien und relativ großen unabhängigen Agenturen, die nicht in der Lage sind, systemische Krisen zu bewältigen, und in Koordinierungsschwierigkeiten. ein System, das Zahlung 200 Jahre Frieden im Umgang mit Ländern, die aus unruhigeren Realitäten stammen, in denen die Aufstandsbekämpfung auf Techniken basiert, die aus militärischen Paradigmen entlehnt wurden, und in denen zur Bekämpfung eines Netzwerks ein anderes, besser organisiertes Netzwerk erforderlich ist.

Kurz gesagt, für Schweden ist der 2004 von Bin Laden stigmatisierte Ad-hoc-Waffenstillstand längst beendet15und die Existenz eines extremistischen Netzwerks mit globalen Verbindungen, die a innervieren erneuerbare Social Network Das Unternehmen beginnt von oben nach unten und hat seinen Sitz in Schweden, einem Land, das die Aufzeichnungen von Asylbewerbern nicht überprüft. Es ist äußerst anfällig für die verdeckte Aktion der von Pasdaran und Schiiten unterstützten Milizen, die sich auf die unterstützte Imam-Moschee Ali beziehen vom Iran in Järfälla.

Die Spionageaktionen gegen iranische Gegner im Exil, die zur Verurteilung des Diplomaten Assadolah Assadi und zur Entdeckung von Geldwäscheaktivitäten zur Unterstützung der Hisbollah in Schweden im Jahr 2019 führten, sind sicherlich nicht neu. Teheran stand nicht bereit und wurde als Entschädigung inhaftiert und zum Tode verurteilt, weil es wegen Spionage für Israel angeklagt war. Ahmadreza Djalali, eine iranisch-schwedische Wissenschaftlerin, wurde auf Einladung der Universität Teheran und Shiraz verhaftet. sein Fall folgt dem von Kylie Moore-Gilbert, ein britisch-australischer Forscher, der seit 2019 im Iran inhaftiert ist, weil er verdächtigt wird, im Namen Israels ausspioniert zu haben, und im Austausch gegen die Freilassung von drei iranischen Gefangenen freigelassen wurde.

Während Giulio Terzi ein Verhalten fordert, das dem iranischen Staat nicht schmeicheln soll, schlagen wir eine flexiblere und umfassendere Lektüre von Stein Rokkans skandinavischer Theorie vor Spaltungen, die historischen Brüche, die nützlich sind, um unter anderem die geopolitischen und wirtschaftlichen Veränderungen zu erklären, die Trennlinien, die das Zentrum von der Peripherie aus charakterisieren; Eine Theorie, die derzeit für Dynamik und trotz ihres Ursprungs eher für den Iran und Al-Qaida geeignet zu sein scheint, die in der Lage sind, ideologische und religiöse Unterschiede zu ignorieren, um sich dem Kampf gegen gemeinsame Feinde zu widmen.

1 Schweden hat kein immobilienbasiertes Steuersystem getestet, bei dem die Reichen Anreize im Zusammenhang mit Körperschaftsteuersätzen genießen, die zu den niedrigsten in der EU zählen

2 1971 Ermordung des jugoslawischen Botschafters in Schweden durch kroatische Aktivisten; 1975 Terroristen der Baader-Meinhof-Gruppe besetzen die westdeutsche Botschaft in Stockholm; 1977 RAF-Mitglieder entführen schwedischen Inlandsflug.

3 Indonesien hat Schweden für den Schutz kritisiert, der der GAM - Bewegung für freies Aceh - gewährt wird, die als terroristische Organisation angesehen wird. In den 90er Jahren wurde Al-Ansar, das GIA-Bulletin, während des algerischen Bürgerkriegs in Stockholm veröffentlicht.

4 Politik, die Verdächtige vor Terrorismus schützt

5 1993 Angriff auf die Trollhättan-Moschee

6 Eli Karmon, Senior Analyst bei Internationale Institutspolitik zur Terrorismusbekämpfung

7 Giovanni Savino Vorlesungr der Zeitgeschichte in Ranepa (Russische Präsidialakademie für Volkswirtschaft und öffentlichen Dienst)

8 Weihnachtsangriff 2020

9 Die Ermittlungen ergaben, dass Akilov, ein Bauarbeiter, Vater von vier Kindern und ISIS-Sympathisant, seinen Asylantrag aus dem Jahr 2016 im Jahr 2014 abgelehnt hatte und eine Anordnung zur Ausweisung aus dem Land folgte.

10 Partnerschaft für den Frieden

11 Im Jahr 2018 veröffentlichte die schwedische Regierung eine 20-seitige Broschüre mit dem Titel „Wenn Krise oder Krieg kommt“, die Leitlinien zum Katastrophenschutz enthält

12 Aussagen des schwedischen Premierministers: von "Mein Europa baut keine Mauern" bis "Schweden kann die hohe Zahl von Asylbewerbern, die wir heute sehen, nicht mehr akzeptieren".

13 Salafistische Gruppen Norwegian Profetens Ummah und Danish Kaldet bis Islam

14 Wie einige italienische Medien berichteten, waren die Täter der Gewalt vom 28.08.2020 in Malmö angeblich 300 rechtsextreme Aktivisten, die gegen Muslime demonstrierten. die Chroniken von Ter Wächter e Reuters, Sie sind anders. Die gewalttätigen Aktionen gegen die Polizei sind nicht die von Rechtsextremisten, sondern von Muslimen als Reaktion auf frühere Provokationen. Als Imam Muric sich für schockiert erklärte, beschuldigte er rechtsextreme Provokateure, das bekommen zu haben, was sie wollten, und argumentierte, dass die Demonstranten keine guten Muslime seien

15 Videoaufnahme für al Jazeera im November 2004: "Bevor ich anfange, sage ich Ihnen, dass Sicherheit eine unverzichtbare Säule des menschlichen Lebens ist und dass freie Männer ihre Sicherheit nicht verlieren, entgegen Bushs Behauptung, dass wir die Freiheit hassen. Wenn ja, lassen Sie mich erklären, warum wir nicht streiken. zum Beispiel Schweden? "

Rahmen: CBSN