Der Realismus, den Sie (nicht) mögen

(Di Julian Carax)
22/12/20

Die Analyse von MO und dem östlichen Mittelmeer ist gleichbedeutend mit dem Singen einer Ode an Realpolitik, zu einem Pragmatismus, der auf die Kalibrierung der verfügbaren Ressourcen achtet; es ist Realismus BambolaEs ist ein Kräfteverhältnis, sicherlich nicht der naive wilsonianische Idealismus, dem die Annahme entgegensteht, dass Frieden keine Versöhnung, sondern ein Prinzip der Legitimität ist.

Mangel an Idealismus? Bestimmt; Immerhin bestätigte Saint Just, dass, unabhängig davon, man kann nicht unschuldig regieren. Tayllerand, Bismarck, Disraeli, Kissinger haben die gezähmt ändern im Austausch für eine Welt mit klareren Konturen. Daher muss die Tatsache akzeptiert werden, dass der Realismus Europa in einer unruhigen Situation sieht, die den Kanzleien Chinas und Russlands unbekannt ist.

Bleiben wir in einem nahöstlichen Kontext, solange er frei von religiösen ideologischen Aufbauten ist, und richten wir den Kompass auf die Türkei. Das Aktionsspektrum wird sich von selbst erweitern, wobei der Trend dem der konzentrischen Wellen ähnelt, die von einem Stein ausgelöst werden, der in einen Teich geworfen und von den Ufern reflektiert wird.

Mit dem Verschwinden der UdSSR projizierte sich die Türkei in der multipolaren Realität bis nach Turan1, ein angestammtes Land, mit dem die Länder lange Zeit keine diplomatischen Beziehungen aufgenommen haben, eine Region, die häufig von interethnischen Konflikten betroffen ist. Über den Türkophonie, Ankara hat sich mit einer Strategie vorgestellt, die durch eine eurasische Geopolitik gekennzeichnet ist, ein akzeptableres Konzept, weil es nicht streng definiert ist und das Image eines türkischen Dreh- und Angelpunkts für internationale Sicherheit erleichtert, der durch ein georeligiöses Prinzip gekennzeichnet ist, das zu seinem eigenen politischen Islam führt.

Die Türkei und der Iran waren Reiche, sie werden nie aufhören, sich als solche wahrzunehmen. Die Türken entdeckten die Demütigung für die territorialen Amputationen nach den Verträgen nach 1918 mit einem Erbe gegenseitigen Misstrauens gegenüber den Arabern erneut.

In Teheran herrschen sie die Reflexionen Gottes2 Schiiten, in Ankara ein Präsident, der 2014, während der Iran noch auf den 12. Imam wartete hidden, sagte er wollte ein neu erstellen Kalifat, ein Begriff, der für seine politischen Implikationen nicht zu unterschätzen ist, da die Califfo ist eine von Allah gesendete und dass Erdoğan oft auf eine Symbolik zurückgreift, die sich von seiner Zugehörigkeit zu den inspirieren lässt Tariqah3 ist eine Landecke, die im Vergleich zum Norden weniger stark parfümiert ist. Naqshbandiyya das, den Abstieg vom ersten Kalifen zuschreibend Abu Bakrbeansprucht das Sorgerecht für die sunnitische Orthodoxie.

Die politische und wirtschaftliche Unterstützung der USA für die türkische Förderung im Gegensatz zum Iran ist nicht eingetreten. Paradoxerweise ist nach Ansicht eines Teils der anatolischen Diplomatie Israel, das Land des anderen einzigen Gottes und vor allem der Feuerkraft von, das einzige Land im Nahen Osten, das der Türkei am nächsten liegt Tsahal4Angesichts der pro-westlichen Außenpolitik, der damals säkularen und demokratischen Ausrichtung, der Existenz einer wirtschaftlichen Marktrealität. Kurz gesagt, die Zeit, in der die sunnitischen Länder die Türkei als die andere Antagonistenkolonne des Iran anstelle von Saudi-Arabien betrachteten, ist längst vorbei.

Der Atheist Atatürk ist unter die Pfeile der herrschenden Klasse der AKP gefallen, die ihn nun für reif hält für die endgültige jenseitige Vergessenheit: Für eine Türkei, die ihrem derzeitigen Präsidenten entspricht, zählt nur 2023, der hundertjährige Gründungsrepublikaner, auf der Grundlage fragwürdiger Propaganda und mehr als fragwürdige kulturelle Grundlagen.

Imam Fethullah Gülen, zuerst Verbündeter, dann erbitterter Feind, befreit 2002 den Weg der AKP von kemalistischen Militärs und Magistraten: Die Prozesse gegen Ergenekon und Balyoz sind für diesen Zweck funktionsfähig, auch dank der Säuberungen, die die Marine und die Luftwaffe dezimieren. Macht erlaubt jedoch kein Teilen: Gülen flieht, Erdoğan bleibt Herr des Feldes und beginnt, das Netz einer neuen Politik zu verweben, die auf das Militär, die Beziehungen zur EU, das Kurdenproblem, das mit dem Iran und dem Irak geteilt wird und mit dem verwandt ist der Palästinenser für Israel; vor allem knüpft es an den Extremismus der Graue Wölfe der ihn unter der Führung von Devlet Bahçeli unterstützt und die Ultranationalisten von Nizami Alem5, aktiv bei der Unterstützung tschetschenischer Separatisten und libanesischer fundamentalistischer Organisationen.

Die Stöße, die Paris heute mit dem türkischen Präsidenten austauscht, mit dem Blut Wiens im Hintergrund und dem Mord an Paty, berichten tatsächlich von der Wölfe im europäischen Rampenlicht auch angesichts der Strafexpeditionen gegen die Armenier auf französischem Boden, deren Verbot die Bewegung kostete.

Es ist unvermeidlich, sowohl auf Huntingtons Gedanken und seinen Zusammenprall der Zivilisationen als auch auf den Völkermord an den Armeniern des letzten Jahrhunderts zurückzukommen. unvermeidliche französische Unterstützung ohne Wenn und Aber für die ägyptischen Konkurrenten, komplett mit Rosetten der Ehrenlegion.

2013 kommt die Unterdrückung des Gezi-Parks und der vom Westen unterstützte Staatsstreich von al-Sīsī gegen Mohamed Morsi und die Muslimbruderschaft, der bereits von Nasser in den Index aufgenommen wurde Die türkische Intelligenz glaubt, dass ein Putsch auf atlantische Sympathien stoßen würde, ein Verdacht, der durch die ungeschickte militärische Erklärung von 2016 noch verstärkt wird, für die Erdoğan immer noch die Unterstützung des iranischen Ministers Zarif sammelt.

Die Rhetorik, die versucht, Saudis und Emiratis mit Hilfe von Katar herabzusetzen, vermeidet es nicht, sich mit dem zu arrangieren Regenmänner aus Peking Verfolger uigurischer türkischsprachiger Muslime, aber auch Spender von wertvollem Währungssauerstoff; All dies angesichts einer Wirtschaftskrise, die einen erheblichen Verlust des internen Konsenses ankündigte, begleitet von einer spürbaren Isolation innerhalb der NATO und verschiedenen Meinungsverschiedenheiten der Arabischen Liga. Zwar macht Geld Blinde sichtbar, doch in der Türkei, wo die Verwendung chinesischer Währung zur Erleichterung von Handelstransaktionen zugelassen wurde und wichtige Punkte für die Seidenstraße festgelegt wurden, konnte die Politik jetzt gelenkt werden. völlig ungünstig für die Uiguren, nicht länger Opfer von Völkermord, sondern Objekte pragmatischer Auslieferung.

Die Formel Keine Probleme mit allen Nachbarn, geprägt von Stratege Davutoğlu verwandelt sich in eine Büchse der Pandora, und der nachlässige Versuch, sich die arabischen Quellen von 2011 anzueignen, ähnlich der iranischen grünen Bewegung von 2009, die geboren wurde, um Ahmadinedschad herauszufordern, ist wertlos.6; Selbst die syrischen Ereignisse, unterbrochen von den Treffen in Astana mit Russen und Iranern, führen zu einer abenteuerlichen Haltung, die sich auf den Ägäischen Inseln, Teilen des Balkans, im irakischen und syrischen Kurdistan widerspiegelt: Aleppo, Mosul und Kirkuk sind durch eine dünne rote Linie verbunden. selbst wenn ich Parsi Sie scheinen sicherlich nicht bereit zu sein, schiitisches Territorium abzutreten. Ein Gott, die üblichen Kriege, die von der anhaltenden integralen Bedrohung genutzt werden.

Le Frühlingsflammen sie flackern schnell auf, sterben aber genauso schnell aus; Cihan Tuğal7 war der Ansicht, dass die Quellen das Scheitern des türkischen Modells im Vergleich zum iranischen Modell darstellten passive Revolution der Integration der Massen, und dass sie das Projekt des islamischen Liberalismus zerstört haben.

In Libyen unterstützt die Türkei al-Sarraj, während Frankreich und Ägypten General Haftar unterstützen. im lenta Kontroverse über Gasreserven im östlichen Mittelmeerraum, an der Griechenland, das den libyschen Botschafter vertrieb, und Zypern einerseits und die Türkei andererseits beteiligt waren, verurteilte Frankreich den Verstoß gegen das Völkerrecht in Bezug auf griechische Hoheitsgewässer. ganz zu schweigen von der anschließenden Opposition gegen die Unterstützung, die Ankara Aserbaidschan in Berg-Karabach gewährt.

Zwei Blöcke sind klar abgegrenzt: der schiitische, angeführt vom Iran, und der sunnitische mit Saudis, Emiratis und Ägyptern. Während sich Ankara und Teheran weiterhin abwechselnd mit Wettbewerb und Zusammenarbeit auseinandersetzen, schaffen die Reibereien mit Riad und Abu Dhabi einen Fehlerpunkt, der dem griechischen hinzugefügt wird, der durch das Management der AWZ gekennzeichnet ist, für die die Türkei, die das UNCLOS nicht anerkennt, als Freiberufler auftritt maritim in Zusammenarbeit mit dem Succubus GNA Tripolino; aus der uralten Frage Zyperns, dessen Republik des Nordens nur von Ankara anerkannt wird; von der provokativen Rückkehr zur islamischen Verehrung der Hagia Sophia und des Erlösers in Chora; durch das unaussprechliche Management syrischer Flüchtlinge an die griechische Grenze geführt und als Waffe des direkten Drucks auf Athen und indirekt auf Brüssel eingesetzt. Es ist kein Zufall, dass die Spannungen in den Beziehungen zwischen Athen und Ankara bei den Themen, die von der hellenischen Regierung mit der israelischen Regierung erörtert wurden, angesichts der immer engeren Beziehungen zwischen den beiden Ländern, für die die Prüfung in Betracht gezogen wird, zunehmend vorhanden sind Da Griechenland in seiner Souveränität untergraben ist, könnte die Türkei eine weitere Bedrohung für die Stabilität Israels darstellen. Kannst du sicher sein? Wir bezweifeln es.

Zwar stellen türkische Energieforschungsaktivitäten eine Herausforderung dar, doch scheint eine Eskalation, die den Einsatz von Waffen rechtfertigt, nicht glaubwürdig zu sein. Athen, das mit Italien Seeverkehrsabkommen geschlossen hat und diplomatisch in der Nähe von Kairo liegt, könnte nach französischer Unterstützung eine israelische Unterstützung benötigen, die angesichts der anhaltenden und propagandistischen Verbindung zwischen Ankara und den Palästinensern über die Rhetorik hinausgeht. mögliche Ursache des Handelsverkehrs in der Nähe der Häfen von Jerusalem.

Es ist notwendig, auf die türkische Doktrin der Mavi vatan, die „blaue Heimat“, ein Hinweis auf die Verwendung der Marineprojektion im östlichen Mittelmeerraum, die jedoch ein starkes industrielles Engagement erfordert, das jetzt durch strukturelle Mängel und eine durch eine unausgewogene Wirtschaftspolitik ausgelöste Finanzkrise gebremst wird. Die türkisch-iranischen finanziellen Schwierigkeiten sind geopolitischer Natur. In Ankara geht die Abwertung mit einer strukturellen und inflationären Krise einher, der die Türkei auch angesichts der jüngsten Strafmaßnahmen der USA zum Opfer fällt8, nach den russischen im Jahr 2016 nach dem Abbau eines SU 24.

Chronik der Erwähnung von Sanktionsinitiativen in der EU, die auf März 2021 verschoben wurden und angesichts dessen keine unmittelbare Bedeutung für Ankara haben sollen Die Welt wies darauf hin, dass sich finanzielle Probleme angesichts des Engagements europäischer Bankinstitute in Höhe von rund 123 Milliarden Dollar ausbreiten könnten, weshalb Erdoğan den vor einigen Monaten definierten Gläubigern Strukturreformen verspricht Islamophobe;; Die Ernennung von Naci Agbal zum Gouverneur der Zentralbank ist beträchtlich und hat durch die Erhöhung des Zinssatzes von 10,25% auf 15% die Rückkehr zu einer von der Präsidentenlinie unabhängigen konventionellen Geldpolitik erleichtert, nachdem sie in den letzten zwei Jahren verbrannt wurde 140 Milliarden Dollar Devisenreserven.

Teheran leidet unter den Auswirkungen der harten amerikanischen Sanktionspolitik, die durch die JCPOA-Affäre verstärkt wird, und dem Auslaufen des Embargos für den Kauf konventioneller Waffen, für das sich die Biden-Regierung mit dem Bewusstsein vorschlagen wird, sich den damit verbundenen schweren Unbekannten stellen zu müssen Iranisches Raketenprogramm. In der Tat sollte berücksichtigt werden, dass parallel zum maximaler Druck von Trump hat der Iran die für Atomwaffen notwendige Anreicherung von Uran erhöht.

Für Israel ist die Wahl von Joe Biden sowohl im Senat als auch auf jeden Fall für die künftige Verwaltung eines Landes in Schwierigkeiten geknacktBeide, ab dem Alter, in dem ihm keine zwei Präsidentschaftswahlen gewährt werden können, werfen ernsthafte Fragen zu den Aspekten auf, die mit einem Machtwechsel verbunden sind, der durch eine starke Polarisierung bedingt ist, die vom radikaleren demokratischen Flügel bestimmt wird, der eine Annäherung an eine EU befürwortet, die zur palästinensischen Sache neigt. eine Ausgrenzung gegenüber reaktionär Golfmonarchien und Konzessionen nuklear an das Teheraner Regime, so sehr, dass es Zusammenstöße vorhersagen kann Obama-Stil, auch angesichts der wiederholten israelischen Wahlkonsultationen, die keine stabilen parlamentarischen Mehrheiten ausdrücken können und die nur die Umsetzung einer Strategie von ermöglichen Compliance für Complianceoder eine schrittweise Aufhebung der Sanktionen im Austausch für die Einhaltung der ursprünglich von der iranischen Seite geschlossenen Vereinbarungen; Natürlich nukleare Ambitionen, die den neo-osmanischen Schlaf erschüttern, frustriert von der Vorstellung eines Tel Aviv-Meisters des nahöstlichen Atoms. Wenn Sie sich jedoch vorstellen, dass Sie sich auf das Monopoly-Spiel konzentrieren, ist jetzt die richtige Zeit dafür Unerwartet, Oder von Vereinbarungen von Abraham, Dies zeigte die Immanenz des Realismus und das Abklingen der Palästinenserfrage.

Die US-Ägide, die es Israel ermöglichte, unter saudischer Beobachtung diplomatische Abkommen mit Bahrain, den Vereinigten Arabischen Emiraten, dem Sudan und Marokko zu schließen, trägt dazu bei, die Annexionen im Westjordanland auszusetzen und Ankara zu vereinen, das es ebenfalls seit über 70 Jahren unterhält Die diplomatischen Beziehungen zu Tel Aviv und Teheran bei der Erhebung von Protesten, die im Vorstand des Monopols verblieben sind, haben das Auftreten weiterer Proteste nicht verhindert Chance, bereits seit einiger Zeit durch die engen Beziehungen zwischen Israel und den Golfstaaten eingeführt und inspiriert von der Absicht, sowohl die destabilisierenden Kräfte zu marginalisieren, die durch die Kontraktion der US-Präsenz erleichtert werden, als auch die Barrieren zwischen den fortgeschritteneren Ländern des Nahen Ostens trotz der palästinensischen Hamas zu beseitigen Stärkung der Zusammenarbeit mit der libanesischen Hisbollah.

Wie von Giampiero Massolo beobachtet, unabhängig von der "schnelle Methoden..von Trump, Der mit dem JCPOA ausgelöste Prozess funktioniert nicht Er hatte nie das Vertrauen anderer regionaler Akteure gehabt". Die anti-iranische Annäherung zwischen Israel und den sunnitischen Monarchien ist daher eine logische Konsequenz, auf die geachtet werden sollte, um das Gebiet nicht dem chinesischen Appetit zu überlassen.

Das sich entwickelnde Szenario mit den Machtübergängen in Oman und Kuwait zeigt daher, dass der israelisch-palästinensische Konflikt nicht länger der regionale Dreh- und Angelpunkt ist, sondern zum Instrument der verschiedenen Weltmächte geworden ist, um neue strategische Gleichgewichte herzustellen: während die Türkei, Katar Der Iran nutzt die Palästinenserfrage in einem antiisraelischen und antiamerikanischen Schlüssel aus. Die sunnitischen Staaten sehen in der Normalisierung der Beziehungen zu Israel die Bildung einer Koalition, die darauf abzielt, der iranischen Expansion entgegenzutreten. Israel würde unter anderem sowohl eine wirtschaftliche als auch eine nützliche Chance darstellen Spalla auf die Unterstützung der USA zählen zu können, die daran interessiert sind, die russisch-chinesischen regionalen Sehnsüchte zu behindern.

Beziehungen zwischen der Türkei und Israel, vereint durchBündnis mit den Vororten von Ben Gurion sind anfangs am wenigsten interessant zu analysieren, da wir uns im Allgemeinen eher auf Konflikte als auf gute Beziehungen konzentrieren: 1949 erkannte Ankara als erster Tel Aviv an und unterstützte eine Politik, die dies während des Kalten Krieges nicht tat Dank der erheblichen Kontinuität der israelischen Regierung und der Präsenz des Militärs in Ankara hat es nie an Unterstützung gefehlt.

Seit 2011 ist die Geopolitik des Chaos9 Dies führte zu Widersprüchen und einer Zeit diplomatischer Isolation, die durch den Sieg der Hamas bei den Wahlen in Gaza, den Libanonkrieg 2006, die Operation Cast Lead 2008 und den Zwischenfall zwischen Erdoğan und Peres in Davos 2009 belegt wurde. aus der Mavi Marmara Geschichte von 2010.

Im Moment bleibt die Situation fließend; Für Israel nimmt eine unabhängige und nicht-arabisch-kurdische politische Einheit in der Region eine positive Konnotation an. In einem gegenseitigen Austausch diplomatischer Entschädigungen könnte Israel auch die türkische Einflusszone in Syrien neu bewerten. Kurz gesagt, die Vorteile, abzüglich der Fassadendemagogie, scheinen vielfältig zu sein, da unter anderem ein Teil der israelischen Rohölimporte durch die Türkei (Baku-Tiflis-Ceyhan-Ölpipeline) fließt und die riesigen Handelsbörsen weiterhin bestehen zur Aufrechterhaltung des Status quo beitragen. Ernennung von Ufuk Ulutas zum Botschafter10 in Israel kommt es daher in voller Übereinstimmung mit Abraham und nach 2 Jahren an vacatiomit der Absicht, die Beziehungen zur Verwaltung des neuen US-Präsidenten zu verbessern: Wie Lenin sagen würde, einen Schritt vorwärts und zwei Schritte zurück, insbesondere im Hinblick auf die trilateralen Partnerschaften zwischen Israel, Griechenland, Zypern und Griechenland, Ägypten und Zypern.

Und der Iran? In der Golfregion hat die Unsicherheit zugenommen, und 2020 wurde mit der Beseitigung von General Qassem Suleimani eröffnet und mit der des Generals sowie eines Nuklearexperten geschlossen. Mohsen Fakhrizadeh;; Morde, auf die es unklug erscheint, sofort zu reagieren, da der Iran wie Saudi-Arabien mit einer Wirtschaftskrise konfrontiert ist, die durch den Zusammenbruch des Rohöls verursacht und durch die Pandemie verschärft wird. Die angebliche Schwäche von Khamenei geht davon aus, dass die Aufmerksamkeit sowohl auf seine Ersetzung in den Händen des Pasdaran, der wirksamen iranischen Machthaber, als auch auf die Präsidentschaftswahlen von 2021 gerichtet ist, bei denen die Kandidaturen beider Ebrahim Raisi, derzeit Leiter der Justiz, auffallen. und Mohammad Bagher Qalibaf, Führer der Mostafa Mir Salim-Bewegung und ehemaliger Pasdaran-Offizier, beide sehr weit von Rouhanis reformistischem Gefühl entfernt.

Zum Schluss der Beweis von 9: Berg-Karabach. Der Konflikt zwischen Aserbaidschan und Armenien betraf die Türkei, Russland, den Iran, einen schiitischen Verbündeten des christlichen Armeniens, und Israel unterhielt weiterhin Beziehungen zu beiden Nationen. Sowohl der Iran als auch Israel haben zwar Neutralität behauptet, sich aber auf dieselbe Seite gelehnt: Aserbaidschan, das geopolitische Wunder der Autokratie der Familie Aliyev. Vor dem x-ten Hintergrund die beiden anderen politischen Themen, die nicht an Frieden interessiert sind: Ankara und insbesondere Moskau, das einzige, das mit allen Parteien sprechen kann.

Glückliches 2021, es dauert ...

1 Begriff, der sich auf Orte und Völker Zentralasiens bezieht, insbesondere auf das gleichnamige Tiefland, das in Turkmenistan, Usbekistan und Kasachstan zu finden ist.

2 Ajatollah

3 Spirituelle Ordnung

4 Israelische Armee

5 Ordnung des Universums

6 Iranischer Politiker, sechster Präsident der Islamischen Republik Iran vom 3. August 2005 bis 3. August 2013. Er gilt als säkularer Konservativer, entspricht jedoch der religiösen Ausrichtung der Islamischen Republik Iran. Er machte sich bekannt für seine antizionistischen Ansichten sowie seine antiamerikanischen und antiwestlichen Positionen.

7 Universität von Kalifornien, Berkeley Professor.

8 Die USA verhängen Sanktionen gegen die Präsidentschaft der Verteidigungsindustrie der Republik Türkei gemäß Abschnitt 231 des Gesetzes gegen amerikanische Gegner durch Sanktionen (CAATSA), weil sie wissentlich eine Transaktion mit Rosoboronexport abgeschlossen haben, von der das Boden-Luft-Raketensystem gekauft wurde. S-400.

9 Iniacio Ramonet

10 40 Jahre alt, pro-palästinensisch, beruflich nicht diplomatisch

Foto: Türk Silahlı Kuvvetleri / Präsidentschaft der Republik Türkei / Twitter / IRNA