Der Portschlüssel der Ayatollahs

(Di Julian Carax)
19/01/21

Die Dimensionen, in denen die Geopolitik operiert, sind unterschiedlich. das Zeit ist ein Verständnis der globalen Macht basierend auf a wenn das aufstrebende Mächte erleichtert, diejenigen im Niedergang bestraft, die nach einer einzigen Orientierung fließen, die Christopher Nolan in seinem neuesten Film betont hat, Grundsatz, in dem eine Art zeitliche Geopolitik, es wirkt als Kraft und nach einer sehr genauen Richtung, nach einem definierten Verhältnis; In Zeiten der Pandemie konnten wir beobachten, wie jeder Faktor, vom exponentiellen Wachstum der Infektionen bis zur Anzahl der Opfer, zeitlich bewertet wurde: Nie wie in den letzten Monaten wurde er zwanghaft wiederholt. "bewege dich in der Zeit" .

Die andere Dimension ist die physische Erweiterung, ein interpretativer Schlüssel, der nicht auf die banale Assoziation beschränkt ist Weltraum - Geographie, ma Portschlüssel an Harry Potter, der den Zugang zu verschiedenen Konzeptualitäten ermöglicht, die alle geopolitische und geoökonomische Reflexionen haben.

Die Kommunikationswege zeigen sich daher für das, was sie immer waren, d. H. Objektivierungslinien des Verhältnisses zwischen Zeit, Raum und Macht, in einer Kombination, in der der Wille menschlicher Initiative Vorrang vor geografischen Kontingenzen hat: Straßen- und Seeverbindungen mit dem Die Lokalisierung der Ganglien der Macht ist zu untrennbaren Anforderungen geworden, ob sie sich als vorbestehende Elemente präsentieren oder ob die Macht selbst die Notwendigkeit bestimmt, neue zu implantieren, die durch räumliche Besonderheiten, Humangeographie, Management und Planung gekennzeichnet sind, die der Politik anvertraut sind.

In diesem Zusammenhang manifestiert sich hier eine der interessantesten Konzeptualitäten, die von Korridorpolitik, eine Bedeutung, die oft die staatliche Souveränität neu definiert und aus verschiedenen Bereichen stammt; ein Politik zielte darauf ab, eine breitere Dimension in Bezug auf die Verwaltung der Gebiete zu definieren, die sowohl auf den strategischen Aspekt von Supply Chain Logistik, sowohl die Effizienz der Infrastrukturen als auch die Governance lokal. In diesem Sinne, in ihrem Wesen spezieller Verbindungswege, d.h. Korridore Sie müssen zweidimensional verstanden werden: sowohl als infrastrukturelles Bindegewebe innerhalb eines Netzwerks als auch als welche Anlagen Verwaltungsbüros, die Kommunikation und Reisen erleichtern können. Eine Art von Management kapitalistische Antizipation der zukünftigen zeitlichen Dimension in einer neoliberalen Version.

Korridore können daher so viele sein wie die zugrunde liegenden Probleme: zum Beispiel Infrastrukturprojekte, strategische Verbindungen in Bezug auf Austausch, Kommunikation, Beschleunigung der Interaktionen mit einem Anstieg der Arbeitsplätze und BIP-Wachstum. .

Es ist offensichtlich, dass sich die Konnektivität verändert das wie der Raum wird gelebt; Die Geschichte des BRI erzählt uns (Gürtel und Straßen Initiative, die "Neue Seidenstraße", ed)), die darauf abzielt, die Liaison zwischen Europa und China, auch dank Seidenstraße, mit dem die Verdoppelung des Suezkanals verbunden ist, mit der Verleihung einer neuen Zentralität an das Mittelmeer, die durch einen turbulenten Energiemarkt belebt wird.

Von Asien nach Afrika mit den neuen KorridorePeking konzentriert sich weiterhin auf die Fluidität eines neoimperialistischen globalen Projektsund ohne sich vorerst auf eine direkte Konfrontation mit der US-Marine einzulassen. Genau hier kommen die Studien von H. Mackinder zurück, die vor etwa einem Jahrhundert die strategische Bedeutung des Verkehrs vorausgesehen haben, zu der die logistischen Aspekte hinzugefügt werden müssen, um den Vorrang auf dem Land zu erobern Weltsystem, auch dank der komplexen geografischen Neudefinition der Seewege, die nicht nur von Öltankern, sondern auch von Containerschiffen bevölkert werden, in einer Perspektive, die den Übergang vom Konzept der Route zu dem einer logistischen Kette gesehen hat; all dies, ohne die nächste Öffnung der arktischen Route des Mythischen zu vergessen Nordwest-Passage mit starken und bereits bestehenden russischen Interessen.

der Begriff Gang, In Anbetracht des Vorhandenseins von Passagen im Mittelmeerraum, in Europa und in Asien von Ost nach West kann dies daher auf bestimmte wesentliche Elemente zurückgeführt werden: lineare Entwicklung, Flüsse, ausgeprägte territoriale und politische Unterschiede in Bezug auf die Räume, die es durchquert.

Nur positive Elemente? Nein. Das Thema war schon immer so heikel, dass K. Haushofer bereits in der Nachkriegszeit mit offensichtlichen pan-germanistischen Motiven die Schädlichkeit des Danziger Korridors argumentierte, die er nicht identifizieren konnte "Hauptsächlich destruktive Zwecke" des deutschen politischen Systems, das unter der Teilung seines Hoheitsgebiets litt, was die spätere Dynamik der Kriegsordnung vorwegnahm.

Der Nahe Osten war auch kein Fremder in der Korridorpolitik; Sonderfall ist der persische. Dank an'GesichtsbetriebDie Sowjets im Norden und die Briten im Süden ergriffen von 41 bis 45 den Iran, ein neutrales Land, aber eindeutig pro-deutsch und daher ein potenzielles Hindernis für den Transit von US-Kriegsmaterial. Lend-Lease-Programm1;; ein Duopol, das 42 durch die Ankunft der USA gebrochen wurde.

Mohammad Reza Pahlavi, Sohn des abgesetzten Rezah2 dann nach Südafrika verbannt, erklärte er Deutschland den Krieg, der jedoch mit demOperation Silberfuchs3Es gelang fast nicht, die dazu beitragende logistische Arterie mit ihren 7,9 Millionen Tonnen westlichem Material zu durchtrennen4 kam mit dem Schiff in verschiedenen Häfen am Persischen Golf an und wurde dann auf der Schiene oder Straße nach Norden transportiert, um die Sowjetunion vor dem Zusammenbruch zu retten.

Il Persischer Korridor Insgesamt hat es sehr gut funktioniert; Es ist kein Zufall, dass die alliierte Konferenz der 43 in Teheran stattfand, die die Rückkehr von Mohammad Mossadeq, dem künftigen Premierminister, der das Öl 51 verstaatlichen wird, ins Parlament ankündigte.

Der Korridor arbeitete auch in die entgegengesetzte Richtung und ermöglichte den Transit von etwa 250 polnischen Gefangenen, die teilweise 39 von den Sowjets gefangen genommen wurden und dazu bestimmt waren, im italienischen Feldzug bis nach Montecassino unter dem Kommando von General Anders und nicht an der Ostfront zu kämpfen. der Roten Armee.

Kommen wir zum heutigen Tag. Die Islamische Republik ist im gesamten Nahen Osten und im Golf präsent und verfügt über eine Geopolitik, die durch einen neuen halbmondförmigen Korridor verläuft Schiitischer Halbmond, gekennzeichnet durch die Umkehrung des Gleichgewichts im Nahen Osten. Mit dem amerikanischen Downsizing, dem destabilisierten Syrien, dem Irak unter schiitischem Einfluss und dem offensichtlichen Niedergang des IS haben sich Russland und die Türkei gemeldet.

Die theokratische Strategie entwickelte sich in zwei Richtungen, die erste von Hisbollahund der andere von al-Hashd Ash Sha'abieine schiitische Truppe mit irakischer Marke; Der iranische Einfluss breitete sich dann von Westsyrien nach Ostsyrien aus und reichte bis nach Bagdad.

Laut Maurizio Molinari Iran kontrolliert praktisch das Gebiet, das von Teheran nach Beirut durch Bagdad und Damaskus führt; die schiitische Autobahn, wie die Israelis es stigmatisiert haben, eine tödliche Gefahr für die Sunniten, wie König Abdallah von Jordanien es nannte.

Ein Korridor, der Landroute zum MittelmeerDies garantiert eine Linie, die die alte Karte des Nahen Ostens in zwei Teile schneidet, einen Keil, der das sunnitische Herz durchdringt, wo irakische Milizsoldaten, libanesische Hisbollah, Afghanen in Syrien und Kämpfer neben der Hamas in Gaza eingesetzt werden, denen sie als kostbar hinzugefügt werden Vermächtnis des Märtyrers Soleimani, der jemenitischen Houthis, dem Dorn im Auge Saudi-Arabiens, der die Kontrolle über die Straße von Bab el-Mandeb garantieren konnte, wenn auch indirekt.

Potenziell könnten die Iraner somit Zugang zu den Mittelmeerküsten haben, auch dank der interessierten Unterstützung der Russen, die die Schiiten als nützliches Mittel zur Entfernung amerikanischer Konkurrenten aus Syrien und dem Nahen Osten betrachten.

Die Hindernisse fehlen nicht: Die Türkei, eine kaiserliche Epigone, hat schlecht versteckte Wünsche nach Machtprojektion in den syrischen Grenzgebieten; Israel ist gegen die Hisbollah im Libanon; Wo es noch ein gültiges Alter Ego von Soleimani gibt, hat das Coronavirus sein geopolitisches Gewicht spürbar gemacht, was die Wirkung westlicher Sanktionen zusammen mit dem Rückgang der Ölpreise verstärkt hat, die in den letzten Monaten aufgrund von Fehlern einen überraschend negativen Wert erreicht haben Russische politisch-wirtschaftliche Einschätzungen; Die libanesische Zahlungsunfähigkeit ist explodiert, mit einer Staatsverschuldung von 170% des BIP und einer beispiellosen Unzufriedenheit der Bevölkerung mit der Hisbollah, ganz zu schweigen von der scharfen Verbreitung von Heyl Ha'Avir5.

Aber das neue Persischer Korridor Kann es als realistisches Ziel angesehen werden? Wie kann man das iranische Einkreisungssyndrom überwinden?

Im Moment erscheint der Korridor mehr als eine Tür zum Mittelmeer als Collage von Einflussbereichen, die durch a gekennzeichnet sind leichte Kraft funktional für die Konditionierung politischer Entscheidungen der Nachbarländer, auch weil objektiv die Verteidigungsfähigkeit des Transports über ein so großes Landgebiet angesichts der langen Versorgungswege schwierig bleibt.

Aus operativer Sicht muss auch der typische iranische Rückgriff auf asymmetrische Mittel und Taktiken in Betracht gezogen werden, der an den Mittelmeerküsten nicht leicht durchführbar ist: Daher bleiben ein ausgerichtetes Syrien und der Export des Hisbollah-Modells in den Irak sicherlich zahlreicher. Wenn andererseits einerseits die Zeiten der französisch-englischen Korridore Dakar - Dschibuti und Kairo - Kapstadt berücksichtigt werden müssen, kann man die Nützlichkeit der territorialen Kontinuität und der Wüstenstraßen, die mehr bewirken würden, nicht übersehen Es ist einfach, Truppen einzusetzen oder Ausrüstung zu transferieren, so dass Teheran nicht der Gefahr einer Luft- und Seeblockade ausgesetzt ist.

Die bevorstehende iranische Strategie muss sich daher über die Natur der geopolitischen Achse des Mittelmeers äußern, die sie stabilisieren will, wenn sie ausschließlich auf der Eindämmung Israels beruht, eines Feindes, der möglicherweise viel härter ist als die bisherigen und der eine starke ideologische Komponente oder sogar eine Rolle spielt Die anderen möglichen Bedrohungen entwickeln möglicherweise weiterhin eine Strategie, die auf einer basiert moralische Appelle Regional.

Geopolitisch ist es für die Korridorpolitik äußerst schwierig, ihre endgültige Erfüllung zu finden. Traum proibito Power Balance Regler bringen die Fantasie auf den Barcelona Cemetery of Forgotten Books zurück, nicht überraschend ein riesiges Labyrinth aus Regalen und vor allem aus Korridore, die nur wenige erlauben gewählt um die gewünschten Mengen zu erreichen.

1 Die These wird nicht einstimmig geteilt; Das Leih-Leasing, Auch bekannt als liest Mieten und Kreditewar eine politische Initiative, mit der die USA das Vereinigte Königreich, die UdSSR, Frankreich, China und andere verbündete Länder während der GM II zwischen 41 und 45 mit großen Mengen an Kriegsmaterial versorgten. Das Programm begann im März 1941, dh neun Monate vor dem Angriff auf Pearl Harbor und endete mit der Kapitulation Japans am 2. September 1945.

2 Autor der transiranischen Eisenbahn, ein Werk, das in die Modernisierungsbemühungen des damaligen Schahs einbezogen werden kann

3 oder der deutsch-finnische Angriff auf die russische Stadt und den Hafen von Murmansk

4 Plus ein paar tausend Flugzeuge

5 Israelische Luftwaffe

Foto: IRNA / US Navy