Lucy Riall: La Rivolta - Bronte 1860

Lucy Riall
Ed. Laterza, Bari 2012
pp. 354

Dieser Aufsatz beruht auf der Entdeckung durch den Autor, Professor für Geschichte an der European University Institute in Florenz und am Birkbeck College, University of London, Archiv Bronte in dem Archives of Palermo Region erhalten. Mehrere Versionen der Revolte von Bronte von 1860 waren im Laufe der Jahre, dem Jahr, das den Höhepunkt des Risorgimento darstellt.

Wie die Autorin selbst sagt: "Der Hauptzweck dieses Bandes ist es, zu rekonstruieren, wie Bronte seinen nicht beneidenswerten Ruf erworben hat und zu klären, ob der Aufstand seinen fragwürdigen Ruf verdient oder nicht." Wenn tatsächlich, seit der 1860, die Gewalt in Bronte in jenem Jahr stattfand, "im Großen und Ganzen wird das, was vor und nach ihnen geschah, weitgehend ignoriert." Doch die [...] 1860-Revolte hatte komplexe Ursprünge. "

Die Briten, die während des neunzehnten Jahrhunderts, dazu beigetragen, den Bereich zu transformieren und „es mit der Außenwelt in Verbindung zu bringen, aber ihre Anwesenheit bedeutet, dass die Bedeutung der Geschichte von Bronte ist nicht auf den berühmten Bauernaufstand begrenzt, die zum Zeitpunkt nahmen Höhepunkt des Risorgimento. es hilft es auch Licht auf die Politik von Großbritannien gegen Italien, sowie auf den Ausbau des britischen Empire zu vergießen im Mittelmeer in der Zeit seiner größten Pracht. Bronte zeigt, was passiert, wenn diese beiden Aspekte von Die britische Macht, unter ihnen sehr verschieden, geriet in einer sizilianischen Stadt zusammen. "

Wir kommen zu den Fakten. Der 11 May der 1860 Garibaldi, der mit tausend Soldaten von Genua abreiste, landete in Sizilien. "Mit den Aktionen von Garibaldi war die Zukunft Siziliens mit der von Italien verbunden, dank der Ankunft des Generals, der im Wesentlichen ein innerer Aufstand gegen die Bourbonen gewesen war, [...] wurde er in ein Ereignis italienischen Ausmaßes umgewandelt, das dazu in der Lage war das Kräfteverhältnis auf der Insel drastisch verändern. " Garibaldis Marsch in Sizilien war ein Siegeszug. Aber "der Bauernaufstand von Bronte verdarb die Atmosphäre eines glücklichen Endes." In der Nacht von 1 1860 entstand aus politischen Kämpfen und sozialen Konflikten der Aufstand, der vom Rechtsanwalt Nicolò Lombardo geschürt wurde, "wegen der gescheiterten Umsetzung der von Garibaldi selbst versprochenen neuen Reformen der Agrar- und Steuerreformen Bauern. " 10.000 waren die Aufständischen und 17 die Toten, "in was ein Historiker eine Orgie des Terrors nannte" - 6-Tage. Der 6-August sandte tatsächlich Garibaldi den General Nino Bixio, um die Revolte zu unterdrücken.

Gerolamo Bixio, von allen als Nino bekannt, hatte zu der Zeit 38-Jahre, gegen die 52 von Garibaldi, von denen er als der rechte Arm galt. Die Hälfte seines Lebens war ins Meer, in die Piemont-Marine und auf Handelsschiffe gegangen. Er verließ Genua mit Garibaldi, mit dem "Ruf, ein wilder Soldat und ein unerreichter Mann der Tat zu sein", befahl er Lombardoeines der beiden Schiffe, die die Tausende nach Marsala brachten. Erreicht, während er war in der Nähe von Messina, die um Bronte zu fahren „wo, wie er Garibaldi schrieb, hatte die Nachricht von Unruhen erhalten, die Englisch Eigenschaften bedrohen“, fuhr er 400 mit Männern erreichte das Land im August 6, früher Morgen. Dort angekommen, unterzog sich Bixio Bronte dem Kriegsrecht. Die 5, die für den Aufstand verantwortlich waren, einschließlich Nicolò Lombardo, wurden zum Tode verurteilt; Einhundert Rebellen wurden jedoch verhaftet. Obwohl Bixio für die Rücksichtslosigkeit dieser Repression verantwortlich gemacht wurde, "dürfen wir nicht vergessen, dass zu dieser Zeit die Operation [...] applaudiert wurde." Er befand sich tatsächlich in einem Fraktionskampf, der jeder Kontrolle entgangen war.

„Die These von Benedict Root, dem ersten Historiker der Revolte, war, dass alle Brontes Probleme durch die Anwesenheit der britischen verursacht wurden.“ In der Tat, in dieser Zeit „, der größten Landbesitzer von Bronte, Inhabern von etwa 16.000 Hektar, war ein Engländer, und die britischen Vertreter in Sizilien hatten die neue Regierung unter Druck gesetzt, weil sie Gewalttätigkeiten und Störungen auf der Insel stattfinden, enthalten ist. Und für Darüber hinaus ist dieses Englisch kein Gutsbesitzer war jeder, aber eine edle, Nachkomme des größten britischen Seehelden Admiral Lord Horatio Nelson. er war das Herzogtum Bronte, der Bourbon König gab ihm persönlich in 1799. " Ein Geschenk, das, was war die Anerkennung der Vorherrschaft der britischen Marine. Bronte, wie in der Tat Sizilien, für die Briten ein Mittel war, ein Ziel zu erreichen, ein Ort, der die britischen Interessen dienen könnte. „Die Insel ist nicht nur einen profitablen Markt für Industriegüter zu sein, vor allem Textilien, die l Die britische Industrie produzierte, lieferte auch lebenswichtige Güter für die britische Industrie.

In der Tat, wie der Autor sagt, "Bronte war eine Tragödie, aber die Schuld von dem, was passiert ist, war weder Bixio noch die Engländer." Und obwohl der Aufstand nicht länger als sechs Tage dauerte, "hat ihr Ruhm sie lange überlebt".

Gianlorenzo Capano