Ethik sollte zwischen Selbstverteidigung und nonverbaler Kommunikation bewertet werden: ein Messer dazwischen!

(Di Massimo Giuliani)
29/07/19

In einer zunehmend sorglosen, schnellen, zwanghaften und SocialDer Mensch verliert das Privileg der Konfrontation und Kritik zum Nachteil von Wirksamkeit und Qualität. Die großen multinationalen Unternehmen kennen diese Konzepte seit fast zwanzig Jahren und wissen, wie sie wirksame Botschaften über das Ziel, das sie sich gesetzt haben, umleiten können. Ob es sich um den Verkauf einer Uhr, eines Getränks oder eines Autos handelt, wir müssen uns auf exzellente Kommunikation und maximalen Umsatz durch Ethik konzentrieren.

Ethik an sich ist ein Wert, den alle Menschen in jeder Organisation - beruflich oder anderweitig - besitzen sollten, wenn sie mit anderen Personen oder anderen Systemen von Menschen interagieren.

Denken Sie daran ... ein Wert, der von Unternehmen der Branche, die es zu einem guten Preis gemacht haben, so stark und kostenlos ist. Denn Ethik ist heute messbar! Quantifizierbar durch externe Beratungsunternehmen angesichts finanzieller Kompensation (manchmal unterteilt in Schritt zertifizierbar mit der berühmten ISO9000 ...) überwachen sie unsere Arbeit, überprüfen die Anwendung unserer Mission nach Kriterien der Zuverlässigkeit für das Soziale, für das Wohlergehen des Einzelnen, für die Kultur, für die Prävention, den Eintritt in den Markt als eine Realität, der man absolut vertrauen kann! Eine Art blauer Stempel, der unsere Arbeit als Männer gegenüber den Stakeholdern garantiert belohnt.

Nun, angesichts dieses Konzepts müssen wir als Pflicht des Denkens immer vorsichtig sein, und nur eine gute und weit verbreitete Beobachtung von unserer Seite, mit der strengen Verpflichtung von ein paar Wochen der Anwendung, muss uns zum Nachdenken und Wanken bringen.

Von dieser Welt aus verkauft die Welt alles, es liegt in der Natur des Menschen. Es steht in unserer DNA geschrieben, mit unserem persönlichen Lebensunterhalt, unserem psycho-physischen Wohlbefinden, so klassischer Dynamik fertig werden zu müssen, dass bekannte Nachrichtenprogramme vor dem Abend ihr Glück beim Publikum gemacht haben. Typische Fälle wie die von Zieh die Nachrichten aus (falsche Zahnärzte, Scharlatanmagier, selbsternannte Anbieter dieser oder jener gemeinnützigen Organisation zum Schutz der Armut).

In diesem Chaos, das leider immer noch von seriösen Prüfungsgremien nicht diszipliniert wird, sind Rauchverkäufer in den Personal Defense-Kursen nicht weniger vertreten.

Denken Sie darüber nach, ausgehend von einer sorgfältigen Beobachtung dessen, was sie ausdrücken, vom nonverbalen und verbalen Bild. Die Logiken sind immer die gleichen, bezahlten Kurse, die für jeden Körperbau und Charakter geeignet sind. Einzel- oder Gruppenunterricht, bei dem die Motivation durch wenige Worte hervorgerufen wird: sofort, Geschwindigkeit, für jeden geeignet.

In Wirklichkeit schafft durch diese Konzepte die Arbeit dieser selbsternannten Massenbarker nur Marketing, Geschäftsplanauf ihre Target Upstream definiert und sonst nichts.

Aber können wir wirklich lernen, uns nach einem 30-stündigen Kurs (wenn alles gut geht) mit zweimal wöchentlichem Unterricht zu verteidigen?

Alles dreht sich um den Handel und die Zwangsillusion, ein dramatisch nutzloses Produkt zu verkaufen, um unsere Sicherheit zu gewährleisten und die Taschen einiger skrupelloser Personen zu schützen.

In der dynamischen Logik unseres täglichen Lebens werden wir Zeuge von Live-Fällen, die uns dazu bringen sollten, nicht zuletzt die jüngste Nachricht zu reflektieren, in der der Tod eines Carabiniere im Dienste der Institutionen durch einen Dummkopf gesehen wurde, der nicht an zwei dachte zielte darauf ab, 11-Stiche zuzufügen.

Es gibt keinen Selbstverteidigungskurs, mit dem normale Menschen auf diese unvorhergesehenen Umstände vorbereitet werden könnten, insbesondere wenn das Messer das Unterscheidungsmerkmal ist. Es gibt keinen Kurs - auch nicht für einen Insider - angesichts der unterschiedlichen Psychologie, mit der Menschen morgens aufwachen.

Unterschiedliche psychische Zustände, deutlich abweichend zwischen Opfer und Angreifer. Jeder, der mit einer Klinge oder einer Waffe bewaffnet beleidigt ist, ist immer Lichtjahre von anständigen Menschen entfernt.

Aber die Menschen so vieler selbsternannter "Ausbilder" neigen nicht zum Wohlergehen der Person, sondern nur und ausschließlich dazu, Geld zu verdienen und nach sorgfältiger Beweidung in unwissenden und leichtgläubigen Meeren unsere Mitgeschöpfe einzufangen, die in das Trugbild der Eroberung in zwei Teile gehüllt sind Wochenende Kein begehrtes Diplom ohne Kosten unecht di persönlicher Verteidigungstrainervon Großmeister der "respektablen" Kaste dieser vulgären Hucksters.

List, Beobachtung, Aufmerksamkeit, genaue Einschätzung der Orte und Menschen, die unsere Anwesenheit in diesem bestimmten Moment charakterisieren. Diese Herren, nur dieserheißt "Personal Defense".

Niemand sollte jemals physischen Kontakt erreichen wollen: Es wird immer einen Verlust geben.

Zwei Probanden, die das Haus morgens zu unterschiedlichen Zwecken verlassen, haben manchmal unterschiedliche mentale Neigungen. Auf der einen Seite vielleicht die Gelassenheit des Geistes, die Sorge, sich einem weiteren Arbeitstag zu stellen: die Zeit, die vergeht, bis das letzte Treffen mit dem Chef zusammenfällt, während die Kinder die Schule verlassen und auf unser warten Ankunft, der normale Alltag normaler Menschen. Auf der anderen Seite könnte es den skrupellosen Dummkopf geben, der, wenn er nur mit einem Messer in der Tasche leise in der Gesellschaft herumläuft, bereits zu Beleidigungen, vorsätzlichem Fehlverhalten und körperlichem Kontakt zu Schaden neigt.

Wir berücksichtigen auch, dass die Hypothese, dass eine mögliche physische Kollision unbeschadet oder teilweise unbeschadet bleibt, diesbezügliche gerichtliche Konsequenzen haben wird: Meldungen über Diebstahl und Aufenthaltsdauer auf den verschiedenen Polizeistationen, Verlust von Arbeitstagen für das Wiederherstellen von Dokumenten und Kreditkarten Überweisungen in Anwaltskanzleien, die unsere Verteidigung zum Ziel haben, sind mit hohen Kosten für Anwälte verbunden, die kämpfen, um unsere Gründe zu stützen.

Wir sind nie in einer geschützten Umgebung, Tatami oder Fitnessstudio ist es. Die Straße, die U-Bahn-Stationen und die Stadt im Allgemeinen sind mit direkten und indirekten, statischen und dynamischen Risiken behaftet: Mauerkanten, Verkehr von Autos usw. Sogar der einzige Akt der Flucht wird Dutzende von Hindernissen mit sich bringen, die dank unserer Produktion von Adrenalin für Aufregung und Angst dazu führen, dass sie sich verschwommen, verschwommen anfühlen.

Glauben Sie niemals an Videokurse, die im Internet verkauft werden und bei denen der diensthabende Ausbilder mit den unterschiedlichsten dargestellten Techniken Sie umwirbt, um eine Methode zu erlernen, die Sie niemals anwenden werden. Glauben Sie niemals denen, die Sie täuschen, in der Lage zu sein, sich einer scharfen Klinge zu stellen, einem Schlag in einer Zehntelsekunde auszuweichen, sich auf der Flugbahn seitwärts zu drehen oder die Arme zu kreuzen, um ein Handgelenk zu beugen.

Im wirklichen Leben schneidet und schneidet eine Klinge immer eine Arterie, auch ohne die für Actionfilme typischen offensiven Schläge.

Wir erinnern uns immer daran, dass unsere soziale Repräsentation in der Welt im täglichen Leben in der Regel keine Rüstung bietet, die diese Schläge enthalten kann: Die Bereitschaftspolizei ist sich bewusst, dass Sie bei den wichtigsten öffentlichen Veranstaltungen strukturiert aus den Stadien oder in der ersten Reihe sehen können. Geschützt durch starre Muscheln, Para-Ellbogen, Schnittschutzweste, verstärkten Nacken und Helme. Gehen wir so rum?

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die einzigen gültigen Waffen, die ein normaler Mensch ausüben muss, Prävention und Gelenkmobilität sind. Das erste durch ernsthafte Kurse, die in der Lage sind, verbale und nonverbale Kommunikation in den verschiedenen Umgebungen zu lehren, die uns das Leben bietet: Analyse von Kleidung, Trends, Bewertung möglicher Risikosituationen. Rückkehr in einen Nachtzug? Ich werde immer versuchen, mich in Abteilen zu positionieren, die aus sichtbar nüchternen und hypothetisch zuverlässigen Reisenden bestehen. Muss ich Benzin nachfüllen? Ich tanke auf, bevor ich mit Freunden ausgehe, und vermeide vielleicht, dass mich die Kraftstoffwarnleuchte dazu zwingt, dies in einem isolierten Verteiler zu tun! Und so weiter ... das Gehirn an ein weniger instinktives und programmierteres Bewusstsein gewöhnen.

Der zweite Ratschlag lautet stattdessen, Sport zu treiben, die Gelenke zu trainieren, die Hirnrinde mit Sauerstoff zu versorgen, um ein strahlenderes, optimistischeres und mit Sicherheit gesünderes Lebensbild zu erhalten.

Foto: US Marine Corps

rheinmetal defensive