Brief an die Online-Verteidigung: Der Agrarsektor auf den Knien. Navigatoren werden zu Kultivierenden!

06

Auf den Feldern in ganz Italien verrotten Erdbeeren, Spargel, Artischocken, Tomaten und viele andere wichtige Produkte, die auf unseren Tischen unverzichtbar sind, weiter. In den Obstgärten, Gemüsegärten und Gewächshäusern aller Regionen ist das Produkt nicht verschwunden. Es hängt dort an den Bäumen oder entlang der gepflügten Reihen oder in den großen Glasabdeckungen. Obst und Gemüse zur Ernte bereit: gut, gesund und italienisch. Es gibt nur ein kleines Problem: Es gibt keine Arbeitskräfte. Zumindest ist es in diesem historischen Moment unmöglich, die über 200.000 für den Sektor unverzichtbaren Arbeitskräfte einzustellen.

Giorgia Meloni und Fratelli d'Italia, die vom gesamten Agrarsektor unterstützt werden, fordern weiterhin die Wiedereinführung von Gutscheinen oder sofortigen Instrumenten, um eine einfache, elementare wirtschaftliche Maßnahme zu aktivieren, für die keine Produktionslinien, CE-Zertifizierungen und Tests erforderlich sind Labor. Dies nennt man Sammlung. Eine anstrengende Handlung, die unseren Vätern, unseren Vorfahren und unserer Zivilisation bekannt ist und seit Jahrtausenden angewendet wird.

Ein Job, der in unserem Land wie Mode reine Exzellenz ist. Denken Sie nur an italienische Weine oder Öl.

Der von den Landwirtschaftsverbänden bestätigte Vorschlag wurde von Pd und Cinque stelle schändlich abgelehnt, und gestern bin ich auf Rai fassungslos, von Luftbrücken mit Rumänien zu hören, um Arbeiter zu bringen.

In Italien gibt es 700 Einkommensverdiener der Staatsbürgerschaft, die "erwerbsfähig" sind, und die Zahl der Inaktiven hat immer zugenommen (Quelle nur 24 Stunden). Nehmen wir an, unter denen, die dieses Einkommen erhalten, gibt es "die kluge Couch" (wenige) und körperlich behinderte Männer und Frauen. Es ist jedoch undenkbar, dass all diejenigen, die in einer dramatischen Krise auf planetarischer Ebene das Glück haben, gesund zu sein, um dieses finanzielle Unterstützungsinstrument wahrzunehmen, nicht anders können.

Im Gesundheitswesen werden ständig mutige Ärzte und Krankenschwestern gesehen, die aus gesundheitlicher Sicht an die krisenanfälligsten Orte gehen. Die Dienste, die Interviews überschneiden sich zwischen den Fernsehsendern. Die Geste dieser Fachleute, die die Gefahr fast verachten und für "die am meisten belagerten Gräben" bestimmt sind, ist für alle sichtbar.

Liebe Bürger des Einkommens der Staatsbürgerschaft, in diesem dramatischen Moment für das Land können Sie auch Helden sein, wenn Sie so aussehen möchten, oder Sie können als einfache Bürger mit einem großen bürgerlichen und moralischen Sinn erscheinen. Lieber "Navigator" (so werden Sie genannt, wenn ich mich nicht irre ...), dass Sie sich derzeit als festgefahren betrachten und niemanden besetzen können, können Sie jetzt nach vorne kommen. Verwandle dich in einen "Kultivierenden". Informieren Sie die Presse über Ihre Verfügbarkeit und darüber, wen Sie benötigen, um zu arbeiten. Kontaktieren Sie die Verbände und Manager des Agrarsektors. Nutzen Sie soziale Medien, um Mitgliedschaften zu sammeln (Sie sind sehr gut darin) und bieten Sie Ihre gesamte Verfügbarkeit an. Die Krankenschwestern, die Ärzte, die Kranken und Ihre eigenen Familien brauchen das, was Sie jetzt tun können: auf den Feldern sammeln.

Enrico Spanu