Freitag, 18., 12.00 Uhr EINZELVERWENDUNG: "Welcher gepanzerte Kampfwagen schützt unsere Soldaten?"

17/11/22

Das Upgrade der älteren M-113-Truppentransporter und Vcc-80-Infanterie-Kampffahrzeuge Pfeil überzeugt den Generalstab des Heeres immer weniger, der darauf ausgerichtet ist, das Militär in relativ kurzer Zeit zu beschaffen CV-90 MkIV bereits von anderen europäischen Armeen übernommen (Foto). Rheinmetall bietet seine eigenen an KF41 Luchs, teurer aber leistungsfähiger.

Gibt es Alternativen?

Warum ist das ein Notfall?

Können wir auf eine Auswahl hoffen, die den Schutz der Soldaten und die Kampffähigkeit als Anforderungen priorisiert?

Gibt es technologische und industrielle Möglichkeiten zur Bewertung oder wird es sich um einen einfachen Kauf unter Lizenz handeln, der von den üblichen Verdächtigen hergestellt wird?

Wir diskutieren darüber Freitag, 18. November um 12.00 Uhr zusammen mit Tiziano Ciocchetti, der Ressortleiter „Militärwelt“ der Zeitung, in einer neuen Folge von "Einweg" (Facebook- und YouTube-Kanäle von Defense Online).

Wir sehen uns!

Foto: BAE Systems

rheinmetal defensive