Heute Abend um 21.00 Uhr EINZELVERWENDUNG: „M60 Patton, der gepanzerte Krieger des Kalten Krieges“

30/09/22

Von den Vereinigten Staaten als jüngster Nachfolger einer erfolgreichen Panzerserie entwickelt, ist der M60 seit Jahrzehnten eine tragende Säule des konventionellen Kräfteverhältnisses in Europa zwischen der NATO und dem Warschauer Pakt.

Entwickelt in 4 Hauptversionen und einer Vielzahl von Untervarianten, wurde der Wagen nie in der ihm zugedachten Rolle eingesetzt, sondern hatte und hat im Gegenteil eine gewinnbringende Karriere in verschiedenen Gebieten der Dritten Welt, wo er ist zeichnet sich durch zahlreiche Konflikte aus, von denen einige Geschichte geschrieben haben.

Obwohl sie bestanden haben 63 Jahre seit der Inbetriebnahme, dank der weiter Aktuelles, ist das M60 weiterhin ein wichtiges und vielseitiges Waffensystem, und es ist leicht vorherzusagen, dass es auch in den kommenden Jahren über die Länge und Breite der Schlachtfelder reisen wird.

Heute Abend um 21.00 Uhr Wir freuen uns darauf, Sie für eine neue Folge von zu sehen "Einweg" (Facebook- und Youtube-Kanäle der Zeitung), die den Waffensystemen gewidmete Kolumne zum Lernen (und Diskutieren) mit Andrea Gaspardo die Entstehung, der kommerzielle Erfolg, die Betriebsgeschichte und wenig bekannte Aspekte einer Ikone des Kalten Krieges.

Wir sehen uns!

Foto: US-Armee

rheinmetal defensive