Mittwoch, 16. um 21.00 Verteidigung ON AIR: "Armenisches Blut und westliche Farbenblindheit"

15/11/22

Während alle Augen auf den Konflikt in der Ukraine gerichtet sind, bleibt der Konflikt zwischen Aserbaidschan und Armenien bis heute fast unbeachtet. Doch vor zwei Jahren hat ein Krieg erstmals die Regeln moderner militärischer Konfrontationen neu geschrieben ...

Sind die Abhängigkeit von aserbaidschanischen Vorräten und die anfällige italienische Haltung gegenüber dem osmanischen Sultan eine „Hilfe“, um sich woanders umzusehen?

Im Krieg ist die Wahrheit das erste Opfer: Hat Armenien im Gegensatz zu anderen Ländern nicht die gleiche Aufmerksamkeit erhalten und erhält es nicht die gleiche Aufmerksamkeit?

Macht der Krieg in der Ukraine es Russland leichter oder schwerer, seinem armenischen Verbündeten zu helfen?

Inwiefern ist die armenische Innenpolitik für die Schwierigkeiten des Landes mitverantwortlich?

Was ist von der neuen italienischen Regierung zu erwarten?

Wir werden versuchen, es zusammen mit dem Botschafter der Republik Armenien in Italien zu verstehen, Tsovinar Hambardzumjan und der Präsident der Union der Armenier Italiens, Baykar Sivazliyan.

Wir warten auf Sie, beteiligen Sie sich mit Ihren Fragen!

rheinmetal defensive